finanzen.net
19.02.2019 09:00
Bewerten
(0)

ADVA kündigt zukunftsweisendes Betriebssystem für Kommunikationsnetze an

DRUCKEN

Ensemble Activator separiert Hardware und Software für mehr Agilität, Skalierbarkeit und Flexibilität

München, Deutschland. 19. Februar 2019. ADVA (FWB: ADV) bringt das erste, Carrier-Grade Betriebssystem für Kommunikationsnetze (Network Operating System, NOS) für sogenannte Bare-Metal-Switches auf den Markt. Ensemble Activator trennt die Hardware von der Software und bietet Anbietern von Kommunikationsdiensten (Communication Service Provider, CSP) dadurch ein noch nie dagewesenes Maß an Agilität und Freiheit bei der Auswahl erstklassiger Technologien. ADVA nutzt seine langjährige Erfahrung als Netzausrüster, um Software-Technologien aus Rechenzentren für den Einsatz in Fest- und Mobilfunknetzen weiterzuentwickeln. Dieses NOS unterstütz mehrere Netzebenen und bietet offene Management- und Steuerungsschnittstellen für eine einfache Integration in Multi-Vendor-Netze. Durch die Unterstützung einer Vielzahl von Ethernet- und IP-Protokollen wird ein breites Spektrum an Underlay- und Overlay-Anwendungen abgedeckt. Mit Ensemble Activator können CSPs ihre Netze offen gestalten, bedarfsgerecht ausbauen und dabei die geeignetsten Technologiekomponenten einsetzen.

"Paketbasierte Netze wachsen immer schneller, und das Innovationstempo nimmt weiter zu. CSPs können nicht mehr darauf warten, dass ihr bevorzugter Lieferant zeitnah Netzelemente mit höherer Kapazität anbietet oder neue Leistungsmerkmale integriert. Sie benötigen die Flexibilität, ihre Infrastruktur im Einklang mit ihren Geschäftsanforderungen weiterzuentwickeln. Mit unserem Ensemble Activator sind Netzbetreiber nicht mehr an einen dominierenden Anbieter gebunden, sondern profitieren von einem einzigartigen Maß an Agilität und Skalierbarkeit", so Stephan Rettenberger, SVP, Marketing and Investor Relations bei ADVA. "Ende vergangenen Jahres haben wir unsere FSP 150-Z4806 auf den Markt gebracht, einen höchst effizienten Aggregations-Switch mit 100Gbit/s Schnittstellen für den Zugang zu Edge-Rechenzentren. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter und bringen die Softwarelösung, die das Herzstück dieses Produkts bildet, auch separat auf den Markt. Unser Ensemble Activator verwandelt standardmäßige Bare-Metal-Switches in leistungsfähige Ethernet-/MPLS-Switch-Router und ermöglicht Betreibern die Implementierung auf standardisierter COTS Hardware (common-off-the-shelf)."

Ensemble Activator ist als branchenweit erstes NOS mit Leitungsmerkmalen für den Einsatz in Kommunikationsnetzen ausgestattet. Dieses Betriebssystem wurde nach Spezifikationen der Projektgruppe "Disaggregated Cell Site Gateway" (DCSG) des Telecom Infra Project (TIP) entwickelt. Damit erfüllt es die Anforderungen großer Netze mit einer hohen Anzahl von Endpunkten. Die CE 2.0- und MEF 3.0-konformen Schnittstellen werden mit bewährten IP- und MPLS-Protokollen ergänzt. Betriebliche Prozesse werden durch Telemetrie-Streaming und eine automatisierte Installation mit ONIE unterstützt. Ensemble Activator nutzt ADVAs Erfahrung bei der Kommerzialisierung von NFV-Technologie, wo ebenfalls anwendungsspezifische Hardware durch Software auf offenen Servern ersetzt wurde. Zudem hat ADVA bei der Entwicklung sein breites Wissen über die Betriebs-, Sicherheits- und Synchronisationsanforderungen von CSPs einfließen lassen.

"Unser Ensemble Activator bietet das Beste aus beiden Welten. Die Kunden können damit die Agilität Software-basierter Funktionsentwicklung mit der Performance und Wirtschaftlichkeit von Bare-Metal-Switches kombinieren. Diese Lösung eröffnet eine komplett neue Möglichkeit zum Ausbau und zur Entwicklung von Telekommunikationsinfrastrukturen. Mit agilen, skalierbaren und Hersteller-unabhängigen Netzen für die Vermittlung von Daten können CSPs den rasant steigenden Bandbreitenbedarf bedienen und schnell auf neue Funktionsanforderungen reagieren", erklärt Ulrich Kohn, Director, Technical Marketing bei ADVA. "Wir möchten, dass unsere Kunden die Möglichkeit haben, ihre Netze bedarfsgerecht weiterzuentwickeln. Einige CSPs bevorzugen speziell angefertigte Hardware, die auf ihre besonderen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Anderen geht es darum, neue Leitungsmerkmale schnell verfügbar zu machen. Mit unserem vollständig ins Netzmanagement integrierten Ensemble Activator stehen ihnen alle Wege offen."

Ensemble Activator wird auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Betriebssystem wird von Montag, den 25. Februar bis Donnerstag, den 28. Februar im Rahmen von Live-Vorführungen am Stand von ADVA sowie auf weiteren Ständen anderer Messeteilnehmer präsentiert.

In folgendem Video erhalten Sie weitere Informationen zu Ensemble Activator: https://youtu.be/6yShdyj-mZI.

Eine ausführliche Analyse von ACG Research ist hier verfügbar: http://adva.li/acg-report-ensemble.

Zusätzliches Anschauungsmaterial finden Sie in folgender Präsentation: http://adva.li/ensemble-activator-slides.


 

Über ADVA Optical Networking
Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter: www.advaoptical.com.

Veröffentlicht von:
ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland
www.advaoptical.com

Pressekontakt:
Gareth Spence
Tel.: +44 (1904) 69 93 58
public-relations@advaoptical.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger
Tel.: +49 (89) 890 66 58 54
investor-relations@advaoptical.com


Anhang

Nachrichten zu ADVA SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ADVA SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.02.2019ADVA SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.07.2018ADVA SE NeutralOddo Seydler Bank AG
27.04.2018ADVA SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.01.2018ADVA SE HoldDeutsche Bank AG
04.01.2018ADVA SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.02.2019ADVA SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
21.07.2017ADVA SE buyOddo Seydler Bank AG
17.07.2017ADVA SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
06.07.2017ADVA SE buyOddo Seydler Bank AG
05.07.2017ADVA SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.07.2018ADVA SE NeutralOddo Seydler Bank AG
27.04.2018ADVA SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.01.2018ADVA SE HoldDeutsche Bank AG
04.01.2018ADVA SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.11.2017ADVA SE HoldDeutsche Bank AG
26.10.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.10.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.08.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.08.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
21.07.2017ADVA SE SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ADVA SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Dow beendet Handel zurückhaltend -- Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell Fusion aus -- Boeing, Daimler, Talanx, LEONI im Fokus

VW-Konzernchef Diess kauft in großem Stil Volkswagen-Aktien. Uber-Konkurrent Parlamentspräsident macht Regierung Strich durch die Rechnung. Lyft strebt Milliarden-Erlös bei Börsengang an. Italiens Aufseher verbieten ING Neukundengeschäft wegen Kontrollmängeln. Nordex-Aktien kratzen an 200-Wochen-Linie - Citi nicht mehr negativ.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Ländern ist Netflix am teuersten
Hier müssen Abonnenten tief in die Tasche greifen
Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das Schwarzbuch 2018/2019
Wo 2018 sinnlos Steuern verbrannt wurden
mehr Top Rankings

Umfrage

Nun ist es bestätigt: Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell eine Fusion aus. Glauben Sie, dass es tatsächlich dazu kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
Boeing Co.850471
Deutsche Telekom AG555750
LEONI AG540888
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Allianz840400
TeslaA1CX3T