finanzen.net
01.04.2015 11:06
Bewerten
(0)

Allianz und Lufthansa versprechen schnelle Schadensbearbeitung

DRUCKEN

   Von Isabel Gomez

   MÜNCHEN/FRANKFRUT (Dow Jones)--Die Versicherer der Lufthansa wollen gemeinsam mit dem Unternehmen "alle Schäden infolge des Absturzes des Germanwings-Flugs 4U9525 umfassend, fair und so schnell wie möglich bearbeiten". Das teilte die Allianz, die das aus zehn Unternehmen bestehende Versicherungskonsortium anführt, am Mittwoch mit. Die genaue Bestimmung der endgültigen Schadenhöhe könne jedoch "erst mittelfristig" erfolgen.

   Bereits am Dienstag wurde bekannt, dass die Versicherer einen vorläufigen Betrag von rund 300 Millionen Dollar zurückgestellt haben, um alle Ansprüche und Kosten zu decken. Endgültig ist diese Summe indes nicht. Es handele sich um eine "erste, vorläufige Reserve", die sowohl Entschädigungszahlungen an die Angehörigen der Passagiere umfasse als auch den Versicherungswert des Flugzeugs.

   Der Versicherungswert des Airbus wird von einem anderen Konsortium von Kriegsrisikoversicherern reguliert. Dabei handelt es sich einer Studie der auf Versicherungen spezialisierten Ratingagentur A.M. Best zufolge um den britischen Versicherungsmarkt Lloyds. Die A320 war laut A.M. Best mit 6,5 Millionen Euro bewertet. Kosten für Sicherungs- und Untersuchungsmaßnahmen am Absturzort, rechtliche Unterstützung oder die Betreuung der Angehörigen gehören ebenfalls zu den Leistungen, die aus der vorläufigen Reserve gedeckt werden.

   Das Konsortium und die Lufthansa wollen jeden Schadenersatzanspruch individuell prüfen. Angesichts der Umstände werde die vollständige Analyse und Bewertung jedes einzelnen Falles "einige Zeit" in Anspruch nehmen. Die Lufthansa hatte am vergangenen Freitag mitgeteilt, dass sie den Angehörigen eine sofortige Überbrückungshilfe in Höhe von 50.000 Euro zahle. Dieser Betrag sei unabhängig von weiteren Schadenersatzforderungen.

   In der ersten Zeit nach einem Unglück dieses Ausmaßes sind nur beschränkt offizielle und valide Informationen verfügbar. Daher bilden Versicherer erste Reserven auf einer "vorsichtigen Grundlage", wie die Allianz schreibt. Wenn die letztendliche Schadenhöhe feststehe, würden die Reserven entsprechend angepasst.

   Zu den Kosten, deren Höhe noch kaum absehbar ist, zählen auch die Entschädigungsleistungen an die Betroffenen, die "in Anwendung der jeweils gültigen Rechtsgrundlage geleistet werden". Von den 150 Passagieren und Crew-Mitgliedern stammen nach den letzten Aussagen des Auswärtigen Amtes 75 aus Deutschland und drei aus den USA. In Europa erhielten Hinterbliebene in vergleichbaren Fällen in der Vergangenheit rund 1 Million Dollar als Entschädigung. In den USA werden oft deutlich höhere Schadenersatzsummen eingeklagt und zugesprochen.

   Kontakt zur Autorin: isabel.gomez@wsj.com

   DJG/igo/smh

   (END) Dow Jones Newswires

   April 01, 2015 04:37 ET (08:37 GMT)

   Copyright (c) 2015 Dow Jones & Company, Inc.- - 04 37 AM EDT 04-01-15

Anzeige

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.10.2018Lufthansa SellCitigroup Corp.
28.09.2018Lufthansa buyUBS AG
27.09.2018Lufthansa HaltenDZ BANK
27.09.2018Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
18.09.2018Lufthansa OutperformBernstein Research
28.09.2018Lufthansa buyUBS AG
18.09.2018Lufthansa OutperformBernstein Research
12.09.2018Lufthansa buyCommerzbank AG
11.09.2018Lufthansa OutperformBernstein Research
21.08.2018Lufthansa OutperformBernstein Research
27.09.2018Lufthansa HaltenDZ BANK
18.09.2018Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.09.2018Lufthansa HoldKepler Cheuvreux
01.08.2018Lufthansa neutralMorgan Stanley
01.08.2018Lufthansa HoldKepler Cheuvreux
08.10.2018Lufthansa SellCitigroup Corp.
27.09.2018Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
31.08.2018Lufthansa SellCitigroup Corp.
01.08.2018Lufthansa UnderweightBarclays Capital
23.07.2018Lufthansa UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow fester -- Grammer-Aktie rutscht nach Gewinnwarnung ab -- Aareal Bank plant Zukäufe -- Betrugsverdacht: Razzia bei Opel -- RWE, Ceconomy, Drägerwerk, Bayer im Fokus

Merrill Lynch: Apple-Transaktion verbessert Aussichten für Dialog. Sears stellt Insolvenzantrag. Irland-Streit durchkreuzt Brexit-Einigung vorerst. Italiens Vize-Regierungschef schließt Euro-Austritt aus. Daimler bietet ab 2022 alle Fahrzeuge auch mit Wasserstoff an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die lebenswertesten Städte 2018
In welcher Stadt ist die Lebensqualität am höchsten?
Deutschlands wohlhabendste Selfmade-Milliardäre
Das sind die reichsten Selfmade-Milliardäre in Deutschland
Die Dauerkartenpreise der Fußball-Bundesliga 2018/2019
Wo gibt es die günstigsten Dauerkarten?
So viel verdienen die reichsten Amerikaner pro Stunde
Wer ist an der Spitze?
Das sind die kreativsten Unternehmen der Welt
Welcher Global Player ist vorne mit dabei?
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass Angela Merkel Anfang Dezember auf dem Parteitag der CDU als Parteichefin wiedergewählt wird?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
EVOTEC AG566480
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BayerBAY001
Siemens Healthineers AGSHL100
Deutsche Telekom AG555750
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)843002
Steinhoff International N.V.A14XB9