finanzen.net
15.12.2018 18:56
Bewerten
(0)

2. Sichuan Tourism New Media Marketing Conference schließt in Ya'an ab

DRUCKEN

- Die China Giant Panda Culture Alliance wird offiziell gestartet

YA'AN, China, 15. Dezember, 2018 /PRNewswire/ -- Die 2. Sichuan Tourism New Media Marketing Conference mit dem Thema „Giant Panda, Integrated Tourism, Great Fusion" und das Einführungsevent für die China Giant Panda Culture Alliance wurden am 6. Dezember in Ya'an, in der Provinz Sichuan abgeschlossen. Über 450 Experten aus der internationalen Tourismus- und Medienbranche versammelten sich in Ya'an, um an einem hochrangigen Dialog mitzuwirken, in dem ein genauerer Blick auf den Entwicklungsbereich des Marketingsektors für Kulturtourismus vor dem Hintergrund der neuen Medien gelegt wurde. Die gleichzeitig stattfindenden Veranstaltungen, die VR + Tourism Experience Show und die Cultural Tourism Products Exhibition, dienen als Fenster zur Welt, um die Branche zu untersuchen und enthüllten drei Trends, in denen die neuen Medien eingesetzt werden, um die Branchenanstrengungen zu stärken.

Die Zukunft des Großen Pandas wird bei der Beschleunigung der integrierten Entwicklung von Kultur und Tourismus eine entscheidende Rolle einnehmen

Die China Giant Panda Culture Alliance, die von der gemeindlichen Volksregierung von Ya'an, dem China Conservation and Research Centre for the Giant Panda, der Verwaltung des Giant Panda National Park (Verwaltungsbüro von Sichuan), der South China Normal University, der Chinese National Geography Press und der Sichuan Provincial Tourism Association unter dem Sichuan Provincial Department of Culture and Tourism, der Verwaltung des Giant Panda National Park, des World Wide Fund for Nature und der Geographical Society of China mitgesponsert wird, wurde während der Konferenz offiziell gestartet.

Die Fusion von Kultur und Tourismus wird eine groß angelegte Integration von Ressourcen fördern.

Das Programm erfährt die Unterstützung von 61 Mitgliedern zur Förderung der Entwicklung der Tourismusmarketingbranche durch die Einführung einer umfassenden Kommunikationsstrategie, die auf mehrere Plattformen und Kanäle zurückgreift. Die Alliance plant den Aufbau eines vollständigen Ökosystems im Bereich Tourismusmarketing, wozu die Beteiligung der Regierung, der Medien, von Vordenkern sowie der Marketing- und Kommunikationsbranche gehören und darauf abgezielt wird, das Branding der Touristenattraktionen der Stadt mit Hilfe moderner und internationaler Ansätze zu steigern.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Transformationen in der gesamten Reisebranche, wird der Marketingsektor für kulturellen Tourismus dazu in der Lage sein, sich mit neuen Medien, neuen Technologien und neuen Plattformen für schnellere Integration zu öffnen. 

„Wir benötigen einen multidimensionalen Marketingansatz zusammen mit neuen Medien, um Tourismusressourcen zu fördern", sagte Lan Kaichi, Sekretär des Ya'an Municipal Party Committee. Er fügte außerdem hinzu, dass die Integration des Tourismus und der neuen Medien dabei helfen würden, eine neue und intuitive Erfahrung zu schaffen, während außerdem die Reichweite und die Auswirkungen von Marketingkampagnen verbessert werden. 

Foto -

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX stabil -- Wall Street startet im Plus -- Kursrally bei Gold -- Wirecard: Zusammenarbeit mit Aldi -- Zipse wird neuer BMW-Vorstandschef -- Software AG, Bayer, Sartorius, Microsoft, Boeing im Fokus

American Express meldet Gewinnsprung. Ex-Automanager Ghosn reicht Klage gegen Nissan und Mitsubishi ein. NORMA passt Jahresprognose an. Heidelberger Druck-Aktien setzen Kurseinbruch fort. Fortum steigert Gewinn überproportional. AB InBev verkauft Australien-Geschäft. Munich Re erzielt Milliarden-Gewinn.

Top-Rankings

KW 29: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 29: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Die Performance der MDAX-Werte in KW 28 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
SAP SE716460
Amazon906866
Infineon AG623100
BayerBAY001
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
Heidelberger Druckmaschinen AG731400