finanzen.net

Lufthansa Aktie WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125

13,15EUR
+0,08EUR
+0,61%
21.08.2019
KAUFEN
VERKAUFEN
Werbung
Ausgewählte Faktor Zertfikate auf Lufthansa
emittiert von Morgan Stanley
StandTypFaktorBid / AskWKNTypFaktorBid / AskWKN
13,12
7x
59,18
 / 
59,47
MC0T726x
4,48
 / 
4,59
MC219U
Alle Faktor Zertifikate Short auf LufthansaAlle Faktor Zertifikate Long auf Lufthansa
Verantwortlich für die Anzeige ist Morgan Stanley & Co. International plc. Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MC0T72, MC219U. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Lufthansa AG MACD short

13.08.2019 22:00:00: MACD short (short)

Chartsignale zu Lufthansa AG

Signal:
Strategie:
Zeitraum:
Peergroup:
AktienameDatumSignalKursStrategieWerbung
Lufthansa AG16.08.19Candlestick Hammerlong
Lufthansa AG16.08.19Expansion Breakdownlong
Lufthansa AG16.08.19neues 4-Wochen Tiefshort
Lufthansa AG16.08.19neues 13-Wochen Tiefshort
Lufthansa AG16.08.19neues 26-Wochen Tiefshort
Lufthansa AG16.08.19neues 52-Wochen Tiefshort
Lufthansa AG15.08.19neues 4-Wochen Tiefshort
Lufthansa AG15.08.19neues 13-Wochen Tiefshort
Lufthansa AG15.08.19neues 26-Wochen Tiefshort
Lufthansa AG15.08.19neues 52-Wochen Tiefshort

Trading-Software

Für alle Chartsignal-Trader bietet finanzen.net einen einmaligen Service an:

Traderfox Video

Für alle Chartsignal-Trader bietet finanzen.net einen einmaligen Service an:

  • Chartsignale in Realtime
  • Aktien kurz vor dem Ausbruch
  • Besonders aussichtsreiche Signale
  • Aktuelle Trefferquoten der Signale
  • Konkrete Handelsempfehlungen
  • Live Trading
mehr Infos

MACD short bei Lufthansa AG

Am 13.08.2019 22:00:00 ist bei Lufthansa AG das Chartsignal MACD short aufgetreten. Das Chartsignal MACD short ist ein short Signal.
Der MACD-Indikator gehört zu den Standardindikatoren der technischen Analyse. Es handelt sich dabei um einen sogenannten Trendfolgeindikator, der darauf ausgelegt ist, die vorherrschende Trendrichtung eines Marktes anzuzeigen und ein Umkehrsignal zu geben, wenn der Trend bricht. MACD ist die Abkürzung für "Moving Average Convergence Divergence". Wie der Name schon andeutet, wird er mit Hilfe von Gleitenden Durchschnitten berechnet. Die Basis seiner Berechnung sind zwei Exponentiell Gewichtete Gleitende Durchschnitte (EMA), die voneinander subtrahiert werden.
Werbung

Passende Produkte

Möchten Sie diesem Signal folgen? Mehr Investitionsmöglichkeiten:

spekulativ
Knock OutHebel: 5,15

Chartsignale erklärt

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Daimler AG710000
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Apple Inc.865985