16.11.2012 16:20
Bewerten
(0)

DGAP-News: Softline AG nach Kapitalherabsetzung

DRUCKEN
DGAP-News: Softline AG legt Jahreszahlen 2011 vor

DGAP-News: Softline AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis Softline AG legt Jahreszahlen 2011 vor



16.11.2012 / 16:20

---------------------------------------------------------------------

Softline AG legt Jahreszahlen 2011 vor


- Umsatz wächst um rund 130 Prozent

- Ergebnis maßgeblich durch Einmaleffekte geprägt

- 2012 noch leicht negatives Ergebnis erwartet und 2013 schwarze Zahlen

Leipzig, 16.11.2012 - Die Softline AG (WKN A1CSBR), IT-Spezialist mit Fokus auf Cloud-Enabling, legt Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 vor, der endgültige Jahresabschluss und der Lagebericht wurden von den Wirtschaftsprüfern mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen. Das Jahr war geprägt von dynamischem Wachstum und der Neustrukturierung einzelner Aktivitäten. Der Umsatz in der Softline Gruppe stieg 2012 auf 30,4 Mio. Euro im Vergleich zu 13,1 Mio. Euro im Vorjahr. Dies bedeutet eine Steigerung von rund 130 Prozent. Dabei konnte Softline besonders die Aktivitäten im Cloud-Umfeld deutlich ausbauen.


In der Softline AG fiel im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Verlust von 5,2 Mio. Euro an, verglichen mit einem Verlust von 2,2 Mio. Euro ein Jahr zuvor. Allerdings sind im Fehlbetrag des Jahres 2011 Einmalaufwendungen insbesondere im Zusammenhang mit der Neustrukturierung der Gruppe in Höhe von 3,6 Mio. Euro enthalten. Allein im Zusammenhang mit der Beendigung der Aktivitäten in Norwegen fielen rund 2,3 Mio. Euro an einmaligen Aufwendungen an. Bereinigt um diesen Sondereffekt ergibt sich somit eine spürbare Verringerung des Verlustes auf 1,6 Mio. Euro. In der Gruppe wurde noch ein Fehlbetrag von 7,7 Mio. Euro ausgewiesen - auch hierin sind die genannten Einmaleffekte enthalten.

Für das laufende Geschäftsjahr geht Softline von einer weiteren Umsatzsteigerung um ca. 30 Prozent aus. Bei zunehmender Profitabilität der operativen Tochtergesellschaften im laufenden Jahr wird in Verbindung mit dem bereits erfolgten Abschluss der Restrukturierungsmaßnahmen noch ein leicht negatives Ergebnis der Gruppe erwartet. Für das Geschäftsjahr 2013 geht Softline von schwarzen Zahlen aus, die durch die fortschreitende operative Profitabilität und die Verringerung der Holdingkosten gleichermaßen getrieben werden. Die Umsätze sollen 2013 weiter organisch wachsen. Die nächste ordentliche Hauptversammlung der Softline AG soll am 7. Januar 2013 in München stattfinden.

Der vollständige Jahresabschluss steht ab Anfang nächster Woche unter www.softline-group.com zum Download bereit.

Kontakt:

edicto GmbH Herr Axel Mühlhaus / Frau Peggy Kropmanns +49 69 905505-52 investors@softline-group.com Eschersheimer Landstr. 42 D-60322 Frankfurt

Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

16.11.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

193665 16.11.2012

Nachrichten zu Softline AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Softline AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.12.2014Softline KaufenGBC
25.10.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
29.08.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
20.07.2012Softline holdClose Brothers Seydler Research AG
23.04.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
16.12.2014Softline KaufenGBC
25.10.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
29.08.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
23.04.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
17.04.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
20.07.2012Softline holdClose Brothers Seydler Research AG
08.03.2010Softline Kursziel 3 EURDoersam-Brief

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Softline AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene Softline News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Softline News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Bechtle - Der Favorit im IT-Segment!

Ein breit aufgestelltes, gut diversifiziertes Produkt- und Serviceangebot, eine solide Finanzbasis und ein gutes Gespür für chancenreiche Trends und wachstumsstarke Marktsegmente - diese Mischung ist das Erfolgsgeheimnis von Bechtle. Lesen Sie im aktuellen Anlegermagazin die ganze Story über Bechtle.
Kostenfrei registrieren und dabei sein!

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Wall Street fester -- Steinhoff will weitere Anteile verkaufen -- US-Shutdown beendet --Telekom hält an Dividendensteigerung fest -- Bitcoin im Fokus

Selbstfahrende Autos - Tesla verliert den Anschluss. Biotest-Aktie schnellt nach oben - Hürde für Übernahme genommen. K+S-Aktien erholen sich weiter. UBS-Gewinn bricht ein. Siltronic-Aktie klettert nach Konsolidierung auf Rekordhoch. Immobilienentwickler Instone Real Estate will an die Börse gehen. Wer künftig die Europäische Zentralbank führen könnte.

Top-Rankings

KW 3: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 3: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 2: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das sind die größten Privatbanken weltweit
Welche Bank macht 2017 das Rennen?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2017
Wo lagert das meiste Gold?
Die mächtigsten Frauen der Welt 2017
Welche Frau belegt den ersten Platz?
Das Wachstum der Schulden in verschiedenen Regionen
Welche Region konnte ihren Schuldenberg am meisten verkleinern?
mehr Top Rankings

Umfrage

Besitzen Sie Bitcoins oder eine andere Kryptowährung?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BYD Co. Ltd.A0M4W9
EVOTEC AG566480
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Siemens AG723610
Apple Inc.865985
Amazon906866
GeelyA0CACX
Allianz840400
adidas AGA1EWWW