10.07.2013 10:17
Bewerten
(0)

Softwareverband verleiht Innovationspreis an G-SCS

DRUCKEN
Köln/Frankfurt (ots) - Global Supply Chain Solutions (G-SCS, www.g-scs.de) ist von der Software-Initiative Deutschland e.V. (SID; www.softwareinitiative.de) mit dem "Innovationspreis 2013" in der Kategorie "Kollaborative-Software" für die Bereiche Transportlogistik und Supply-Chain ausgezeichnet worden. Steffen Rabus, Geschäftsführer von G-SCS, nahm den Preis anlässlich einer Abendveranstaltung entgegen. In ihrer Laudatio hob die SID-Jury die Vorteile des sogenannten Integrated Control Tower hervor: Demnach ist es der G-SCS gelungen, einzelne, bisher voneinander unabhängige Applikationen (Programme) zu einer einzigartigen Komplettlösung zusammen zu führen. Durch diesen technologisch innovativen Ansatz ist es den Kunden der G-SCS möglich, ihre Supply Chain-Prozesse stabiler, effizienter und flexibler zu gestalten und dadurch ihre Kosten spürbar zu senken.

Neben der hochentwickelten Technologie, dem Anspruch alle logistikrelevanten Anforderungen abzudecken, der intuitiven und anwenderfreundlichen Benutzeroberfläche, hat bei der Vergabe des Innovationspreises natürlich auch das Preis - Leistungsverhältnis eine zentrale Rolle gespielt. "Der Transportlogistikspezialist G-SCS gilt nicht nur in Expertenkreisen schon seit geraumer Zeit als besonders innovatives Unternehmen", hebt die Jury in ihrer Laudatio hervor. Dies zeige sich zum Beispiel am sogenannten Visibility- und Reporting-Center von G-SCS, welches eine globale Datentransparenz aller relevanten Logistikkennzahlen inklusive Detailinformationen über die eingesetzten Spediteure ermöglicht.

Durch den Einsatz des G-SCS Integrated Control Tower können sowohl die direkten Logistikkosten (z.B. Spediteurskosten) als auch die Kosten in den Organisationen und damit die Gesamtkosten kontinuierlich und nachhaltig gesenkt werden. Entsprechend wird auch die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen gesteigert. G-SCS-Geschäftsführer Steffen Rabus freut sich über die Auszeichnung: "Wir sind stolz darauf, dass wir die Jury von unserem Integrated Control Tower überzeugen konnten. Unser Ziel war es, entscheidend mehr Effizienz für die Transportlogistik zu generieren. Die Auszeichnung ist für uns eine wichtige Bestätigung dafür, dass wir uns hierbei auf dem richtigen Weg befinden."

Originaltext: Global Supply Chain Solutions GmbH Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/108369 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_108369.rss2

Pressekontakt: Weitere Informationen: Software-Initiative Deutschland, E-Mail: contact@softwareinitiative.de, Internet: www.softwareinitiative.de

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel.: 0611/97315-0, E-Mail: team@euromarcom.de, Internet: www.euromarcom.de

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen leicht im Minus -Trump bereit zu Zöllen auf alle Einfuhren aus China -- Microsoft-Aktie nach starken Zahlen auf Rekordjagd -- VTG, Jungheinrich im Fokus

Porsche Panamera angeblich vor Diesel-Rückruf. Bayer nimmt Verhütungsmittel von US-Markt. Trump legt im Streit mit US-Notenbank nach. Trump wirft China und EU Währungsmanipulationen vor. Erstmals in der Geschichte: Ethereum-Transaktionsgebühren höher als bei Bitcoin. Auto-Aktien schwächeln - Französischer Zulieferer enttäuscht.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So groß ist der Gehaltsunterschied zwischen CEOs und Mitarbeitern
Das verdienen die CEOs der 30 DAX-Unternehmen
Sparweltmeiste
Welche Länder die meisten Währungsreserven haben
Die Performance der DAX 30-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Hier macht Arbeiten Spaß
Die beliebtesten Arbeitgeber weltweit
Die Performance der MDAX-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

US-Präsident Trump fordert von Deutschland, die Verteidigungsausgaben deutlich zu erhöhen. Was sollte Berlin tun?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Steinhoff International N.V.A14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
adidas AGA1EWWW
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750