finanzen.net
03.05.2013 10:02
Bewerten
(0)

Social Media Manager: Ein gutes Gesamt-Marketingverständnis ist unabdingbar

DRUCKEN
Hamburg (ots) - Das Berufsbild des Social Media Managers hat spürbar an Bedeutung und Dynamik gewonnen. André Soder, Geschäftsführer der auf die Bereiche E-Commerce, Online-Marketing, Customer Relationship Management und Business Intelligence spezialisierten Hamburger Personalberatung TargetPeople (www.TargetPeople.de): "Die Nachfrage für Social Media Manager hat sich nach unseren Erkenntnissen in den letzten zwölf Monaten mehr als verdoppelt."

Social Media Manager sind in Unternehmen oder Fachagenturen u.a. für die strategische und konzeptionelle Auswahl der Social Media Kanäle, das Online-Monitoring sowie die redaktionelle Betreuung verantwortlich. Im Gegensatz zu anderen inzwischen etablierten Online-Berufsbildern bietet der Social Media Manager laut André Soder ein gutes Einstiegsfeld für Quereinsteiger mit einer hohen Internetaffinität und umfangreichen Erfahrungen mit Facebook, Twitter und & Co: "Bis vor ca. fünf Jahren war der Bereich Online-Marketing auch noch ein Gebiet für mögliche Quereinsteiger. Inzwischen ist das kaum noch möglich".

Noch verdienen Social Media Manager in der Regel weniger als Online-Marketing Manager, aber laut Einschätzung des Personalberaters dürfte in ca. fünf Jahren das gleiche Gehaltsniveau erreicht sein. Voraussetzung hierfür ist laut Soder ein gutes Gesamt-Marketingverständnis: "Der Stelleninhaber muss verstehen, wie die Kunden des Unternehmens auf den anderen Kanälen angesprochen werden und wie die Integration von Social Media im Marketing-Mix aussieht."

Über TargetPeople GmbH:

Die Personalberatung TargetPeople GmbH aus Hamburg (www.TargetPeople.de) wurde 2010 gegründet. Sie ist spezialisiert auf E-Commerce, Online Marketing, Customer Relationship Management und Business Intelligence. Die Personalberater von TargetPeople verfügen über ein langjähriges Know-how und ein Beziehungsnetzwerk von mehreren tausend Kandidaten aus den oben genannten Bereichen. Zu den Kunden von TargetPeople gehören namhafte internationale Handelskonzerne, Startups und Dienstleistungsunternehmen aus dem Online-Umfeld.

Originaltext: TargetPeople Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/109194 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_109194.rss2

Pressekontakt: ohb Redaktionsbüro, Oliver Hein-Behrens, Bahrenfelder Straße 93, D- 22765 Hamburg, Telefon: 040-392225, E-Mail: TargetPeople@ohb-beratung.de

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- HelloFresh legt 2018 stärker zu als erwartet -- Tesla streicht Stellen -- Netflix: Umsatz unter Erwartungen -- Lufthansa, Ryanair, MorphoSys im Fokus

Sinkende Profitabilität bei Drägerwerk. US-Justiz verklagt vier ehemalige Audi-Manager im Diesel-Skandal. S&T kündigt Aktienrückkauf an. BMW erhält von Brilliance-Aktionären grünes Licht für Anteilserhöhung. Versicherung macht Gewinnplanung von WACKER CHEMIE zunichte. Telecom Italia erfüllt 2018 Gewinnerwartung.

Top-Rankings

Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
KW 3: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 3: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Die Performance der DAX 30-Werte in 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das sind die reichsten Länder Welt 2018
USA nicht mal in den Top 10
Die Performance der Rohstoffe in in 2018.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wie viele Zinserhöhungen der US-Notenbank erwarten Sie 2019?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Siemens AG723610
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750