finanzen.net
06.03.2017 08:08
Bewerten
(0)

Peugeot kauft Opel und Vauxhall für 1,3 Milliarden Euro

DRUCKEN

   Von Nick Kostov

   PARIS (Dow Jones)--Der französische Autokonzern PSA Peugeot Citroën kauft die Marken Opel und Vauxhall für 1,3 Milliarden Euro von General Motors. Das europäische Bankgeschäft des US-Autokonzerns, der sich damit aus seinem defizitären Europageschäft zurückzieht, übernimmt Peugeot zusammen mit BNP Paribas für zusätzlich rund 0,9 Milliarden Euro. General Motors erhält laut eigener Mitteilung vom Montag im Rahmen des Deals die Option auf eine Beteiligung von 4,2 Prozent an dem französischen Autohersteller.

   Peugeot rückt mit dem Kauf der deutschen Traditionsmarke unter den europäischen Autoherstellern auf Platz zwei vor Renault vor. Die PSA-Gruppe kommt damit auf einen Marktanteil von 16 Prozent, die Nummer eins Volkswagen liegt bei 24 Prozent.

   Die beiden Autokonzerne verhandelten schon länger hinter den Kulissen über den Verkauf von Opel. Vergangenen Monat bestätigten die PSA-Gruppe und GM offiziell die Gespräche. Opel und PSA arbeiten bereits seit Jahren zusammen, unter anderem bei der Produktion verschiedener Modelle. Zudem besteht seit 2012 eine Einkaufskooperation.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/DJN/kla/jhe

   (END) Dow Jones Newswires

   March 06, 2017 01:37 ET (06:37 GMT)

   Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.- - 01 37 AM EST 03-06-17

Nachrichten zu Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.01.2019Peugeot buyKepler Cheuvreux
08.01.2019Peugeot buyJefferies & Company Inc.
07.01.2019Peugeot overweightJP Morgan Chase & Co.
06.12.2018Peugeot UnderweightMorgan Stanley
30.11.2018Peugeot buyHSBC
11.01.2019Peugeot buyKepler Cheuvreux
08.01.2019Peugeot buyJefferies & Company Inc.
07.01.2019Peugeot overweightJP Morgan Chase & Co.
30.11.2018Peugeot buyHSBC
15.11.2018Peugeot buyCitigroup Corp.
25.10.2018Peugeot NeutralCredit Suisse Group
25.10.2018Peugeot NeutralUBS AG
15.10.2018Peugeot NeutralUBS AG
09.10.2018Peugeot HoldCommerzbank AG
28.08.2018Peugeot NeutralCredit Suisse Group
06.12.2018Peugeot UnderweightMorgan Stanley
16.10.2018Peugeot UnderperformBNP PARIBAS
02.08.2018Peugeot SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.07.2018Peugeot UnderweightMorgan Stanley
18.07.2018Peugeot UnderperformBNP PARIBAS

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- DOW beendet Handel grün -- Netflix Quartalszahlen: Umsatz unter Erwartungen -- Morgan Stanley enttäuscht im Schlussquartal -- Inflation im Euroraum entfernt sich vom EZB-Ziel

Abgasskandal: VW zahlt Millionen-Sicherheitsleistung in Indien. Aurora Cannabis-Aktie fällt tief: Wandelanleihe angekündigt. Druck auf Chinas Huawei steigt - Neue US-Ermittlungen berichtet. Fed-Beige Book: Marktvolatilität und höhere Zinsen drücken auf die Stimmung. Société Générale will stabile Dividende zahlen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Die Performance der DAX 30-Werte in 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das sind die reichsten Länder Welt 2018
USA nicht mal in den Top 10
Die Performance der Rohstoffe in in 2018.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wie viele Zinserhöhungen der US-Notenbank erwarten Sie 2019?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Wirecard AG747206
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Netflix Inc.552484
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Infineon AG623100
Siemens AG723610
EVOTEC AG566480