finanzen.net
25.07.2019 07:52
Bewerten
(0)

Konzernumbau und Roboter-Flaute bremsen ABB

Zürich (Reuters) - Die Aufräumarbeiten des neuen Konzernchefs Peter Voser haben den Quartalsgewinn des Elektrotechnikkonzerns ABB praktisch aufgefressen.

Unter dem Strich verdiente das Schweizer Unternehmen von April bis Juni 64 Millionen Dollar, wie ABB am Donnerstag mitteilte. Ins Gewicht fiel vor allem der vor gut zwei Wochen angekündigte Verkauf der defizitären Solarwechselrichter-Sparte, denn ABB muss den Käufer für Garantieverpflichtungen entschädigen. In der Vorjahresperiode stand noch ein Gewinn von 681 Millionen Dollar zu Buche.

Das Tagegeschäft kühlte sich im Vergleich zum ersten Quartal leicht ab. Der Umsatz des Siemens-Konkurrenten wuchs um zwei Prozent auf 7,17 Milliarden Dollar, der Auftragseingang stieg um ein Prozent auf 7,40 Milliarden Dollar. In der Robotersparte, die unter der schwachen Autokonjunktur leidet, sackten die Orders um neun Prozent ab. Gebremst vom Handelskonflikt zwischen den USA und China befinden sich die Automärkte weltweit im Rückwärtsgang. Auch in der Industrieautomation, die unter anderem Fabriksteuerungen produziert, gingen die Bestellungen zurück. Gut lief es dagegen im Antriebsgeschäft, das vom Trend hin zu Elektromotoren profitiert, und in der Elektrifizierungssparte.

Für das Gesamtjahr stellte Voser auf vergleichbarer Basis ein moderates Umsatzwachstum und eine Verbesserung der Betriebsgewinn-Marge (Ebita) in Aussicht. 2018 kam der Konzern hier auf einen Wert von 10,2 Prozent. Mittelfristig peilt ABB eine Marge von 13 bis 16 Prozent an. Mit einer Vereinfachung der Organisationsstruktur und einem Kulturwandel will Voser das Unternehmen profitabler machen. Der frühere Shell-Chef hatte Mitte April zusätzlich zu seiner Funktion als Verwaltungsratspräsident auch den CEO-Posten bei ABB übernommen, bis ein dauerhafter Nachfolger gefunden ist. Vosers Vorgänger Ulrich Spiesshofer war am schwindenden Rückhalt bei den Großanlegern gescheitert, denen wegen der über Jahre unbefriedigenden Aktienkursentwicklung der Geduldsfaden gerissen war.

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf SiemensDS9AMN
WAVE Unlimited auf SiemensDS8ADN
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DS9AMN, DS8ADN. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.09.2019Siemens overweightMorgan Stanley
12.09.2019Siemens overweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2019Siemens kaufenDZ BANK
06.09.2019Siemens overweightJP Morgan Chase & Co.
05.09.2019Siemens buyDeutsche Bank AG
13.09.2019Siemens overweightMorgan Stanley
12.09.2019Siemens overweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2019Siemens kaufenDZ BANK
06.09.2019Siemens overweightJP Morgan Chase & Co.
05.09.2019Siemens buyDeutsche Bank AG
02.08.2019Siemens NeutralOddo BHF
02.08.2019Siemens HoldDeutsche Bank AG
02.08.2019Siemens HoldDeutsche Bank AG
01.08.2019Siemens HaltenIndependent Research GmbH
01.08.2019Siemens Sector PerformRBC Capital Markets
08.11.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
07.11.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
03.10.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
24.09.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
31.08.2018Siemens UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Infineon AG623100
E.ON SEENAG99
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7