finanzen.net
09.11.2018 08:00
Bewerten
(2)

Was Sie zum Wochenschluss an der Börse wissen müssen

10 vor 9: Was Sie zum Wochenschluss an der Börse wissen müssen | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9
DRUCKEN
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.
Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX leichter erwartet

Dem DAX drohen zum Wochenschluss Verluste. Ein zögerlicher Handel in New York dürfte dabei ebenso auf der Stimmung lasten wie die Schwäche der asiatischen Börsen.

2. Asiatische Börsen mit roten Vorzeichen

In Japan gibt der Nikkei 225 aktuell 0,75 Prozent auf 22.315,68 Punkte ab, während der Hang Seng um 2,15 Prozent auf 26.663,62 Zähler zurückfällt. Und auch auf dem chinesischen Festland geht es abwärts: Der Shanghai Composite weist einen Verlust von 1,04 Prozent auf 2.608,19 Indexpunkte auf.

3. thyssenkrupp meldet Gewinnwarnung

In den laufenden Ermittlungen des Bundeskartellamts hätten sich neue Entwicklungen ergeben, so dass "erhebliche nachteilige Auswirkungen auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Konzerns" nicht ausgeschlossen werden könnten, teilte thyssenkrupp am Donnerstagabend mit.

4. Allianz bestätigt Ausblick nach gutem dritten Quartal

Der Versicherer Allianz hat seinen Gewinn im dritten Quartal stärker als erwartet gesteigert.

5. Disney schließt Geschäftsjahr mit Rekordzahlen ab

Im vierten Geschäftsquartal hat Disney den Gewinn um 33 Prozent auf 2,32 Milliarden Dollar gesteigert, der Umsatz stieg um 12 Prozent auf 14,31 Milliarden Dollar.

6. LEG Immobilien schaut weiter zuversichtlich in die Zukunft

Die LEG Immobilien hat auch im dritten Quartal trotz höherer Instandhaltungskosten die in der Branche wichtige Kennziffer FFO I gesteigert.

7. US-Notenbank Fed behält Kurs bei - Leitzins unangetastet

Die Federal Reserve hat ihren Leitzins konstant gehalten und zeichnet ein überwiegend positives Bild der Wirtschaft, was darauf hindeutet, dass eine weitere Zinserhöhung bei der nächsten Sitzung wahrscheinlich ist.

8. Bundeshaushalt 2019 steht

Die große Koalition will im kommenden Jahr deutlich mehr für Verteidigung, Entwicklungshilfe und Soziales ausgeben - und unter anderem Familien entlasten.

9. Ölpreise stabil

Die Ölpreise stabilisieren sich nach dem jüngsten Sinkflug. Ein Barrel (159 Liter) Brent kostete im frühen Handel 70,91 US-Dollar (+26 Cent). Der Preis für WTI stieg um drei Cent auf 60,70 Dollar.

10. Euro gibt zum Dollar nach

Der Euro kostet am Morgen 1,1345 Dollar und damit etwas weniger als am späten Vorabend.

Bildquellen: Lisa S. / Shutterstock.com, Nejron Photo / Shutterstock.com, Julian Mezger für Finanzen Verlag, Alexey Goosev / Shutterstock.com
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX leichter -- METRO steigert Umsatz -- Beiersdorf wächst wie erwartet -- Morgan Stanley enttäuscht im Schlussquartal -- Inflation im Euroraum entfernt sich vom EZB-Ziel -- RWE, Uniper im Fokus

Aurora Cannabis-Aktie fällt tief: Wandelanleihe angekündigt. Druck auf Chinas Huawei steigt - Neue US-Ermittlungen berichtet. Fed-Beige Book: Marktvolatilität und höhere Zinsen drücken auf die Stimmung. Société Générale will stabile Dividende zahlen. Siemens-Partner Alstom erhält so viele Aufträge wie nie. Brexit: May übersteht Misstrauensvotum. Wirecard kooperiert mit Swatch.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Die Performance der DAX 30-Werte in 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das sind die reichsten Länder Welt 2018
USA nicht mal in den Top 10
Die Performance der Rohstoffe in in 2018.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wie viele Zinserhöhungen der US-Notenbank erwarten Sie 2019?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Amazon906866
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
EVOTEC AG566480
BayerBAY001
Netflix Inc.552484