24.06.2008 18:45
Bewerten
(0)

EUREX/DAX-Futures verringern im späten Verlauf Verluste

DRUCKEN

   FRANKFURT (Dow Jones)--Nach Abschlägen am Dienstagmittag erholt sich der DAX-Future am Dienstag im späten Verlauf deutlich. Belastend habe sich zunächst eine plötzliche Spread-Ausweitung am Markt für Risikoprämien auf Unternehmensanleihen ausgewirkt, heißt es aus dem Handel. Im weiteren Handelsverlauf entspannten positive Nachrichten aus dem Bankensektor das Geschehen. Der September-Kontrakt des DAX-Futures verliert gegen 18.40 Uhr 29 auf 6.629,5 Punkte. Das bisherige Tageshoch lag bei 6.687 und das -tief bei 6.508,5 Punkten. Umgesetzt wurden rund 193.000 Kontrakte.

   Charttechnisch hat der Kontrakt im Bereich bei 6.500/10 Punkten eine gute Unterstützung erhalten, so ein technischer Analyst. Der Rebound könne den DAX-Future in den Bereich bei 6.670 Punkten führen.

DJG/thl/cln (END) Dow Jones Newswires

   June 24, 2008 12:42 ET (16:42 GMT)

   Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 42 PM EDT 06-24-08

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Börsen in Asien mehrheitlich im Plus -- Microsoft-Aktie nach starken Zahlen gefragt - Erwartungen geschlagen -- Bilfinger verlangt Millionenbeträge von früheren Top-Managern

Faurecia-Aktien verlieren: Französischer Autozulieferer Faurecia sorgt branchenweit für Verluste. Trump kritisiert Zinserhöhungen der US-Notenbank. Merck & Co will Medikamentenpreise senken. Europa muss bei US-Autozoll-Drohung hart bleiben. Der US-Dollar steigt - und das könnte Probleme für die Märkte bedeuten.

Top-Rankings

WM: Die weltbesten Fußballnationen
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
Die teuersten Städte für Expats 2018
Hier ist das Leben für ausländische Fachkräfte besonders teuer
KW 28: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So groß ist der Gehaltsunterschied zwischen CEOs und Mitarbeitern
Das verdienen die CEOs der 30 DAX-Unternehmen
Sparweltmeiste
Welche Länder die meisten Währungsreserven haben
Die Performance der DAX 30-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Hier macht Arbeiten Spaß
Die beliebtesten Arbeitgeber weltweit
Die Performance der MDAX-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

US-Präsident Trump fordert von Deutschland, die Verteidigungsausgaben deutlich zu erhöhen. Was sollte Berlin tun?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Steinhoff International N.V.A14XB9
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
GoProA1XE7G
TwitterA1W6XZ
Intel Corp.855681
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
EVOTEC AG566480
SAP SE716460