26.06.2022 23:55

Achiko AG gibt das Jahresergebnis zum 31. Dezember 2021 bekannt

Folgen
Werbung

Achiko AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
Achiko AG gibt das Jahresergebnis zum 31. Dezember 2021 bekannt

26.06.2022 / 23:55 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Achiko AG gibt das Jahresergebnis zum 31. Dezember 2021 bekannt

Zürich, 26. Juni 2022- Achiko AG (SIX: ACHI; OTCQB: ACHKF; ISIN CH0522213468) ("Achiko", das "Unternehmen") gibt ihre Finanzergebnisse für das am 31. Dezember 2021 abgeschlossene Geschäftsjahr und die seither erzielten Fortschritte bekannt.

Für das am 31. Dezember 2021 endende Jahr verzeichnete die Gruppe einen Nettoverlust von USD 9.231.779, was zu einem Anstieg der kumulierten Verluste der Gruppe auf USD 34.568.395 führte.   Das Unternehmen weist auch darauf hin, dass die Achiko AG derzeit Gläubiger verwaltet, und dass die Gruppe zum Berichtszeitpunkt zwar ein negatives Vermögen von USD 4,584 Mio. aufweist, aber auch über USD 2,4 Mio. an nachrangigen Darlehen verfügt. 

Infolgedessen haben die Wirtschaftsprüfer des Unternehmens einen negativen Bestätigungsvermerk erteilt und darauf hingewiesen, dass die Fortführung des Unternehmens von der erfolgreichen Genehmigung einer Erhöhung des genehmigten Kapitals auf der bevorstehenden Hauptversammlung und der Unterstützung durch die Gläubiger und Aktionäre des Unternehmens abhängt.

"2021 war ein schwieriges Jahr", sagte Steven Goh, Mitbegründer und CEO von Achiko. "Wir sind uns bewusst, dass sich die Herausforderung für Covid-19 und für uns, eine zeitnahe Lösung zu liefern, weiterentwickelt.  In einigen Märkten herrscht Optimismus, dass die Herausforderungen, die Covid-19 mit sich bringt, vielleicht überwunden sind.  Viele andere stellen fest, dass dies nicht der Fall ist.

Das Unternehmen hat in der letzten Hälfte des Jahres 2021 die Kosten gesenkt und war mit zahlreichen operativen Herausforderungen konfrontiert, darunter die Kontinuität der Buchhaltungs- und Finanzfunktion des Unternehmens.

"Aus persönlicher Sicht habe ich, nachdem ich zwei Jahre lang in meiner Reisefreiheit eingeschränkt war, die letzten Monate damit verbracht, zu reisen, die Produktion in Indonesien zu reparieren, Probleme zu lösen und die Produktion zu optimieren, die Technologieentwicklung in Europa zu leiten, Investoren zu treffen und daran zu arbeiten, den Jahresabschluss zu veröffentlichen. 

Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass ich mitten in der Abschlussprüfung meine eigene Covid-19-Erfahrung gemacht habe.  Die Verzögerungen waren eine ständige Quelle der Frustration, aber ich bin zuversichtlich, dass die Buchhaltungs- und Finanzfunktion des Unternehmens jetzt stabilisiert ist und dass wir nach dem Berichtsdatum die Finanzkontrollen und die Fähigkeit des Unternehmens, die Bücher und Aufzeichnungen zu führen, erfolgreich wiederhergestellt haben", fügte Goh hinzu.

Trotz des schwierigen Umfelds hat das Unternehmen die Entwicklung seiner Aptamex-Kerntechnologie weiter vorangetrieben und ist in der Lage, von den erheblichen Wettbewerbsvorteilen seiner differenzierten Chemie für den Nachweis von Covid-19 und die Anwendung auf verschiedene andere Krankheitserreger zu profitieren.

Zu den Highlights nach dem Bilanzstichtag gehören:

  1. Das Unternehmen meldete, dass die Kalibrierungstests seines erschwinglichen, nicht-invasiven Covid-19-Schnelltests AptameX auf Speichelbasis 100 % der Testproben bis zu einem vergleichbaren Zyklusschwellenwert (CT) der reversen Transkriptions-Polymerase-Kettenreaktion (RT-PCR) von 33 korrekt differenzierten, was auf die Fähigkeit des Systems hinweist, einen >97 % sensitiven und > 97 % spezifischen Schnelltest bei einem breiteren Spektrum von Viruslasten als die meisten anderen Schnelltests zu liefern.
  2. Nachdem Achiko die vollständige Zulassung der optimierten zweiten Generation von AptameX durch das indonesische Gesundheitsministerium für fünf Jahre erhalten hat, konnte das Unternehmen mit Unterstützung unseres lokalen Produktionspartners Indopharma einen groß angelegten, wegweisenden Vertriebsvertrag mit Nahdlatul Ulama ("NU"), einer der weltweit größten Mitgliederorganisationen mit einer direkten Reichweite von über 90 Millionen Menschen, abschließen, der die Produktion von 1.000.000 Tests zum jetzigen Zeitpunkt und bei Erfolg die Produktion von 5.000.000 oder mehr Tests pro Monat ab Oktober 2022 vorsieht.
  3. Erfolgreiche Registrierung einer CE-Kennzeichnung, die es dem Unternehmen ermöglicht, mit der Kommerzialisierung in der Europäischen Union und anderen Regionen zu beginnen.

"In Anbetracht der Verschuldung des Unternehmens verstehen und schätzen wir den negativen Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers und stellen fest, dass wir darin übereinstimmen, dass die Fortführungsfähigkeit des Unternehmens von der Genehmigung der bevorstehenden Hauptversammlung zur Erhöhung der Aktienkapazität, der anhaltenden Unterstützung durch Aktionäre, Gläubiger und Investoren, dem Zugang des Unternehmens zu Kapital und dem Timing der Verkaufs- und Vermarktungsbemühungen abhängt.  Zu diesem Zweck freuen wir uns auf den sofortigen Abschluss einer Kapitalerhöhung und auf die Hauptversammlung zur Erweiterung des genehmigten Kapitals des Unternehmens", sagte Goh.

Der Jahresbericht steht zum Download zur Verfügung unter: https://www.achiko.com/financials/.

Die Jahreshauptversammlung der Aktionäre wird im Juli 2022 zu einem Termin stattfinden, der zu gegebener Zeit bekannt gegeben wird.

 

ABOUT ACHIKO AG 

Achiko AG (SIX: ACHI.SW; OTCQB: ACHKF; www.achiko.com) is developing disruptive diagnostic solutions that puts people first. The companys lead product is a rapid, reliable Covid-19 test with a  companion app offering a user-friendly digital health passport. The test and companion app were  launched in Indonesia in mid-2021 and an application for CE Mark approval in Europe will be submitted in 2022.  

Achiko creates and develops aptamer-based diagnostics through its biotechnology division, AptameXTM and companion health apps via its digital mobile health technology division, Teman SehatTM. The  AptameX DNA aptamer tests can be rapidly chemically synthesised, are cost-effective and have wide  potential across multiple disease diagnostics. Leveraging AptameX and Teman Sehat, Achiko aims to  deliver fast, accurate and affordable diagnostic testing for a range of pathogenic diseases and  therapeutic indications in the rapidly evolving healthcare diagnostics field.  

Headquartered in Zurich, Achiko has offices in Jakarta, and staff around the world. 

Media contacts:  

ACHIKO AG 
Investor Relations 
E: ir@achiko.com 

Switzerland & Global 
Marcus Balogh 
Farner Consulting Ltd. 
E: achiko@farner.ch 
T: +41 44 266 67 67 

Disclaimer 

This communication expressly or implicitly contains certain forward-looking statements concerning Achiko AG and its business. Such statements involve certain known and unknown risks, uncertainties and other factors, which could cause the actual results, financial condition, performance or achievements of Achiko AG to be materially different from any future results, performance or achievements expressed or implied by such forward-looking statements. Achiko AG is providing this communication as of this date and does not undertake to update any forward-looking statements contained herein as a result of new information, future events or otherwise.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Achiko AG
Tessinerplatz 7
8002 Zurich
Schweiz
E-Mail: ir@achiko.com
Internet: https://www.achiko.com/
ISIN: CH0522213468
Valorennummer: 48788430
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1383831

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1383831  26.06.2022 CET/CEST

Ausgewählte Hebelprodukte auf Achiko AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Achiko AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Achiko AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Achiko AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Achiko Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Rezessionssorgen schwinden: Wall Street uneinheitlich -- DAX schließt klar im Plus -- Siemens Energy will Jahresziele erreichen -- Palantir enttäuscht -- BioNTech, Bayer, Lufthansa im Fokus

NVIDIA enttäuscht mit Umsatzausblick. AMC-Aktie kurzzeitig vom Handel ausgesetzt. Pfizer plant Milliardenübernahme. Givaudan-Aktie profitiert von Einstieg der Tetra-Pak-Familie. Porsche steigert Gewinn im ersten Halbjahr deutlich. Samsung will in Deutschland eine halbe Million Falt-Smartphones verkaufen. Hypoport steigert Gewinn deutlich. Kalifornische Fahrzeugbehörde reicht Klage gegen Tesla ein.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln