finanzen.net
15.03.2019 08:00
Bewerten
(0)

Das Wichtigste zum Wochenschluss an der Börse

10 vor 9: Das Wichtigste zum Wochenschluss an der Börse | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9
DRUCKEN
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.
Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX vorbörslich stabil

Der DAX notiert rund eine Stunde vor Handelsbeginn 0,30 Prozent höher bei 11.617,50 Punkten.

2. Asiatische Börsen mit Aufschlägen

Der japanische Index Nikkei 225 legte am Freitag um 0,77 Prozent auf 21.450,85 Punkte zu.

Während der Shanghai Composite derzeit (gegen 07.55 Uhr MEZ) 0,94 Prozent auf 3.018,92 Zähler klettert, gewinnt der Hang Seng 0,90 Prozent auf 29.110,66 Indexpunkte.

3. Britisches Parlament votiert für Brexit-Verschiebung

Zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament für eine Verschiebung des EU-Austritts gestimmt. Zur Nachricht

4. US-Softwarehaus Oracle erhöht Dividende

Der US-Softwarekonzern Oracle stellt seinen Aktionären eine erhöhte Dividende in Aussicht. Zur Nachricht

5. US-Senat stimmt für Ende von Notstand - Trump kündigt erstes Veto seiner Amtszeit an

Der US-Kongress hat Präsident Donald Trump eine zweite Schlappe in nur zwei Tagen beschert: Der von Trumps Republikanern dominierte Senat stimmte am Donnerstag für ein Ende des vom Präsidenten verhängten Nationalen Notstands. Zur Nachricht

6. Strafverfolger untersuchen offenbar Indien-Geschäft von Wirecard - Aktie nachbörslich tiefer

Strafverfolger nehmen einem Medienbericht zufolge das Indien-Geschäft von Wirecard ins Visier. Zur Nachricht

7. US-Börsenaufsicht SEC reicht wegen Dieselskandal Klage gegen Volkswagen ein

Die US-Börsenaufsicht SEC hat Volkswagen im Dieselskandal wegen angeblicher Verstöße gegen amerikanische Wertpapiergesetze verklagt. Zur Nachricht

8. UBS verdient 2018 weniger als zunächst angenommen

Die Schweizer Großbank UBS hat 2018 wegen einer unerwartet hohen Strafe in Frankreich etwas weniger verdient als zunächst angenommen. Zur Nachricht

9. Ölpreise legen leicht zu

Die Ölpreise sind am Freitag im frühen Handel leicht gestiegen. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 67,37 US-Dollar. Das waren 14 Cent mehr als am Donnerstag.

10. Euro steigt leicht

Der Euro ist vor dem Wochenende im Kurs leicht gestiegen. Am Freitagmorgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1320 US-Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend.

Bildquellen: sdecoret / Shutterstock.com, AR Pictures / Shutterstock.com
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt mit kleinem Plus -- Bitcoin über 5.500 US-Dollar -- Twitter steigert Umsatz deutlich -- Ermittlungen gegen VW-Manager? -- Bank- und Stahlwerte, Wirecard, Bayer, Tesla im Fokus

Vossloh will mehr Sparen: Personalabbau und schlankere Aufstellung. Harley-Davidson erleidet Gewinneinbruch. Sri-Lanka und Ölpreis belasten Reise- und Freizeitwerte. 200-Tage-Linie fängt Gesundheitssektor auf. Coca-Cola übertrifft mit Quartalsgewinn die Prognosen. Verizon übertrifft Gewinnerwartungen und hebt Ausblick an. P&G steigert Umsatz.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Bitcoin konnte wieder über die Marke von 5.500 Dollar klettern. Wo sehen Sie den Kurs der Kryptowährung Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480