09.01.2009 23:09
Bewerten
(0)

Hypo Real Estate drohen Schadenersatzklagen im zweistelligen Millionenbereich

DRUCKEN
        MÜNCHEN (dpa-AFX) - Dem Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate (HRE) drohen Schadenersatzforderungen im zweistelligen Millionenbereich. Man werde am Donnerstag beim Landgericht München I eine Klage auf Schadenersatz über "knapp vier Millionen Euro" gegen die HRE einreichen, kündigte der Anwalt der Münchener Kanzlei Rotter, János Morlin, der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag" laut einem Vorabbericht an. Ende September sei eine weitere Klage geplant. Die Schadenersatz-Forderung könnte dann "im hohen zweistelligen Millionenbereich liegen", sagte Morlin.

    Die Kläger werfen dem Münchner Immobilienfinanzierer vor, die wirtschaftliche Situation falsch dargestellt zu haben. Die HRE hatte seit August 2007 öffentlich wiederholt beteuert, keine Belastungen aus der US-Subprime-Krise zu erwarten. Am 15. Januar 2008 räumten die Münchner dann aber doch Abschreibungen wegen der Finanzmarktkrise ein. Am 29. September 2008 machte HRE zudem die existenzgefährdende Schieflage der übernommenen Depfa-Bank öffentlich.

    Die erste Klage der Kanzlei umfasst HRE-Aktienkäufe zwischen November 2007 und Januar 2008, die zweite Käufe von HRE-Papieren zwischen dem 15. Januar bis 28. September 2008./stw

Nachrichten zu Hypo Real Estate Holding AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Hypo Real Estate Holding AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.05.2009Hypo Real Estate verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.04.2009Hypo Real Estate Angebot annehmenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.04.2009Hypo Real Estate Angebot annehmenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.04.2009Hypo Real Estate verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
31.03.2009Hypo Real Estate neues KurszielWestLB AG
18.08.2008Hypo Real Estate buyWestLB AG
13.08.2008Hypo Real Estate akkumulierenIndependent Research GmbH
13.08.2008Hypo Real Estate buySEB AG
09.07.2008Hypo Real Estate strong buySEB AG
07.07.2008Hypo Real Estate neues KurszielUBS AG
17.11.2008Hypo Real Estate holdSEB AG
15.10.2008Hypo Real Estate holdSEB AG
06.10.2008Hypo Real Estate neutralGoldman Sachs Group Inc.
06.10.2008Hypo Real Estate neutralSal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA
06.10.2008Hypo Real Estate haltenSEB AG
08.05.2009Hypo Real Estate verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.04.2009Hypo Real Estate Angebot annehmenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.04.2009Hypo Real Estate Angebot annehmenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.04.2009Hypo Real Estate verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
31.03.2009Hypo Real Estate neues KurszielWestLB AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Hypo Real Estate Holding AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene Hypo Real Estate News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Hypo Real Estate News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiens Börsen mehrheitlich im Plus -- Protestbrief: Google-Mitarbeiter hinterfragen China-Pläne -- Trump droht Türkei mit weiteren Sanktionen

Kanadier Benjamin Smith wird neuer Chef von Air France-KLM. Türkei-Krise und Lira-Verfall: Das sind die Gewinner und Verlierer.

Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Die weltweit größten Smartphone-Hersteller
Der Worldwide Quarterly Mobile Phone Tracker
Die reichsten Länder der EU
Das sind die wohlhabendsten Länder der EU

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
Die teuersten Städte für Expats 2018
Hier ist das Leben für ausländische Fachkräfte besonders teuer
Der Financial Secrecy Index 2018
Die größten Schattenfinanzzentren der Welt
Die bestbezahlten Promis der Welt 2018
Bis zu 285 Millionen US-Dollar Verdienst
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Job verdient man am meisten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Kryptowährung hat das größte Zukunftspotenzial?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Facebook Inc.A1JWVX
Deutsche Bank AG514000
Netflix Inc.552484
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Daimler AG710000
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TwitterA1W6XZ
EVOTEC AG566480
Intel Corp.855681
GoProA1XE7G