finanzen.net

LANXESS Aktie WKN: 547040 / ISIN: DE0005470405

48,27EUR
-0,19EUR
-0,39%
15:30:04
KAUFEN
VERKAUFEN

LANXESS Ausblick auf 2018 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Die positive Entwicklung von 2017 setzt sich mit dem guten Start ins neue Jahr fort. Für das Jahr 2018 spielt bei LANXESS eine bilanztechnische Besonderheit eine Rolle: Ab dem zweiten Quartal 2018 wird das Kautschuk-Joint-Venture ARLANXEO als nicht-fortgeführtes Geschäft ausgewiesen. In den übrigen vier Segmenten Advanced Intermediates, Specialty Additives, Performance Chemicals und Engineering Materials, die unter dem Begriff „New LANXESS“ zusammengefasst werden, erwartet der Konzern in Summe eine leichte Steigerung beim EBITDA vor Sondereinflüssen. 2017 lag diese Kennziffer ohne Berücksichtigung von ARLANXEO bei 925 Millionen Euro.

Update 04.05.2018: Seine Prognose für das Gesamtjahr 2018 hat der Konzern angehoben und erwartet nun einen Anstieg des EBITDA vor Sondereinflüssen um fünf bis zehn Prozent für die „New LANXESS“-Segmente (Advanced Intermediates, Specialty Additives, Performance Chemicals und Engineering Materials). Im Vorjahr lag das vergleichbare EBITDA vor Sondereinflüssen bei rund 925 Millionen Euro. Auf der Bilanzpressekonferenz im März hatte Zachert nur eine leichte Steigerung für das Gesamtjahr in Aussicht gestellt. Das Ergebnis von ARLANXEO, einem Gemeinschaftsunternehmen von LANXESS und Saudi Aramco für synthetischen Kautschuk, ist in der Jahresprognose für 2018 nicht berücksichtigt. ARLANXEO wird ab dem zweiten Quartal separat ausgewiesen.

Update 2.08.2018: Der Spezialchemie-Konzern LANXESS präzisiert nach einem guten Geschäftsverlauf im zweiten Quartal seine Ergebnisprognose für 2018. Der Konzern erwartet nun einen Anstieg des operativen Ergebnisses am oberen Rand der im Mai genannten Bandbreite von fünf bis zehn Prozent.

Update 12.11.2018: Verglichen mit dem EBITDA vor Sondereinflüssen des Jahres 2017 von rund 925 Mio. EUR erwarten wir für das laufende Geschäftsjahr weiterhin einen ERgebnisanstieg am oberen Ende einer Bandbreite von 5 bis 10 Prozent.

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
SteinhoffA14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TUI AGTUAG00
BASFBASF11
Infineon AG623100