finanzen.net
02.11.2015 13:22
Bewerten
(0)

Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V. fordert angesichts Flüchtlingslage: "Höhere Etats für Entwicklungsarbeit dringend geboten"

DRUCKEN
Hamburg (ots) - Das Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V. (KHW) mit Sitz in Hamburg fordert höhere Entwicklungsetats für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Vorstand Uwe Schmidt: "Laut BMZ sind weltweit 59,5 Millionen Menschen auf der Flucht, davon 19,5 Millionen außerhalb ihres Landes. Das BMZ braucht dringend mehr Budget, um die Ursachenbekämpfung in den Ländern, aus denen die Flüchtlinge kommen, in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen in den Ländern sowie mit Hilfe erfahrener NGOs vor Ort zu bekämpfen."

Zurzeit liegt der Fokus der Politik sehr stark auf Syrien. Es ist aber wichtig, dass auch in Ländern unterhalb der medialen Wahrnehmungsschwelle konsequent Hilfe zur Selbsthilfe angeboten wird. Beispiel Mali: Das Land in Westafrika gehört zu den ärmsten der Welt. Seit den politischen Unruhen im Jahr 2012 und den Folgen leiden das Land und die Bevölkerung mehr denn je. Das KHW baut in Mali Gesundheitszentren und Schulen, die alle stark frequentiert werden. Uwe Schmidt: "Wichtig wäre es jetzt, wenn der malische Staat mit internationaler Unterstützung stärker in die Ausbildung der jungen Bevölkerung investieren könnte."

Das Durchschnittsalter der malischen Bevölkerung liegt bei 16,5 Jahren. Diese jungen Menschen benötigen eine Zukunftsperspektive in ihrem lokalen Umfeld. Das ist im ersten Schritt eine Ausbildung und im zweiten Arbeit, um sich selbst und ihre Familien ernähren zu können. Laut UNHCR gab es Ende September 137.483 malische Flüchtlinge, von denen viele sich übers Mittelmeer Richtung Europa und auch Deutschland aufmachen.

OTS: Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V. newsroom: http://www.presseportal.de/nr/107336 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_107336.rss2

Pressekontakt: Uwe Schmidt Telefon: 0179 - 399 57 71 E-Mail: uwe.schmidt@ic-gruppe.com Kinderhilfswerk Dritte Welt e. V. Lübecker Straße 1 | 22087 Hamburg http://www.khw-dritte-welt.de

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht schwächer aus dem Handel -- Dow schließt grün -- Trump warnt Fed -- Sprint-Übernahme: T-Mobile nimmt weitere Hürde -- ifo-Geschäftsklima sinkt -- RIB Software, K+S, Pfeiffer Vacuum im Fokus

OSRAM-Aktie steigt deutlich: Gerüchte um neuen Bieter. Boeing erhöht Dividende und legt neues Aktienrückkaufprogramm auf. Sicherheitsexperte: Keine Gewissheit in Spionage-Vorwurf gegen Huawei. May ringt um Rückhalt für Brexit-Kurs. VW-Chef Diess kündigt verschärftes Umbauprogramm für Konzern an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Gut bezahlte Jobs
Bei diesen Top-Konzernen brauchen Bewerber keinen Abschluss
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Ausgaben auf Rekordniveau
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2018
Das sind die reichsten Länder Welt 2018
USA nicht mal in den Top 10
In diesen Ländern ist Netflix am teuersten
Hier müssen Abonnenten tief in die Tasche greifen
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es noch zu einem geordneten Brexit kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Aurora Cannabis IncA12GS7
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Steinhoff International N.V.A14XB9
BayerBAY001
Allianz840400