finanzen.net
04.06.2020 13:32

RAG-Stiftung will Übernahme von thyssenkrupp-Aufzugssparte bald abschließen

"Zeitnah": RAG-Stiftung will Übernahme von thyssenkrupp-Aufzugssparte bald abschließen | Nachricht | finanzen.net
"Zeitnah"
Folgen
Die milliardenschwere RAG-Stiftung setzt darauf, die Übernahme der thyssenkrupp-Aufzugssparte mit den Partnern Cinven und Advent bald in trockene Tücher zu bringen.
Werbung
"Mit dem Closing rechnen wir zeitnah", sagte der Finanzchef der Stiftung, Jürgen Rupp, laut Redetext am Donnerstag in Essen. "Das Konsortium hat sich eine attraktive Finanzierung über international führende Banken und Finanzinvestoren gesichert", betonte er. Es gebe regelmäßig Anfragen zum Verkauf von Teilen des Aufzugsgeschäfts, "aber derzeit ist dies nicht der Fokus des Konsortiums". Vielmehr zeigten die Anfragen die Attraktivität des Geschäfts. Das Konsortium will die thyssenkrupp-Sparte für 17,2 Milliarden Euro übernehmen. Der kriselnde thyssenkrupp-Konzern ist dringend auf die Gelder angewiesen. Vorstandschefin Martina Merz will einen Teil der Summe in neue Wachstumsgeschäfte investieren.

Die 2007 gegründete RAG-Stiftung steht mit ihrem Vermögen für die Folgekosten des deutschen Steinkohlebergbaus gerade - für 2019 hatte sie Kosten von rund 300 Millionen Euro erwartet, am Ende waren es 291 Millionen Euro. Die Stiftung finanziert sich auch aus den Dividenden des Essener Spezialchemiekonzerns Evonik, an dem sie noch knapp 59 Prozent hält. Der Chef der Stiftung, Bernd Tönjes, bekannte sich erneut zu Evonik: "Unverändert gilt, dass wir ein signifikanter Anteilseigner von Evonik bleiben werden." Dem Vorstand der größten Beteiligung der Stiftung bescheinigte er, "hervorragende Arbeit" zu leisten. Die Stiftung stellt aber auch Erwartungen an Evonik: "Wie jeder Aktionär haben wir Interesse an guter Performance: Kursentwicklung und Dividende", unterstrich Rupp.

Im vergangenen Jahr konnte sich die Stiftung bereits unabhängiger von Evonik machen: Während der Spezialchemiekonzern noch für 44 Prozent des Gesamtvermögens der Stiftung steht, resultieren bereits 49 Prozent der Gesamterträge aus anderen Investments. Das Stiftungsvermögen lag Ende 2019 bei 18,7 Milliarden Euro.

Düsseldorf (Reuters)

Bildquellen: Quinta / Shutterstock.com, thyssenkrupp AG

Nachrichten zu thyssenkrupp AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.07.2020thyssenkrupp verkaufenJP Morgan Chase & Co.
06.07.2020thyssenkrupp OutperformCredit Suisse Group
24.06.2020thyssenkrupp HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.06.2020thyssenkrupp neutralMorgan Stanley
19.06.2020thyssenkrupp UnderweightJP Morgan Chase & Co.
06.07.2020thyssenkrupp OutperformCredit Suisse Group
18.06.2020thyssenkrupp buyBaader Bank
12.06.2020thyssenkrupp buyJefferies & Company Inc.
19.05.2020thyssenkrupp buyJefferies & Company Inc.
19.05.2020thyssenkrupp buyBaader Bank
24.06.2020thyssenkrupp HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.06.2020thyssenkrupp neutralMorgan Stanley
20.05.2020thyssenkrupp HaltenIndependent Research GmbH
19.05.2020thyssenkrupp Equal weightBarclays Capital
19.05.2020thyssenkrupp HoldKepler Cheuvreux
14.07.2020thyssenkrupp verkaufenJP Morgan Chase & Co.
19.06.2020thyssenkrupp UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.05.2020thyssenkrupp VerkaufenDZ BANK
13.05.2020thyssenkrupp VerkaufenDZ BANK
13.02.2020thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für thyssenkrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

Grüner Handelstag: DAX scheitert an 13.000er-Marke -- Dow letztlich fester -- Beige Book: US-Wirtschaft hat sich von Corona-Einbruch etwas erholt -- Zalando, Goldman Sachs, Apple, Drägerwerk im Fokus

Aus Fiat Chrysler und Opel-Mutter PSA wird Stellantis. Walmart verhängt landesweite Maskenpflicht für Kunden. Wacker Neuson schlägt sich in Corona-Krise besser als erwartet. Sartorius erhöht Prognose für Geschäftsjahr 2020. QIAGEN-Aktionär erhöht Druck wegen Thermo-Fisher-Offerte. Deutsche Post-Aktie legt zu - zeitweise auf Hoch seit Mai 2018. TeamViewer übernimmt Datenbrillen-Start-up Ubimax.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in Q2 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q2 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Das hat George Soros im Depot (Q1 - 2020)
Änderungen im Portfolio
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
DAX: Die größten Verluste an nur einem Tag
An diesem Tagen verbuchte der DAX das höchste Minus
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Mieterbund hat einen bundesweiten Mietenstopp gefordert. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Moderna IncA2N9D9
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
CommerzbankCBK100
Plug Power Inc.A1JA81