28.07.2021 11:40

Conti-Tochter Vitesco erwägt nach Börsengang Zukäufe

Abspaltung: Conti-Tochter Vitesco erwägt nach Börsengang Zukäufe | Nachricht | finanzen.net
Abspaltung
Folgen
Der Regensburger Antriebstechnik-Hersteller Vitesco denkt über Zukäufe nach der Abspaltung von Continental nach.
Werbung

Vitesco-Chef Andreas Wolf sagte am Dienstagabend in München, er könne sich Übernahmen zur Verstärkung des Geschäfts in einzelnen Weltregionen, aber auch einen großen Sprung vorstellen. "Es gibt zwei Denkrichtungen: Eine Richtung wäre regional, zum Beispiel in China. Eine andere ist eine große Konsolidierung", sagte Wolf im Münchner Club Wirtschaftspresse. Entwicklungskosten lohnten sich für einen Konzern mit 20 Milliarden Euro Umsatz mehr als für ein Unternehmen mit zehn Milliarden. Für neue Technologien brauche Vitesco dagegen keine Zukäufe. "Wenn es Konsolidierung gibt, wird es sie ziemlich zügig geben", sagte Wolf. Vitesco sehe sich dabei in jedem Fall in der aktiven Rolle.

Der Autozulieferer Continental hat angekündigt, Vitesco im September an die Börse zu bringen und deren Aktien dabei an die eigenen Aktionäre zu verteilen. Dank der großzügigen Kapitalausstattung sieht Wolf sein Unternehmen auch zu größeren Transaktionen in der Lage. Vitesco verfüge über Barreserven von fast 700 Millionen Euro und Kreditlinien von einer Milliarde Euro. "Wir haben keine Schulden", betonte der Manager. Konkrete Akquisitionspläne gebe es momentan aber nicht. Zunächst wolle Vitesco den Schritt in die Selbständigkeit gehen.

Hauptaktionär dürfte damit die Familie Schaeffler werden, die neben dem gleichnamigen Autozulieferer 46 Prozent an Continental besitzt. Wolf rechnet damit, dass die Schaefflers ihre Vitesco-Aktien nach dem Börsengang behalten werden: "Wir gehen von einem nachhaltigen Invest aus." Spekulationen über ein Zusammengehen mit dem Herzogenauracher Schwesterunternehmen wies Wolf zurück: "Es gibt relativ wenige Überlappungen."

In Vitesco hat Continental das Geschäft mit der Antriebstechnik für Autos mit Verbrennungsmotoren und für Elektroautos gebündelt. 90 Prozent des Umsatzes von zuletzt gut acht Milliarden Euro macht Vitesco noch mit Verbrennertechnik, die durch den beschleunigten Wechsel zur Elektromobilität unter Druck steht. Wolf setzt jedoch voll auf Elektroantriebe. "Unser relevanter Markt wächst mit über 30 Prozent pro Jahr", sagte er. "Wir gewinnen Marktanteile." Zum Ende des Jahrzehnts will Wolf bereits drei Viertel des Umsatzes mit Elektroauto-Komponenten erwirtschaften. Das Ende des Benzin- und des Dieselmotors werde nicht erst 2035 kommen. "2032 wird keiner mehr ein Auto mit Verbrennungsmotor kaufen", sagte der Vitesco-Chef.

Wolf bekräftigte die Prognose, wonach Vitesco mittelfristig eine operative Umsatzrendite (bereinigte Ebit-Marge) von sieben bis neun Prozent erwirtschaften soll.

München (Reuters)

Bildquellen: dencg / Shutterstock.com

Nachrichten zu Continental AG

  • Relevant
    1
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:46 UhrContinental HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:46 UhrContinental NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.09.2021Continental KaufenDZ BANK
17.09.2021Continental BuyUBS AG
17.09.2021Continental OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.09.2021Continental KaufenDZ BANK
17.09.2021Continental BuyUBS AG
17.09.2021Continental OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.09.2021Continental BuyWarburg Research
13.09.2021Continental OverweightJP Morgan Chase & Co.
12:46 UhrContinental HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:46 UhrContinental NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.09.2021Continental HoldKepler Cheuvreux
09.09.2021Continental Sector PerformRBC Capital Markets
11.08.2021Continental Sector PerformRBC Capital Markets
18.12.2020Continental NeutralUBS AG
22.10.2020Continental ReduceKepler Cheuvreux
01.09.2020Continental UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.08.2020Continental UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.08.2020Continental UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Continental AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street höher -- DAX legt letztlich kräftig zu -- Universal Music mit starkem Börsengang -- Aurora Cannabis verschiebt Bilanzvorlage -- Uber, Boeing, Shell, Lufthansa, BMW und Mercedes im Fokus

EU-Kommission unterschreibt Vertrag für COVID-19-Medikament von Eli Lilly. DraftKings will offenbar Entain kaufen. Google kauft Bürogebäude in New York. Apple will wohl iPhones zur Erkennung von Depressionen einsetzen. General Motors tauscht Batterien in zurückgerufenen Chevy Bolts. Weitere Verteidiger attackieren Anklage im Diesel-Betrugsprozess. Airbus, Vinci und Air Liquide entwickeln Infrastruktur für Wasserstoff-Flugzeuge.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln