26.12.2012 19:21
Bewerten
(0)

Zeitschriftenbranche verhalten optimistisch für 2013

DRUCKEN
    BERLIN (dpa-AFX) - Die Neuauflage von "Yps", das Internet-Magazin "Wired" auf Deutsch und jede Menge frischer Titel zum Landleben - die Zeitschriftenbranche ist im Gründungsfieber, blickt aber mit gemischten Gefühlen auf das kommende Jahr. Bei Auflagen, Umsätzen und Beschäftigung würden die Verlage 2013 voraussichtlich den Stand des Vorjahres halten können. "Mit einen großen Gesamtwachstum ist nicht zu rechnen", sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), Stephan Scherzer, der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. Bei den Investitionen rechne er aber mit wohlüberlegten Schritten bei Neugründungen, Gattungsmarketing und Leistungsnachweisen sowie im Digitalgeschäft.

 

    Allerdings sei das Interesse an Zeitschriften und deren Inhalten auf den verschiedenen Plattformen besonders groß, sagte Scherzer. Vor allem die Gründung neuer Titel für spezielle Zielgruppen werde anhalten, prognostiziert der VDZ. "Es geht vor allem dabei um Titel, die Entschleunigung bieten und den Leser zielgruppengerecht abholen", sagte Scherzer. Allein in diesem Jahr seien schon rund 100 neue Magazine dazugekommen. Insgesamt erschienen in Deutschland mehr als 1500 Wochenzeitungen, Zeitschriften und Magazine; dies sind nahezu 50 Prozent mehr als vor 15 Jahren.

 

    "Sollte der Trend zu Neugründungen und kreativen Sonderausgaben anhalten, wird sich die harte Auflage der Zeitschriften über alle Gattungen hinweg auf stabilem Niveau bewegen", sagte der VDZ-Hauptgeschäftsführer.

 

    Mehr als 90 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung über 14 Jahre lesen Magazine. "Print wirkt", sagte Scherzer. Die Reichweiten von Zeitschrifteninhalten auf allen digitalen Kanälen sei enorm gewachsen. Immer mehr der Verbraucher seien bereit, für digitale journalistische Inhalte zu zahlen. Nach einer Allensbach-Studie ist der Anteil gegenüber dem Vorjahr um ein Drittel gestiegen.

 

    Nach jüngster VDZ-Prognose vom Sommer 2012 soll der Branchenumsatz für 2012 um 1,4 Prozent auf 7,1 Milliarden Euro wachsen. Die Zahl der Beschäftigten solle leicht um 300 auf 33 300 Mitarbeiter steigen. Der Bruttowerbeumsatz lag in den ersten neun Monaten des Jahres bei 2,5 Milliarden Euro, das ist ein Minus von 120 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum./ee/DP/he

 

Top-Favoriten 2018: Die besten Nebenwerte

Bitte vormerken: Am Mittwoch 18 Uhr ist mit Holger Steffen einer der erfahren­sten Nebenwerte-Analysten zu Gast. Seit 1999 erzielte er mit Small Caps eine Rendite von 18,1 % pro Jahr. Im Online-Seminar stellt er exklusiv seine Top-Favoriten für 2018 vor. Das dürfen Sie nicht verpassen!
Jetzt noch schnell zum Webinar mit Holger Steffen anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Bechtle - Der Favorit im IT-Segment!

Ein breit aufgestelltes, gut diversifiziertes Produkt- und Serviceangebot, eine solide Finanzbasis und ein gutes Gespür für chancenreiche Trends und wachstumsstarke Marktsegmente - diese Mischung ist das Erfolgsgeheimnis von Bechtle. Lesen Sie im aktuellen Anlegermagazin die ganze Story über Bechtle.
Kostenfrei registrieren und dabei sein!

Heute im Fokus

DAX stabil erwartet -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Euro auf höchstem Stand seit 2014 -- US-Senat bestätigt Powell als neuen Fed-Vorsitzenden -- Texas Instruments, United Continental im Fokus

So viel hat der Skandal um Kevin Spacey Netflix gekostet. Chinesischer E-Auto-Hersteller: "Wir glauben, dass wir Tesla mehr als gewachsen sind". Nach kräftigem Gewinnplus: Novartis will 2018 beim Ergebnis zulegen. Preisrückgang lässt Umsatz beim Schokokonzern Barry Callebaut schmelzen. Ahold Delhaize profitiert von starkem US-Geschäft.

Top-Rankings

KW 3: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 3: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 2: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das sind die größten Privatbanken weltweit
Welche Bank macht 2017 das Rennen?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2017
Wo lagert das meiste Gold?
Die mächtigsten Frauen der Welt 2017
Welche Frau belegt den ersten Platz?
Das Wachstum der Schulden in verschiedenen Regionen
Welche Region konnte ihren Schuldenberg am meisten verkleinern?
mehr Top Rankings

Umfrage

Besitzen Sie Bitcoins oder eine andere Kryptowährung?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Steinhoff International N.V.A14XB9
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
EVOTEC AG566480
Netflix Inc.552484
Deutsche Telekom AG555750
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
CommerzbankCBK100
GeelyA0CACX
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Allianz840400