20.03.2017 09:01
Bewerten
(0)

HSBC: DAX® (Weekly) - Die Richtung stimmt

DRUCKEN
Die Richtung stimmt
Im Vergleich zum Schlusskurs am Donnerstag gönnte sich der DAX® zum Wochenausgang den Luxus einer lediglich geringen Veränderung. Das Innehalten gibt uns die Gelegenheit den Wochenchart des Aktienbarometers wieder einmal unter die Lupe zu nehmen. Auch diese Zeitebene fördert die gegenwärtigen Trippelschritte zu Tage, mit denen die deutschen Standardwerte derzeit nach Norden streben. Nüchtern betrachtet stehen aber auch in der abgelaufenen Woche wieder einmal ein höheres Verlaufstief und ein höheres Verlaufshoch zu Buche. Mit 12.095 Punkten gelang sogar nicht nur der höchste Wochenschlusskurs seit April 2015, sondern nur ein einziges Mal ging der DAX® auf höherem Niveau ins Wochenende. Per Saldo liegt deshalb unverändert ein intakter Aufwärtstrend vor. Vor diesem Hintergrund rückt das bisherige Allzeithoch bei 12.391 Punkten mehr und mehr in den Fokus. Auf der Unterseite dient die zuletzt immer wieder angeführte Bastion bei 11.900 Punkten (jüngste Verlaufstiefs, Januarhoch, Gap vom 1. März) als erster Auffangbereich. Unter strategischen Gesichtspunkten wäre aber erst ein Rutsch unter die alten Ausbruchsmarken bei 11.400 Punkten ein wirklicher Schlag ins Kontor.

DAX® (Weekly)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Anzeige

Ausgewählte Hebelprodukte

TypKOHebelBid/AskWKN
12.487
13.52511,05
10,77
/
10,76
TR16L2
13.15314,34
8,18
/
8,17
TR2AU9
12.78332,14
3,42
/
3,41
TR2E9W
12.03329,54
4,66
/
4,65
TR2JTE
11.66015,75
8,35
/
8,34
TR2ER9
11.25010,17
12,67
/
12,66
TR2EUA
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Thema: Künstliche Intelligenz

Im neuen Anlegermagazin stellen wir Ihnen drei Aktien aus dem Software-Sektor vor, die beim Megatrend "Künstliche Intelligenz" gut positioniert sind. Außerdem: Der US-Medienkonzern Walt Disney verspricht langfristigen Anlegern die Chance auf attraktive Renditen. Gilt das auch für RTL und ProSiebenSat1?
Kostenfrei registrieren und lesen!

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen kaum verändert -- Finanzspritze für Tesla-Rivale Faraday Future -- Allianz verdient weniger im vierten Quartal -- Coca-Cola, HNA, Deutsche Bank, VW im Fokus

32 Sammelklagen gegen Intel. Chefs von US-Banken erhalten kräftige Gehaltserhöhungen. Überraschende Kehrtwende bei JPMorgan - "Bitcoin-ETFs sind der heilige Gral". Wetten und Manipulationen: War der Börsencrash erst der Anfang? Kaufempfehlung liefert HHLA-Aktie Rückenwind.

Top-Rankings

KW 7: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 7: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Arbeiten und Leben im Ausland: Die besten Länder für Expatriats und Auswanderer
Welches Land schneidet am besten ab?
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das sind die größten Privatbanken weltweit
Welche Bank macht 2017 das Rennen?
Diese deutschen Börsengänge haben sich 2017 für Anleger gelohnt
Welche Aktie verzeichnete die beste Performance?
Hier verdient man am besten
Bei diesen deutschen Unternehmen gibt es das höchste Gehalt
mehr Top Rankings

Umfrage

Wen wünschen Sie sich als künftigen deutschen Außenminister?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Siemens AG723610
BMW AG519000
adidas AGA1EWWW
Steinhoff International N.V.A14XB9
CommerzbankCBK100
BASFBASF11