finanzen.net
11.07.2008 15:12
Bewerten
(0)

ROUNDUP 2: Credit Mutuel übernimmt Citibank - Deutsche Bank geht leer aus

DRUCKEN
        (Neu: Details zu Citibank, Aktienkurse)

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank  hat beim Bieterwettkampf um die Citibank den Kürzeren gezogen: Die französische Genossenschaftsbank Credit Mutuel schnappte ihr die deutsche Privatkundentochter der US-Bank Citigroup   vor der Nase weg. Die Franzosen zahlen für den Düsseldorfer Konsumentenkredit-Spezialisten 4,9 Milliarden Euro in bar, wie die Citigroup am Freitag mitteilte. Im vierten Quartal soll der Deal über die Bühne gehen. Damit kommt ein Jahr nach dem Ausbruch der internationalen Finanzkrise Bewegung in den deutschen Bankensektor. Bereits seit Monaten wird dort ein Fusionspoker mit mehreren Beteiligten gespielt: Neben der Citibank sollen auch die Postbank  und die Allianz-Tochter  Dresdner Bank verkauft werden.

    Nach der ersten Konsolidierungsentscheidung kamen am Freitag auch die Aktien der deutschen Institute in Bewegung: Das Papier der unterlegenen Deutschen Bank lag am Nachmittag in einem sehr schwachen Gesamtmarkt 2,01 Prozent im Minus bei 53,21 Euro, obwohl viele Experten es sogar eher positiv werten, dass der deutsche Branchenprimus diese hohe Summe nicht auf den Tisch legen wollte. Für die Postbank-Aktie wird der hohe Preis für die Citibank dagegen positiv gesehen: Nun wird auch hier bei einem Verkauf auf höhere Preise spekuliert. Zudem rechnen Marktteilnehmer damit, dass sich die Deutsche Bank nun auf einen Kauf der Post-Tochter konzentriert. Die Postbank-Aktie kletterte um knapp drei Prozent auf 50,94 Euro und führte damit den DAX  an. Der Kurs der Citigroup-Aktie fiel in New York vorbörslich um fast zwei Prozent, allerdings drücken schlechte Nachrichten um die Immobilienfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac alle US-Finanzwerte kräftig ins Minus.

SATTER SONDERGEWINN FÜR CITIGROUP

    Die von der Finanzkrise schwer in Mitleidenschaft gezogene Citigroup kann sich indessen über einen satten Sondergewinn freuen: Unter dem Strich soll der Verkauf einmalig vier Milliarden Dollar einbringen. Auch die Kapitaldecke wird deutlich gestärkt. Zusätzlich zu dem genannten Kaufpreis gehen laut Vereinbarung die Gewinne der Citibank so lange an die Citigroup, bis der Verkauf in trockenen Tüchern ist. 2007 verdiente die Düsseldorfer Privatkundenbank 365 Millionen Euro.

    Die Citigroup hatte im Zuge der weltweiten Finanzkrise massive Verluste erlitten. Der neue Chef Vikram Pandit hatte sich zum Verkauf von Beteiligungen entschlossen, um die Lücken in der Bilanz zu stopfen. Zunächst war auch die Commerzbank  an der Citibank interessiert, hatte sich aber vor einer Woche zurückgezogen, da sie in Fusionsverhandlungen mit der Allianz-Tochter Dresdner Bank steckt. Die Deutsche Bank war Kreisen zufolge bis zuletzt dabei, aber nicht bereit, den Preis am oberen Ende der genannten Spanne von drei bis fünf Milliarden Euro zu zahlen. Der deutsche Branchenprimus habe "Disziplin" gezeigt, hieß es aus Finanzkreisen. Die Deutsche Bank wollte dies nicht kommentieren. Vorstandschef Josef Ackermann hatte wiederholt betont, dass er bei möglichen ergänzenden Akquisitionen auf den Preis schaue und der Zukauf dauerhaft Wert schaffen müsse.

VORERST KEINE VERÄNDERUNGEN BEI DER CITIBANK

    Citigroup-Chef Pandit betonte, die Transaktion trage dazu bei, die Gruppe "auf einen Pfad des zukünftigen Wachstums zu führen, das von unseren Kerngeschäftsfeldern angetrieben wird". Credit Mutuel sei eine hervorragende Wahl, um den Privatkunden in Deutschland auch weiterhin einen exzellenten Service gewährleisten zu können. Die Franzosen erhalten nun mit einem Schlag einen ordentlichen Anteil am deutschen Privatkundengeschäft: Die Citibank betreut rund 3,2 Millionen Kunden und hat 6.800 Mitarbeiter. Das Institut sieht sich selbst als Marktführer im Konsumentenkreditgeschäft mit einem Marktanteil von sieben Prozent.

    Ein Schilderwechsel an den 340 Filialen der Citibank Deutschland in mehr als 200 Städten steht nach dem Verkauf nicht unmittelbar bevor. Dem Vernehmen nach soll der Name für einen gewissen Übergangszeitraum bestehen bleiben. Wie aus Unternehmenskreisen weiter verlautete, soll es zumindest in den nächsten 18 Monaten keine betriebsbedingten Kündigungen und keine Niederlassungsschließungen geben, so dass sich für die Millionen Kunden der Citibank Deutschland nichts ändere. Auch Credit Mutuel hielt sich auf Anfrage bedeckt: "Es wird vorerst keine Veränderungen geben", sagte Konzernsprecher Bruno Brouchiquan der dpa in Paris./sb/vd/tw

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht wenig bewegt ins Wochenende -- Wall Street schließt uneinheitlich -- Investor Icahn gibt Widerstand gegen Börsenrückkehr von Dell auf -- VW, MorphoSys, NVIDIA, Bayer im Fokus

Wechsel im GEA-Aufsichtsrat. ProSiebenSat.1-Aktie im Fokus: TV-Sender in stürmischem Fahrwasser. BlackBerry erwirbt in Milliardendeal Cyber-Sicherheits-Firma. T-Mobile-US-Finanzchef rechnet mit Sprint-Deal im zweiten Quartal. Fed plant umfassende Überprüfung ihrer Arbeitsweise.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die wohlhabendsten Länder der EU
Die besten Airlines der Welt 2018
Welche Fluggesellschaft triumphiert?
Best Global Brands 2018
Die Top 20 der wertvollsten Marken weltweit
Gut bezahlte Jobs
Bei diesen Top-Konzernen brauchen Bewerber keinen Abschluss
Das Schwarzbuch 2018/2019
Wo 2018 sinnlos Steuern verbrannt wurden
mehr Top Rankings

Umfrage

Horst Seehofer will sein Amt als Parteivorsitzender der CSU niederlegen aber weiterhin Bundesinnenminister bleiben. Halten Sie das für richtig?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
BayerBAY001
SAP SE716460
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750