finanzen.net
16.02.2011 08:08
Bewerten
(1)

Kreise: Durchbruch bei CO2-Speicher-Gesetz

DRUCKEN
    BERLIN (dpa-AFX) - Nach monatelangen Verhandlungen steht ein Durchbruch bei dem geplanten Gesetzentwurf zur Abscheidung und unterirdischen Speicherung von Kohlendioxid (CO2) bevor. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Regierungs- und Koalitionskreisen erfuhr, will die Regierung besonders Niedersachsen und Schleswig-Holstein entgegenkommen. Sie wehren sich gegen CO2-Lager auf ihrem Gebiet.

 

    Demnach sollen die Länder weitgehende Befugnisse erhalten, die es ermöglichen, CO2-Lagerstätten über ihre eigene Rechtsetzung zu verhindern oder nur in geringem Maße zuzulassen. Geplant ist zunächst die Erprobung des sogenannten CCS-(Carbon Dioxide Capture and Storage)-Verfahrens bis 2017. Die zwei bis drei Lager sollen auf eine Kapazität von maximal je 3 Millionen Tonnen CO2 beschränkt werden.

 

    Das bei der Verbrennung von Braun- und Steinkohle sowie in der Stahl-, Papier- und Zementindustrie entstehende CO2 soll bei dem CCS-Verfahren abgetrennt, verflüssigt und mit hohem Druck in tiefen, Salzwasser führenden Gesteinsschichten verpresst werden. Bürger befürchten aber Lecks in den Lagern und machen Stimmung dagegen. Die Bundesregierung sieht CCS als wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

 

    Der Gesetzentwurf befindet sich nun in der Ressortabstimmung und könnte Anfang März vom Bundeskabinett beschlossen werden. Wie die dpa erfuhr, könnte durch das Entgegenkommen die Erprobung weitgehend auf Brandenburg beschränkt bleiben, wo der Energiekonzern Vattenfall bis 2015 eine 1,2 Milliarden Euro teure Demonstrationsanlage plant. Man hoffe aber, dass sich in der Testphase die Meinung in anderen Ländern eventuell noch zum positiven ändern wird, hieß es.

 

    Nach Angaben der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) liegen 408 mögliche Standorte vor allem im norddeutschen Raum, unter den Nordseeinseln und in der Region Berlin/Brandenburg.

 

    Der energiepolitische Sprecher der Unions-Fraktion, Thomas Bareiß (CDU), betonte: "Es ist wichtig, dass die Technologie zunächst einmal in Deutschland getestet wird." Ohne CCS seien die deutschen CO2-Minderungsziele nicht zu erreichen.

 

    Der FDP-Umweltpolitiker Michael Kauch sagte, man dürfe CCS nicht auf Kohlekraftwerke reduzieren, damit könne auch die energieintensive Industrie langfristig CO2-frei gemacht werden. Trotz Protesten sehe er gute Chancen, das CCS-Projekt in Brandenburg zu verwirklichen./ir/DP/wiz1

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- US-Börsen schließen deutlich im Minus -- Commerzbank-Chef liebäugelt mit Fusion -- Chaos-Brexit vorerst abgewendet -- Nike, Ströer, Uber, Dürr, Hapag im Fokus

Allianz bietet auf Versicherungs-Sparten von BBVA. Nokia-Warnung vor Problemen bei Alcatel-Zukauf sorgen Anleger. ProSiebenSat.1-Aktie vor Mehrjahrestief. Rendite zehnjähriger Bundesanleihen erstmals seit Herbst 2016 wieder negativ. Neuer Videodienst von Apple erwartet. RWE und E.ON im Aufwind.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Die Top-Autos des Genfer Autosalon 2019
Das sind die Highlights
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Nun ist es bestätigt: Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell eine Fusion aus. Glauben Sie, dass es tatsächlich dazu kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
BayerBAY001
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750