30.10.2012 16:07
Bewerten
(1)

Daimler will Arbeitszeiten flexibler gestalten

DRUCKEN
    STUTTGART (dpa-AFX) - Der Autobauer Daimler will die Arbeitszeit seiner Mitarbeiter flexibler gestalten. "Vor dem Hintergrund immer volatilerer Märkte und verkürzter Konjunkturzyklen müssen wir die Flexibilität unserer Arbeitsmodelle rechtzeitig und ohne Vorbehalte auf breiter Basis miteinander diskutieren", sagte Personalvorstand Wilfried Porth in Stuttgart. Es gehe um tragfähige Zukunftsszenarien. Um Möglichkeiten auszuloten, veranstaltete der Autobauer am Dienstag einen Zukunftsdialog mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Forschung. Zuletzt hatte Daimler in Rastatt die Montage der neuen A-Klasse auf drei Schichten ausgeweitet. Im größten Pkw-Werk Sindelfingen fuhr der Autobauer die Produktion unterdessen herunter./lan/DP/wiz

 

Anzeige

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
    2
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.07.2018Daimler UnderweightBarclays Capital
18.07.2018Daimler NeutralCredit Suisse Group
12.07.2018Daimler Equal-WeightMorgan Stanley
11.07.2018Daimler market-performBernstein Research
10.07.2018Daimler buyUBS AG
10.07.2018Daimler buyUBS AG
09.07.2018Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
25.06.2018Daimler buySociété Générale Group S.A. (SG)
25.06.2018Daimler buyequinet AG
22.06.2018Daimler buyequinet AG
18.07.2018Daimler NeutralCredit Suisse Group
12.07.2018Daimler Equal-WeightMorgan Stanley
11.07.2018Daimler market-performBernstein Research
09.07.2018Daimler HoldWarburg Research
09.07.2018Daimler HoldHSBC
19.07.2018Daimler UnderweightBarclays Capital
22.06.2018Daimler UnderweightBarclays Capital
21.06.2018Daimler VerkaufenDZ BANK
08.06.2018Daimler UnderweightBarclays Capital
04.06.2018Daimler UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX stabil -- Wall Street startet wenig bewegt-- Japans Notenbank reagiert auf starken Rendite-Anstieg -- Wirecard-Aktie klettert nach Analyse -- thyssenkrupp, Bayer, Ryanair, Philips, Atos im Fokus

Tesla-Aktie tiefrot: Tesla bittet Zulieferer um Rückerstattungen. Talfahrt bei Continental-Aktie geht weiter. China weist Vorwürfe der Währungsmanipulation zurück. Julius Bär steigert Gewinn. Trump warnt Irans Präsidenten. Marchionne muss Chefposten bei Fiat Chrysler und Ferrari aufgeben.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So groß ist der Gehaltsunterschied zwischen CEOs und Mitarbeitern
Das verdienen die CEOs der 30 DAX-Unternehmen
Sparweltmeiste
Welche Länder die meisten Währungsreserven haben
Die Performance der DAX 30-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Hier macht Arbeiten Spaß
Die beliebtesten Arbeitgeber weltweit
Die Performance der MDAX-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wie sind ihre Erwartungen an die Verhandlungen der EU mit den USA hinsichtlich des Handelskonflikts?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Netflix Inc.552484
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
TwitterA1W6XZ
Intel Corp.855681
GoProA1XE7G
Deutsche Bank AG514000
Steinhoff International N.V.A14XB9
Daimler AG710000
EVOTEC AG566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
Wirecard AG747206