finanzen.net
02.12.2019 08:00
Bewerten
(1)

10 Fakten - Das Wichtigste zum Wochenstart an der Börse

10 vor 9: 10 Fakten - Das Wichtigste zum Wochenstart an der Börse | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.
Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX vorbörslich kaum verändert

Der DAX zeigt sich rund eine Stunde vor dem Handelsstart am Montag eher wenig bewegt, aber mit freundlicher Tendenz bei um die 13.265 Punkten.

2. Börsen in Fernost in Grün

In Japan gewinnt der Nikkei um 07:55 Uhr MEZ 1,01 Prozent auf 23.529,50 Punkte.
Derweil notiert der Shanghai Composite zeitgleich marginale 0,04 Prozent fester bei 2.873,19 Zählern, während der Hang Seng um 0,35 Prozent auf 26.439,71 Einheiten zulegt.

3. Qatar Airways will sich an Lufthansa beteiligen

Der Chef der staatlichen katarischen Fluggesellschaft Qatar Airways, Akbar Al-Baker, strebt eine Beteiligung an der Lufthansa an. Zur Nachricht

4. Handelsgespräche zwischen China und USA offenbar ins Stocken geraten

Dies berichtet die Nachrichtenseite "Axios" unter Berufung auf einen Insider aus den Reihen der amerikanischen Unterhändler. Der chinesische Präsident Xi Jingping benötige außerdem mehr Zeit, um nach dem Erlass der Gesetze in der Innenpolitik des Landes wieder Ruhe einkehren zu lassen, gab der Bericht unter Berufung auf den Insider an. Zur Nachricht

5. Landrat: Unterlagen für Teslas 'Gigafactory' können kommen

Tesla muss sich auf ein langwieriges Prüfverfahren einstellen, bevor der Elektroauto-Hersteller mit dem Bau seiner europäischen Fabrik in Grünheide bei Berlin beginnen kann. Zur Nachricht

6. ProSieben-Chef kündigt Gespräch mit neuem Großaktionär Mediaset an

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 und sein Branchenkollege Mediaset werden über den kürzlichen Einstieg der Italiener bei den Münchnern reden. Zur Nachricht

7. MorphoSys rechnet mit US-Zulassung für Tafasitamab bis Mitte 2020

Das Biotechunternehmen MorphoSys rechnet beim Hoffnungsträger Tafasitamab mit der US-Zulassung bis Mitte 2020. Zur Nachricht

8. UniCredit reduziert Beteiligung an türkischer Yapi Kredi

UniCredit reduziert die Präsenz in der Türkei. Zur Nachricht

9. BMW investiert 400 Millionen Euro für iNext in Dingolfing

BMW investiert 400 Millionen Euro in sein größtes europäisches Werk im niederbayerischen Dingolfing. Damit soll der Standort für die Produktion des vollelektrisch und hochautonom fahrenden Luxus-SUVs iNext vorbereitet werden, wie der Autohersteller am Montag mitteilte. Die Fertigung soll 2021 anlaufen. Zur Nachricht

10. Euro kaum verändert

Der Euro hat sich am Montag wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1018 US-Dollar gehandelt und damit nahezu auf dem gleichen Niveau wie am Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag etwas tiefer auf 1,0982 (Donnerstag: 1,1005) Dollar festgesetzt.

Bildquellen: Creativa Images / Shutterstock.com, Tom Wang / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Handel endet fester -- Fed legt Zinspause ein -- Aramco feiert Mega-Börsengang -- Shortseller belasten Wirecard -- Chevron, BVB, HORNBACH, HSB im Fokus

Einigung gescheitert - USA stürzen WTO in größte Krise seit 25 Jahren. Daimler baut Antrieb für Elektroautos künftig in Stuttgart selbst. JPMorgan: HelloFresh nach kometenhaftem Aufstieg hoch bewertet. Bundesregierung will Thomas-Cook-Kunden finanziell helfen - Umsetzung unklar. Deliveroo-Investment von Amazon gerät in Fokus von Wettbewerbshütern.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der DAX 30-Werte im November 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Die Performance der Rohstoffe in in KW 49 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Hohe Gehälter:
Welche Arbeitgeber am meisten zahlen
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
BVB (Borussia Dortmund)549309
Apple Inc.865985
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB