finanzen.net

Lufthansa Aktie WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125

17,19EUR
+0,02EUR
+0,09%
17:40:06
KAUFEN
VERKAUFEN
Werbung
Ausgewählte Faktor Zertfikate auf Lufthansa
emittiert von Morgan Stanley
StandTypFaktorBid / AskWKNTypFaktorBid / AskWKN
17,19
2x
6,52
 / 
6,53
MC3NRS5x
13,95
 / 
14,00
MC47F4
Alle Faktor Zertifikate Short auf LufthansaAlle Faktor Zertifikate Long auf Lufthansa
Verantwortlich für die Anzeige ist Morgan Stanley & Co. International plc. Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MC3NRS, MC47F4. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Lufthansa Candlestick inverted Hammer

31.10.2019 18:00:00: Candlestick inverted Hammer (long)

Chartsignale zur Lufthansa Aktie

Signal:
Strategie:
Zeitraum:
Peergroup:
AktienameDatumSignalKursStrategieWerbung
Lufthansa AG21.11.19MACD shortshort
Lufthansa AG20.11.19GD 200 nach unten gekreuztdown
Lufthansa AG18.11.19GD 200 nach unten gekreuztdown
Lufthansa AG13.11.19GD 200 nach unten gekreuztdown
Lufthansa AG12.11.19Candlestick Hanging Manshort
Lufthansa AG12.11.19neues 4-Wochen Hochlong
Lufthansa AG12.11.19neues 13-Wochen Hochlong
Lufthansa AG11.11.19GD 200 nach oben gekreuztup
Lufthansa AG11.11.19neues 4-Wochen Hochlong
Lufthansa AG11.11.19neues 13-Wochen Hochlong

Trading-Software

Für alle Chartsignal-Trader bietet finanzen.net einen einmaligen Service an:

Traderfox Video

Für alle Chartsignal-Trader bietet finanzen.net einen einmaligen Service an:

  • Chartsignale in Realtime
  • Aktien kurz vor dem Ausbruch
  • Besonders aussichtsreiche Signale
  • Aktuelle Trefferquoten der Signale
  • Konkrete Handelsempfehlungen
  • Live Trading
mehr Infos

Candlestick inverted Hammer bei Lufthansa

Am 31.10.2019 18:00:00 ist bei Lufthansa das Chartsignal Candlestick inverted Hammer aufgetreten. Das Chartsignal Candlestick inverted Hammer ist ein long Signal.
Das Candlestick-Kursmuster "Inverted Hammer" wird aus einem kleinen Kerzenkörper und einem langen oberen Schatten gebildet. Wie der Name schon andeutet, ist es dem "Hammer" sehr ähnlich, mit dem wichtigen Unterschied, dass sich der Schatten oberhalb des Kerzenkörpers befindet. Der Kerzenkörper muss beim "Inverted Hammer" am unteren Ende der Kursspanne gebildet werden. Ob der Körper schwarz oder weiß ist, spielt dabei keine Rolle. Der "Inverted Hammer" tritt nach einem Abwärtstrend auf und ist damit ein "Bodenumkehrsignal". Der lange obere Schatten zeigt, dass während des Handels eine Erholungsbewegung startete, die dann aber im weiteren Verlauf abverkauft wurde. Die Bären sind weiterhin dominant. Damit der "Inverted Hammer" bullisch als Umkehrsignal zu werten ist, muss dieses Kursmuster am nachfolgenden Handelstag bestätigt werden, indem eventuell schon der Eröffnungskurs, aber noch wichtiger der Schlusskurs, über dem Körper des "Inverted Hammers" gebildet wird.
Werbung

Passende Produkte

Möchten Sie diesem Signal folgen? Mehr Investitionsmöglichkeiten:

konservativ
Discount21,95%

Chartsignale erklärt

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
thyssenkrupp AG750000
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400