finanzen.net

Deutsche Bank Aktie WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008

7,02EUR
±0,00EUR
±0,00%
18.07.2019
7,93USD
+0,05USD
+0,63%
18.07.2019
KAUFEN
VERKAUFEN
Anzeige
Ausgewählte Faktor Zertfikate auf Deutsche Bank
emittiert von Morgan Stanley
StandTypFaktorBid / AskWKNTypFaktorBid / AskWKN
7,02
 2x
7,62
 / 
7,67
MF8TMN
 6x
6,29
 / 
6,39
MC1HSY
Alle Faktor Zertifikate Short auf Deutsche BankAlle Faktor Zertifikate Long auf Deutsche Bank
Verantwortlich für die Anzeige ist Morgan Stanley & Co. International plc. Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über https://zertifikate.morganstanley.com.

Deutsche Bank AG GD 100 nach unten gekreuzt

08.07.2019 22:00:00: GD 100 nach unten gekreuzt (short)

Chartsignale zu Deutsche Bank AG

Signal:
Strategie:
Zeitraum:
Peergroup:
AktienameDatumSignalKursStrategieAnz.
Deutsche Bank AG17.07.19GD 100 nach unten gekreuztdown
Deutsche Bank AG16.07.19GD 100 nach oben gekreuztup
Deutsche Bank AG11.07.19GD 50 nach oben gekreuztup
Deutsche Bank AG10.07.19GD 50 nach oben gekreuztup
Deutsche Bank AG09.07.19GD 50 nach unten gekreuztdown
Deutsche Bank AG08.07.19GD 100 nach unten gekreuztdown
Deutsche Bank AG08.07.19Expansion Breakoutlong
Deutsche Bank AG08.07.19neues 4-Wochen Hochlong
Deutsche Bank AG05.07.19Candlestick shooting Starshort
Deutsche Bank AG05.07.19GD 100 nach oben gekreuztup

Trading-Software

Für alle Chartsignal-Trader bietet finanzen.net einen einmaligen Service an:

Traderfox Video

Für alle Chartsignal-Trader bietet finanzen.net einen einmaligen Service an:

  • Chartsignale in Realtime
  • Aktien kurz vor dem Ausbruch
  • Besonders aussichtsreiche Signale
  • Aktuelle Trefferquoten der Signale
  • Konkrete Handelsempfehlungen
  • Live Trading
mehr Infos

GD 100 nach unten gekreuzt bei Deutsche Bank AG

Am 08.07.2019 22:00:00 ist bei Deutsche Bank AG das Chartsignal GD 100 nach unten gekreuzt aufgetreten. Das Chartsignal GD 100 nach unten gekreuzt ist ein down Signal.
Das Handelssignal "Kreuzen GD100 Short" tritt auf, wenn der Aktienkurs seinen Gleitenden Durchschnitt 100 (GD100) unterschreitet. Eine Bedingung für das Auftreten des Signals ist, dass der Tiefstkurs des Vortages oberhalb des Gleitenden Durchschnitts 100 liegt. Der Gleitende Durchschnitt 100 ist ein Durchschnittswert, der aus den Schlusskursen der letzten 100 Handelstage berechnet wird. Die Schlusskurse werden dabei aufaddiert und anschließend durch 100 geteilt.
Anzeige

Passende Produkte

Möchten Sie diesem Signal folgen? Mehr Investitionsmöglichkeiten:

spekulativ
Knock OutHebel: 5,14

Chartsignale erklärt

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
SAP SE716460
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Netflix Inc.552484
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001
Airbus SE (ex EADS)938914
Heidelberger Druckmaschinen AG731400