10.12.2006 | Euro am Sonntag Archivbericht | Ausgabe 50/06

Unternehmer des Jahres gesucht

Bis zum 6. Januar können die Leser von Euro am Sonntag entscheiden: Welcher Vorstandsvorsitzende hat in diesem Jahr den besten Job gemacht?

Bis zum 6. Januar können die Leser von Euro am Sonntag entscheiden: Welcher Vorstandsvorsitzende hat in diesem Jahr den besten Job gemacht? Wer hat es geschafft, durch gute Unternehmensführung den Aktienkurs nachhaltig zu steigern? Zur Wahl stehen insgesamt fünf Unternehmens-Chefs: Michael Diekmann (Allianz), Axel Heitmann (Lanxess), Ulrich Lehner (Henkel), Klaus-Peter Müller (Commerzbank) und Bruno Sälzer (Hugo Boss).

So können Sie abstimmen: im Internet unter www.finanzen.net/euro-award. Oder Sie schicken eine Postkarte mit dem Namen Ihres Favoriten an: Euro am Sonntag, Stichwort "Unternehmer des Jahres", Bayerstr. 71-73, 80335 München. Per Fax: 089/27264333.

Unter allen Teilnehmern werden als Dankeschön fünf sportlich-elegante Fortis-Chronographen verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden Ende Januar bekannt gegeben. (red)

Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln