Nur während der WM:
Gratis-Abo für Neukunden bei finanzen.net Brokerage (Wert: bis zu 238,- Euro)
» alle Infos zu dieser Aktion

02.10.2015 21:26
Bewerten
(1)

Apple kauft Spezialisten für Gespräche mit Computern

Apple kauft Spezialisten für Gespräche mit Computern | Nachricht | finanzen.net
DRUCKEN
Apple hat eine britische Firma gekauft, die Computern beibringen will, sich mit Menschen zu unterhalten.
Mit der Technologie des Startups VocalIQ könnte der iPhone-Konzern seine Sprachassistentin Siri verbessern - und sie eventuell auch in einem Apple-Auto einsetzen, über das seit Monaten spekuliert wird. VocalIQ habe sich besonders auf den Einsatz in Fahrzeugen fokussiert, berichtete die "Financial Times" am Freitag.

Der Konzern reagierte auf Medienberichte zur Übernahme mit dem üblichen Statement, das allgemein als Bestätigung eines Deals gilt: "Apple kauft von Zeit zu Zeit kleinere Technologieunternehmen und wir äußern uns grundsätzlich nicht zu unseren Absichten oder Plänen."

VocalIQ erläuterte Anfang des Jahres, die Technologie der Firma erlaube eine "echte Unterhaltung zwischen Menschen und dem Internet der Dinge". Zu Apples Siri hieß es in einem anderen Blogeintrag, der Service werde immerhin "als Spielzeug" benutzt./so/DP/he

LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Songquan Deng / Shutterstock.com, TonyV3112 / Shutterstock.com, KIMIHIRO HOSHINO/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    9
  • Alle
    9
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Größte Herausforderung
Apple-Zulieferer Foxconn - USA und China führen Technologiekrieg
Die scharfen Auseinandersetzungen zwischen den USA und China drehen sich nach Einschätzung des Aufsichtsratschefs des Apple-Zulieferer Foxconn, Terry Gou, um Technologien.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.06.2018Apple buyUBS AG
11.06.2018Apple OutperformMacquarie Research
05.06.2018Apple OutperformRBC Capital Markets
05.06.2018Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.06.2018Apple buyUBS AG
13.06.2018Apple buyUBS AG
11.06.2018Apple OutperformMacquarie Research
05.06.2018Apple OutperformRBC Capital Markets
05.06.2018Apple buyUBS AG
03.05.2018Apple kaufenDZ BANK
05.06.2018Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.05.2018Apple HoldMaxim Group
03.05.2018Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.05.2018Apple market-performBernstein Research
02.05.2018Apple Equal weightBarclays Capital
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners
29.10.2015Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Apple Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht grün ins Wochenende -- Dow im Plus -- Großbanken bestehen ersten Teil des Fed-Stresstests -- EU-Zölle auf US-Produkte treten in Kraft -- Commerzbank, Auto-Aktien im Fokus

S&P bestätigt Hannover Rück mit AA-. Das letzte Paket steht: Griechenland-Rettung vor dem Abschluss. YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln. BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt. Verbraucher müssen durch Strafzölle mit Preiserhöhungen rechnen. OPEC dreht Ölhahn etwas weiter auf.

Umfrage

Sind sie mit der bisherigen Arbeit der Großen Koalition in Berlin zufrieden

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
Netflix Inc.552484
Facebook Inc.A1JWVX
Deutsche Telekom AG555750
Siemens Healthineers AGSHL100
BMW AG519000
MasterCard Inc.A0F602