finanzen.net
08.06.2015 17:23
Bewerten
(0)

DGAP-News: TOMORROW FOCUS AG

DRUCKEN
DGAP-News: Die TOMORROW FOCUS AG veräußert die EliteMedianet GmbH an Oakley Capital Private Equity

DGAP-News: TOMORROW FOCUS AG / Schlagwort(e): Verkauf Die TOMORROW FOCUS AG veräußert die EliteMedianet GmbH an Oakley Capital Private Equity



08.06.2015 / 17:23

---------------------------------------------------------------------

Corporate News

Die TOMORROW FOCUS AG veräußert die EliteMedianet GmbH an Oakley Capital Private Equity

München, 8. Juni 2015 - Die TOMORROW FOCUS AG veräußert die EliteMedianet GmbH, Betreiberin des Partnervermittlungsportals ElitePartner an die THMMS Holding GmbH, einer Tochter der Beteiligungsgesellschaft Oakley Capital Private Equity II. Der Verkauf ist Teil der strategischen Neuausrichtung auf Transaktionsgeschäftsmodelle mit Schwerpunkt Reise.


ElitePartner ist eine der führenden Online-Partnervermittlungen im deutschsprachigen Raum. Der Service ging 2004 in Deutschland online, ein Jahr später folgten Österreich und die Schweiz. Das in Hamburg ansässige Unternehmen beschäftigt rund 80 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte EliteMedianet einen Umsatz in Höhe von rund 28 Millionen Euro und ein EBITDA in Höhe von 2,6 Millionen Euro.

Oakley Capital, mit Hauptsitz in London, ist eine Beteiligungsgesellschaft. Die Oakley Capital Group verwaltet ein Vermögen in Höhe von rund 750 Millionen Euro. Das Unternehmen, das sich auf Investitionen in wachstumsstarke Unternehmen in Großbritannien und West-Europa fokussiert, erwarb im April 2015 die Parship GmbH, Betreiberin der gleichnamigen Online-Partnervermittlung.

Aus der Transaktion fließen der TOMORROW FOCUS AG voraussichtlich 23,3 Millionen Euro zu. Der Verkaufspreis für die EliteMedianet GmbH beträgt dabei voraussichtlich 22,0 Millionen Euro. Hiervon ist ein Teilbetrag in Höhe von 14,8 Millionen Euro bei Vollzug der Transaktion zu zahlen. Hinsichtlich des restlichen Kaufpreises in Höhe von 7,2 Millionen Euro gewährt die TOMORROW FOCUS AG ein Darlehen mit einer Laufzeit von bis zu 2 Jahren. Für die Darlehensgewährung erhält die TOMORROW FOCUS AG mit Rückzahlung des Darlehens fällige Zinsen in Höhe von insgesamt bis zu 1,3 Millionen Euro bei planmäßiger Tilgung am Ende der Laufzeit. Damit ergibt sich für die Transaktion ein Multiple des 9-fachen EBITDA der EliteMedianet GmbH im Jahr 2014. In den Geschäftsjahren 2007-2015 konnte bzw. wird die Gesellschaft einen kumulierten, positiven Cashflow in Höhe von rund 13 Millionen Euro erwirtschaften und abführen. Durch den Verkauf der EliteMedianet GmbH entsteht im Konzern ein geschätzter Verlust in Höhe von rund 2 Millionen Euro. Im HGB-Abschluss der TOMORROW FOCUS AG ergibt sich ein Buchgewinn von rund 1 Million Euro. Im Zuge der Veräußerung werden im Konzern zusätzlich latente Steuern auf Verlustvorträge in Höhe von 3 Millionen Euro wertberichtigt.

Der Erwerb der Anteile an der EliteMedianet GmbH durch Oakley Capital Private Equity steht unter dem Vorbehalt einer kartellrechtlichen Freigabe. Der Vollzug der Transaktion wird, vorbehaltlich der genannten kartellrechtlichen Freigabe, für das dritte Quartal 2015 erwartet.

Dazu Christoph Schuh, Vorstand der TOMORROW FOCUS AG: "Mit der Umsetzung unserer Fokussierungsstrategie auf Online-Travel kommen wir sehr zügig voran: Nach dem erfolgreichen Verkauf des Publishing-Bereichs im April haben wir nun zeitnah mit Oakley Capital den idealen, finanzstarken Partner für die EliteMedianet gefunden. Unter der Führung des neuen Eigentümers Oakley Capital, der im April die Parship GmbH erworben hat, sehen wir für ElitePartner hervorragende Wachstumsperspektiven. Wir danken dem ElitePartner-Team rund um CEO Dr. Jost Schwaner sehr für die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre und wünschen für die Zukunft viel Erfolg."

Mark Joseph, Partner bei Oakley Capital: "Wir freuen uns sehr, dass wir eine Vereinbarung über den Erwerb von ElitePartner, einer äußerst starken Marke im Online-Dating-Markt, schließen konnten. Nach dem vor kurzem erfolgten Erwerb von Parship, blicken wir nun mit Spannung auf das zukünftige gemeinsame Wachstum der beiden Gesellschaften und Marken."

Der saldierte Verkaufserlös aus der Veräußerung der Tomorrow Focus Publishing GmbH und der EliteMedianet GmbH beläuft sich auf rund 53,5 Millionen Euro. Der saldierte Buchgewinn nach IFRS aus beiden Transaktionen beträgt rund 21 Millionen Euro. Der Barmittelzufluss soll neben der Tilgung eines Darlehens in Höhe von 14,5 Millionen Euro in das weitere organische und anorganische Wachstum des Travel-Bereichs investiert werden.

Über die TOMORROW FOCUS AG: Die TOMORROW FOCUS AG (ISIN DE0005495329), München, ist einer der führenden börsennotierten Internetkonzerne Deutschlands. TOMORROW FOCUS AG konzentriert sich auf digitale Transaktions-Geschäftsmodelle mit Schwerpunkt im Bereich Reise. Das rund 500 Mitarbeiter zählende Unternehmen ist in den Segmenten Travel und Subscription aktiv. Das Segment Travel beinhaltet die HOLIDAYCHECK AG (Betreiberin der gleichnamigen Hotelbewertungs- und Reisebuchungsportale), die WEBASSETS B.V. (Betreiberin der ZOOVER Hotelbewertungsportale und der METEOVISTA-/WEERONLINE-Wetterportale) und die TOMORROW TRAVEL B.V. (Betreiberin des niederländischen Onlinereisebüros TJINGO). Das Segment Subscription umfasst die ELITEMEDIANET GmbH (Betreiberin des Premium-Partnervermittlungsportals ELITEPARTNER.de), die JAMEDA GmbH (Betreiberin des gleichnamigen Arztempfehlungsportals JAMEDA.de) sowie die ORGANIZE.ME GmbH (Betreiberin eines App-basierten Organisations- und Erinnerungssystems für Dokumente).

Über Oakley Capital Private Equity: Oakley Capital Private Equity II ist ein Mid-Market Private Equity-Fonds. Ziel des nicht an der Börse notierten Fonds ist es, den Anlegern langfristig ein signifikantes Wachstum des Kapitals zu sichern. Der Anlagefokus liegt auf Investitionen im Rahmen von Buy-Out-Situationen in unterschiedlichen Branchen, die Potential für Konsolidierung, Wachstum und Performance-Steigerung bieten. Der Fonds investiert insbesondere in Unternehmen, die Skalierbarkeit in ihrem jeweiligen Teilsektor zulassen und somit einen nachhaltigen Ertrag erwirtschaften können, der zu einer Wertsteigerung beim Ausstieg führen sollte.

Presse- und Investorenkontakt TOMORROW FOCUS AG: TOMORROW FOCUS AG Armin Blohmann Neumarkter Str. 61 81673 München

Tel.: +49 (0) 89 9250-1256 Fax : +49 (0) 89 9250-2403 E-Mail: a.blohmann@tomorrow-focus.de www.tomorrow-focus.de http://twitter.com/tomorrowfocus http://facebook.de/tomorrowfocus http://youtube.com/tomorrowfocus

Presse- und Investorenkontakt Oakley Capital: FTI Consulting Emily Desmier

Tel.: +44 (0) 20 3727 1233 E-Mail: emily.desmier@fticonsulting.com



---------------------------------------------------------------------

08.06.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: TOMORROW FOCUS AG Neumarkter Str. 61 81673 München Deutschland Telefon: +49 (0)89 9250-1256 Fax: +49 (0)89 9250-2403 E-Mail: a.blohmann@tomorrow-focus.de Internet: www.tomorrow-focus.de ISIN: DE0005495329 WKN: 549532 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 366211 08.06.2015

Nachrichten zu HolidayCheck AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HolidayCheck AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.08.2018HolidayCheck ReduceHSBC
13.02.2014TOMORROW FOCUS kaufenBankhaus Lampe KG
14.10.2013TOMORROW FOCUS kaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.10.2013TOMORROW FOCUS kaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.09.2013TOMORROW FOCUS kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.02.2014TOMORROW FOCUS kaufenBankhaus Lampe KG
14.10.2013TOMORROW FOCUS kaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.10.2013TOMORROW FOCUS kaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.09.2013TOMORROW FOCUS kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.07.2013TOMORROW FOCUS kaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.08.2013TOMORROW FOCUS haltenDeutsche Bank AG
12.08.2013TOMORROW FOCUS haltenHSBC
17.08.2012TOMORROW FOCUS neutralUBS AG
09.08.2012TOMORROW FOCUS holdDeutsche Bank AG
12.03.2012TOMORROW FOCUS holdDeutsche Bank AG
09.08.2018HolidayCheck ReduceHSBC
07.11.2005TOMORROW FOCUS verkaufenSdK AktionärsNews

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HolidayCheck AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX höher -- Softbank steigt bei Wirecard ein -- Deutsche Bank spricht wohl mit UBS über Fusion der Vermögensverwaltung -- Snap, eBay, SAP im Fokus

Telekomtitel leiden unter Auktionsmarathon für 5G-Lizenzen. Schaeffler sieht Beschleunigung erst ab Jahresmitte. Volkswagen: E-Autos bei Klimabilanz besser als Diesel. ifo-Geschäftsklimaindex sinkt im April unerwartet. Nissan gibt Gewinnwarnung heraus. DEUTZ mit gutem Start ins Jahr.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Bitcoin konnte wieder über die Marke von 5.500 Dollar klettern. Wo sehen Sie den Kurs der Kryptowährung Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
BASFBASF11
Aurora Cannabis IncA12GS7
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99