finanzen.net
12.07.2012 19:24
Bewerten
(0)

Spanische Bankenhilfe kommt in vier Raten - EFSF-Papier

DRUCKEN

   Von David Roman und Art Patnaude

   Die Notkredite für morsche spanische Banken sollen in vier Wellen fließen und werden durch einen Extra-Puffer für eine Bad Bank ergänzt. Das geht aus einem Dokument des temporären Eurorettungsfonds EFSF hervor, das am 9. Juli auf der Homepage des niederländischen Finanzministeriums veröffentlicht wurde. Es enthält erste Details, wie genau das bis zu 100 Milliarden Euro umfassende Hilfsprogramm für die Banken in die Wirklichkeit umgesetzt werden soll.

   Es ist demnach geplant, das Geld zwischen Juli diesen und Ende Juni nächsten Jahres auszuzahlen. Die Finanzminister der Eurozone haben sich am Montag darauf geeinigt, dass Ende des Monats die erste Rate in Höhe von 30 Milliarden Euro ausgezahlt werden soll. Aus dem Papier geht außerdem hervor, dass eine Notreserve von 10 Milliarden Euro bereitgehalten werden soll.

   Die Verwendung der 30 Milliarden Euro "setzt einen begründeten Antrag der spanischen Notenbank Banco de Espana und eine Bestätigung dessen durch die EU-Kommission voraus". Das Geld soll dann vom EFSF "kurz vor dem Datum der Rekapitalisierung" ausgezahlt werden.

   Die zweite Rate soll mit 45 Milliarden Euro der größte Brocken werden und nach Beendigung der Bankenstresstests Mitte November an Spanien überwiesen werden. Damit soll der Hauptbedarf der Geldhäuser abgedeckt sein. Die dritte und vierte Tranche umfassen nach jetziger Planung jeweils 15 Milliarden Euro. Die dritte Rate soll Ende 2012 fließen und zusätzliche Finanznöte nach dem Stresstest auffangen. Die letzte Auszahlung könnte dann im Juni 2013 erfolgen und an Institute gehen, die bis dato nicht genügend Eigenkapital aufgebaut haben.

   Die "Bad Bank" Spaniens, in die toxische Wertpapiere und Hypotheken ausgelagert werden sollen, könnte nach dem EFSF-Entwurf mit bis zu 25 Milliarden Euro ausgestattet werden. Der genaue Betrag stehe aber noch nicht fest. Der provisorische Rettungsfonds EFSF wird die Kredite so lange zur Verfügung stellen, bis der ständige Schutzschirm ESM einsatzfähig ist.

   Der anvisierte Start hat sich durch die jüngste Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts auf unbestimmte Zeit verschoben.

   - Mitarbeit: Maarten Van Tartwijk

   Kontakt zu den Autoren: konjunktur.de@dowjones.com

   DJG/DJN/chg

   (END) Dow Jones Newswires

   July 12, 2012 12:54 ET (16:54 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 54 PM EDT 07-12-12

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Tag im Plus -- Dow legt zu -- EU lehnt Italiens Haushaltsplan ab -- thyssenkrupp: 'Zahlen schlecht, Aussichten unklar' -- Daimler, VW, Covestro, NVIDIA, Apple im Fokus

Covestro-Aktie erholt sich vom Kurssturz. May: Ablehnung des Brexit-Deals im Parlament könnte Austritt stoppen. OECD sieht Weltwirtschaft in schwierigem Fahrwasser. SAP will ungerechte Bezahlung beseitigen. Deutsche Bank weist Mitverantwortung im Danske-Skandal zurück. Renault bekommt vorläufig neue Führung.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die kreativsten Unternehmen der Welt
Welcher Global Player ist vorne mit dabei?
Diese Autobauer machen den meisten Profit
Größte Marge bei verkauften Autos
Netter Bonus
Auf soviel Weihnachtsgeld dürfen sich Arbeitnehmer 2018 in Deutschland freuen
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo steht der DAX Ihrer Einschätzung nach Ende 2018?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Amazon906866
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NVIDIA Corp.918422
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750
Covestro AG606214
BASFBASF11
BayerBAY001
EVOTEC AG566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Infineon AG623100