Mit grünem Wasserstoff in kurzer Zeit einen großen Schritt näher an die gesetzten Umweltziele. | Jetzt mehr erfahren-w-

Hebelprodukte

Trading Idee: Trading Idee Deutsche Bank: Wieder aufwärts
Trading Idee

Trading Idee Deutsche Bank: Wieder aufwärts

Die neu aufgetauchte Virusvariante erhöht die Corona-Sorgen am Aktienmarkt. Dazu kommt, dass Zinserhöhungen der EZB erst einmal vom Tisch sind, so dass Bankaktien zu den großen Verlierern gehörten. Die Aktie der Deutschen Bank könnte jedoch bald wieder nach oben drehen. Mehr

Werbung
Werbung: Ab 2025 fährt BMW die "Neue Klasse" vor
Werbung

Ab 2025 fährt BMW die "Neue Klasse" vor

Werbung. Futuristisch ist das neue Konzeptfahrzeug von BMW - nicht nur aus optischer Sicht. Auf der Automobil- und Verkehrsmesse IAA Mobility 2021 in München präsentierte der Fahrzeughersteller seine Zukunftsvision. Der BMW i Vision Circular soll aus recycelten Materialien hergestellt und voll recyclingfähig sein. Der Autohersteller nennt die Modelle "Neue Klasse" und will die ersten Fahrzeuge 2025 auf den Markt bringen. Mehr

Werbung von HSBC

Hebelprodukte auf
DAX®*

Typ Knock-Out Hebel WKN
Short 16.592,83 10,01 TT6WJJ
Short 17.925,00 5,56 TT97AK
Short 22.688,52 2,05 TT4UVK
DAX®-Kurs: 15.235,00 30.11.2021 16:12:04
Long 13.854,57 10,07 TT5U1E
Long 12.484,18 5,51 TT3YYQ
Long 5.874,09 1,63 TT1LSB
Werbung von HSBC

Hebelprodukte auf "Meistgesuchte Aktien"

Name Kurs +/-
BioNTech (ADRs) 303,80
-5,74% Call Put
Valneva 28,08
-5,45% Call Put
Lufthansa AG 5,43
-2,76% Call Put
Moderna Inc 307,15
-5,07% Call Put
Tesla 1.021,80
1,77% Call Put
BASF 57,89
-0,92% Call Put
*Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT6WJJ, TT97AK, TT4UVK, TT5U1E, TT3YYQ, TT1LSB. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.

KO mit Top Trades

Name Kurs Umsatz
Long Mini-Future auf ETHER Future 15,29 2 Mio.
Long Mini-Future auf Bitcoin Future 14,90 2 Mio.
Mini Future Short auf DAX 52,93 2 Mio.
X-Turbo Short auf DAX 11,97 1 Mio.
Open End Turbo Call Optionsschein auf DAX 3,43 1 Mio.
Turbo Long auf Valneva 1,40 907.867
Börsenplatz: Stuttgart

OS mit Top Trades

Name Kurs Umsatz
Optionsschein auf DAX 17,82 698.900
Call auf Automatic Data Processing 2,77 470.981
Call auf Deutsche Telekom 0,32 465.627
Call auf ProSiebenSat.1 0,18 461.992
Call auf BioNTech ADR 0,50 458.304
Call auf BioNTech ADR 6,93 438.512
Börsenplatz: Stuttgart
Werbung von HSBC

Den DAX® mit Hebel handeln

  • 1 Tag
  • 1 Stunde
  • 2 Stunden
Typ Knock-Out Hebel WKN
Short 16.592,83 10,01 TT6WJJ
Long 13.886,62 10,07 TT5793
*Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT6WJJ, TT5793. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.

Meistgeklickte Basiswerte

Cenit AG 12,70 0,00% KO OS
RELX Group 27,56 -0,97% KO OS
Lenzing 104,60 -3,15% KO OS
Pioneer Corporation 0,50 0,20% KO OS
Veolia Environment SA 28,48 0,74% KO OS
Skandinaviska Enskilda Banken 12,47 -2,66% KO OS
OC Oerlikon Corporation AG 10,72 - KO OS

Tops & Flops im DAX

Sartorius Vz 619,20 6,76% KO OS
Continental 95,14 2,03% KO OS
Siemens Health 65,66 1,86% KO OS
PUMA 107,85 1,41% KO OS
adidas 257,75 1,36% KO OS
Merck 222,30 1,23% KO OS

Tops & Flops im Nasdaq 100

Apple 164,43 2,61% KO OS
Tesla 1.162,58 2,25% KO OS
Xilinx 238,19 2,19% KO OS
Electronic Arts 126,77 1,51% KO OS
Dexcom 578,92 1,38% KO OS
Qualcomm 186,21 1,35% KO OS

Umsatzspitzenreiter EUWAX (Börse Stuttgart)

WKN Basiswert Art Emi. Vol.
DF9NYJ Euro Stoxx 50 Discount DZ 1,31 M
A2HDZ2 ETH/USD (Ether, Et. Index/Trac. 706.404
PF1BWE Euro Stoxx 50 Discount BNP 626.520
TT6K63 Euro Stoxx 50 Discount TUB 604.501
UD7QZW Euro Stoxx 50 Discount UBSL 577.882
Werbung
  • Morgan Stanley
  • Standard
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere Partner

Werbung

Börse Stuttgart Video

Video wird geladen...
Ausblick 2022: DAX 18.000 Punkte, steigende Zinsen & eine gemäßigte Inflation?

Euwax Sentiment

Der Privatanleger-Index Euwax Sentiment spiegelt das Verhalten von Privatanlegern wider. Er basiert auf marktnahen Privatanleger-Orders in Optionsscheinen und Knock-Out-Produkten, denen der Basiswert DAX zugrunde liegt. Ein positiver Wert bedeutet, dass die Mehrheit der Anleger auf steigende Kurse setzt, während ein negativer Wert bedeutet, dass die Mehrheit der Anleger eher von einem sinkenden Markt ausgeht.
Euwax Sentiment

Kostenlose Derivate Newsletter

Sie möchten mehr über das Thema Zertifikate erfahren? Dann nutzen Sie doch die kostenlosen aber dennoch wertvollen Newsletter unserer Partner. Ob täglich, wöchentlich oder monatlich, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.
zu den Newslettern

Über Hebelprodukte

Unter Hebelprodukten versteht man eine Vielzahl von derivativen Produkten aus verschiedenen Produktklassen. Die Gemeinsamkeit der Produkte ist dabei, wie es der Name schon vermuten lässt, der Einsatz eines Hebels bei der Bestimmung der Auszahlung. Dieser Hebel verstärkt die Partizipation an Gewinnen aber auch an Verlusten des Underlying, ohne dabei einen höheren Kapitaleinsatz des Anlegers vorauszusetzen. Dieser Effekt wird auch Leverage-Effekt genannt. Im Klartext bedeutet das, dass im Verhältnis zur Kapitaleinlage sehr große Gewinne möglich sind, dafür besteht aber das Risiko, dass im Verlustfall Kapital nachgeschossen werden muss (variiert je nach konkreter Hebelprodukt-Art). Die wichtigsten und bekanntesten Hebelprodukte gehören zu den Klassen der Knock-Out-Zertifikate und Optionsscheine. Knock-Out-Zertifikate sind Derivate, welche die Entwicklung des Underlying 1:1 abbilden und normalerweise bei einer bestimmten Knock-Out-Schwelle zum Totalausfall führen. Optionsscheine ermöglichen mit Call Positionen die Partizipation an steigenden Kursen und mit Put Positionen kann an fallenden Kursen verdient werden. Zusätzlich zu Optionsscheinen und Knock-Out-Zertifikation sind auch Differenzkontrakte, Contracts for Difference (CFDs), ein häufig gehandeltes Hebelprodukt. Bei diesen Derivaten werden während der Laufzeit Ausgleichszahlungen je nach Kursbewegung des Underlying geleistet, die bei einem Hebelprodukt entsprechend vervielfacht werden. CFDs sind jedoch nur für erfahrene Anleger ein probates Anlage-Mittel, denn hier besteht die Gefahr, dass Kapital nachgeschossen werden muss. Als Vorteil von CFDs kann aufgeführt werden, dass ihre Wertentwicklung recht Transparent ist und nicht oder nur wenig von der Volatilität abhängt. Außerdem besitzen die Papiere keine feste Laufzeit und sind vergleichsweise günstig.

Um die Funktionsweise von Hebelprodukten zu verdeutlichen hilft ein einfaches Rechenbeispiel. Betrachtet man eine fiktive Aktie der Beispiel AG mit einem Preis von 100€ die einen Kursanstieg von 10% auf 110€ erfährt. Investiert man direkt in den Basiswert kann man mit einer Einlage von 100€ einen Gewinn vor Steuern von 10€ erwirtschaften, was 10% der Kapitalanlage entspricht. Wenn man auf dieselbe Aktie einen CFD mit einer Sicherheitsleistung von 1€ kauft, erhält man bei dieser Wertentwicklung ebenfalls einen Gewinn von 10€. Das sind im Vergleich zu der Kapitaleinlage von 10€ dann 1000%. Vergleicht man die Rendite in den beiden Beispielen erkennt man, dass der Hebel des CFD bei 100 liegen muss.

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln