03.01.2013 09:13
Bewerten
(0)

HSBC: DAX® (Monthly) - Risikobetrachtung

DRUCKEN
Risikobetrachtung
Alle bisher betrachteten Charts stimmen in Bezug auf die Aktienperspektiven im neuen Jahr mehr als konstruktiv. Wann immer sich das Bild als derart eindeutig darzustellen scheint, sollten Anleger allerdings hellhörig werden. Getreu dem alten Kostolany-Zitat „an der Börse ist vieles möglich, auch das Gegenteil“, möchten wir zum Abschluss noch potentielle Haltemarken sowie das Stopp-Loss-Level für den DAX® in 2013 definieren. Für die deutschen Blue Chips stellen die alten Ausbruchsmarken zwischen 7.479 und 7.435 Punkten eine erste Unterstützungszone dar. Schwerwiegender wäre dagegen ein Rückfall in den ehemaligen Abwärtstrend seit dem Jahresultimo 2007/2008 (akt. bei 7.372 Punkten), der gleichzeitig den beschriebenen Dreiecksausbruch und damit die Auflösung des verschachtelten Kursmusters in Frage stellen würde. Da wir aber davon ausgehen, dass das Tief vom November 2012 bei 6.950 Punkten ein wichtiges zyklisches Tief markiert, definiert diese Marke unser Stopp-Loss-Level für 2013, bei dessen Unterschreiten unsere „bullishe“ Aktienmarkteinschätzung kritisch zu hinterfragen wäre, zumal in nicht allzu ferner Zukunft auch die 200-Tages-Linie auf diesem Niveau verlaufen wird.

DAX® (Monthly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Anzeige

Ausgewählte Hebelprodukte

TypKOHebelBid/AskWKN
13.155
14.51310,97
13,59
/
13,58
TR0203
14.10016,56
9,49
/
9,48
TR02AA
13.72531,13
/
TR1V6J
12.90030,72
2,91
/
2,90
TR1UAR
12.52016,40
6,71
/
6,70
TR0JYM
12.10410,87
10,82
/
10,81
TR0F66
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Bechtle - Der Favorit im IT-Segment!

Ein breit aufgestelltes, gut diversifiziertes Produkt- und Serviceangebot, eine solide Finanzbasis und ein gutes Gespür für chancenreiche Trends und wachstumsstarke Marktsegmente - diese Mischung ist das Erfolgsgeheimnis von Bechtle. Lesen Sie im aktuellen Anlegermagazin die ganze Story über Bechtle.
Kostenfrei registrieren und dabei sein!

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow schließt nach Sprung über 26.000 rot -- Bitcoin bricht unter 12.000 Dollar ein -- Steuerreform: Citigroup mit 18 Milliarden Dollar Minus -- GE, Covestro, HUGO BOSS im Fokus

UnitedHealth erhöht Gewinnziel für 2018. BMW-Aktie klettert auf Zweijahreshoch. Nordex drehen nach gutem Lauf - Wettbewerber aussichtsreicher. Hedgefonds-Legende Novogratz plant eigene Bitcoin-Bank. Allianz-Chef erteilt Lebensversicherungen mit Garantiezins Absage. US-Klage wirft Deutscher Bank Manipulation vor.

Top-Rankings

KW 2: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Die besten Airlines der Welt 2017
Welche Fluggesellschaft macht das Rennen?
Das Wachstum der Schulden in verschiedenen Regionen
Welche Region konnte ihren Schuldenberg am meisten verkleinern?

Umfrage

Wünschen Sie sich, dass sich Union und SPD erneut auf eine große Koalition (GroKo) einigen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Steinhoff International N.V.A14XB9
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
AlibabaA117ME
EVOTEC AG566480
Amazon906866
General Electric Co.851144
Apple Inc.865985
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Nordex AGA0D655
Facebook Inc.A1JWVX