AIXTRON erhält Gold Supplier Award von BOE HC SemiTek für Zusammenarbeit bei Micro LED

08.04.24 07:30 Uhr

Werte in diesem Artikel
Aktien

21,79 EUR 0,51 EUR 2,40%


EQS-Media / 08.04.2024 / 07:30 CET/CEST

AIXTRON erhält Gold Supplier Award von BOE HC SemiTek für Zusammenarbeit bei Micro LED

Beide Unternehmen kooperieren bereits seit vielen Jahren, nun wurde AIXTRON für die herausragende Zusammenarbeit mit BOE HC SemiTek bei Micro LEDs geehrt. 

Herzogenrath, 08. April 2024 – AIXTRON (FSE: AIXA) hat von BOE HC SemiTek den renommierten Gold Supplier Award für die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Micro LED Technologie erhalten. Die Partnerschaft zwischen dem führenden Anbieter von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie und BOE HC SemiTek besteht seit mehr 19 Jahren und reicht bis in die frühen 2000er Jahre zurück. Was als gemeinsames Engagement für Spitzenleistungen begann, hat sich seit 2022 zu einer engen Zusammenarbeit entwickelt, die sich auf 150mm Galliumnitrid (GaN) und Arsenid-Phosphid (AsP) Materialien für die Entwicklung von Micro LED Technologien konzentriert.

BOE HC SemiTek, ein führender Anbieter im Display-Segment, betreibt weltweit mehrere AIXTRON GaN- und GaAs (Galliumarsenid)-Anlagen. Diese Anlagen sind speziell auf Display-LED-Anwendungen zugeschnitten und spielen eine entscheidende Rolle bei der Herstellung modernster Premium-Displays für OEM-Partner weltweit. AIXTRON-Anlagen haben maßgeblich dazu beigetragen, die Entwicklung von Micro LED Produkten voranzutreiben. Dies hat zu zahlreichen Folgeaufträgen von AIXTRONs GaN- und GaAs-Anlagen geführt, mit denen die Serienproduktion von Micro LED Produkten bei BOE HC SemiTek vorbereitet wird.

Micro LEDs sind eine wichtige technologische Lösung für die Displays der nächsten Generation – von großen Bildschirmen bis hin zu Automobilanwendungen oder einem verbesserten Erlebnis im Bereich Augmented oder Virtual Reality (AR/VR). Die Komplexität der Micro LED Technologie und die Notwendigkeit, die Kosten zu reduzieren, erfordern jedoch eine durchgängige enge Zusammenarbeit zwischen Lieferanten und Kunden.

AIXTRON verfolgt einen einzigartigen Ansatz, der speziell darauf ausgerichtet ist, diese stringenten Anforderungen zu erfüllen. Diese Lösungen umfassen einen Prozess mit extrem geringen Defekten und eine sogenannte Binning-Kontrolle auf Wafer-Ebene, während gleichzeitig die Kosten für die Epitaxie pro Wafer niedrig gehalten werden. Dank hocheffizienter Großserienreaktoren und vollständiger Automatisierung ist es AIXTRON damit gelungen, die Grenzen im Bereich Micro LED Technologie deutlich zu verschieben.

„Die Zusammenarbeit mit BOE HC SemiTek ist für uns als Unternehmen und für die Entwicklung der Mico LED Technologie im Allgemeinen von großer Bedeutung. Seit mehr als fünf Jahren konzentrieren wir uns darauf, unsere Lösungen für Micro LED weiter zu optimieren.  Wir sind sehr dankbar, dass unsere großen Anstrengungen und Errungenschaften in diesem Bereich nun mit dieser prestigeträchtigen Auszeichnung von einem der führenden Unternehmen in der Micro LED Technologie gewürdigt werden. Unser Dank gilt auch unseren engagierten Technologie-Teams in unserem Headquarter, deren unermüdlicher Einsatz unseren Erfolg ermöglicht und vorangetrieben hat. An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal das außergewöhnliche Engagement von AIXTRON China hervorheben. Dem Team ist es gelungen, die neuesten technologischen Entwicklungen unmittelbar in Produktivitäts- und Kostenvorteile für unseren Partner BOE HC SemiTek zu übersetzen“, sagt Dr. Felix Grawert, Vorstandsvorsitzender der AIXTRON SE

"Der Gold Supplier Award wird an Unternehmen verliehen, die einen einzigartigen Beitrag zur Entwicklung der Branche geleistet haben und gleichzeitig einen außergewöhnlichen Service im Tagesgeschäft bieten. Wir sind sehr dankbar für unsere Partnerschaft mit AIXTRON, denn unsere Teams haben ein in der Industrie einzigartiges Niveau der Zusammenarbeit erreicht. Diese Teamarbeit hat bahnbrechende Ergebnisse hervorgebracht, die wir eigentlich nicht für möglich gehalten haben. Die Micro LED Technologie erfordert es, Grenzen kontinuierlich zu überschreiten. Und mit AIXTRON als geschätztem Partner sind wir zuversichtlich, unsere ehrgeizigen Produktziele zu erreichen", sagt Zhaohong Zhang, Vorsitzender von BOE HC SemiTek.

 

Ansprechpartner

Medien:
Ragah Dorenkamp
Director Corporate Communications
fon +49 (2407) 9030-1830
e-mail r.dorenkamp@aixtron.com

 

Investoren:
Carsten Werle
Director Investor Relations (interim)
fon +49 (2407) 9030-8815
e-mail c.werle.sc@aixtron.com

 

Über AIXTRON

Die AIXTRON SE (FWB: AIXA, ISIN DE000A0WMPJ6) ist ein führender Anbieter von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie. Das Unternehmen wurde 1983 gegründet und hat seinen Sitz in Herzogenrath (Städteregion Aachen) sowie Niederlassungen und Repräsentanzen in Asien, den USA und in Europa. Die Technologielösungen der Gesellschaft werden weltweit von einem breiten Kundenkreis zur Herstellung von leistungsstarken Bauelementen für elektronische und optoelektronische Anwendungen auf Basis von Verbindungshalbleiter- oder organischen Halbleitermaterialien genutzt. Diese Bauelemente werden in einer Vielzahl innovativer Anwendungen, Technologien und Industrien eingesetzt. Dazu gehören beispielsweise Laser-, LED-, und Displaytechnologien, Datenübertragung, SiC- und GaN-Energiemanagement und ‑umwandlung, Kommunikation, Signal‑ und Lichttechnik sowie viele weitere anspruchsvolle High-Tech-Anwendungen.

Unsere eingetragenen Warenzeichen: AIXACT(R), AIXTRON(R), APEVA(R), Atomic Level SolutionS(R), Close Coupled Showerhead(R), CRIUS(R), EXP(R), EPISON(R), Gas Foil Rotation(R), Optacap(TM), OVPD(R), Planetary Reactor(R), PVPD(R), STExS(R), TriJet(R)

Weitere Informationen über AIXTRON (FWB: AIXA, ISIN DE000A0WMPJ6) sind im Internet unter www.aixtron.com verfügbar.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Dieses Dokument kann zukunftsgerichtete Aussagen über das Geschäft, die Finanz- und Ertragslage und Gewinnprognosen von AIXTRON enthalten. Begriffe wie "können", "werden", "erwarten", "rechnen mit", "erwägen", "beabsichtigen", "planen", "glauben", "fortdauern" und "schätzen", Abwandlungen solcher Begriffe oder ähnliche Ausdrücke kennzeichnen diese zukunftsgerichteten Aussagen. Solchezukunftsgerichtete Aussagen geben die gegenwärtigen Beurteilungen, Erwartungen und Annahmen des AIXTRON Managements, von denen zahlreiche außerhalb des AIXTRON Einflussbereiches liegen, wieder und gelten vorbehaltlich bestehender Risiken und Unsicherheiten. Sie sollten kein unangemessenes Vertrauen in die zukunftsgerichteten Aussagen setzen. Sollten sich Risiken oder Ungewissheiten realisieren oder sollten zugrunde liegende Erwartungen zukünftig nicht eintreten beziehungsweise es sich herausstellen, dass Annahmen nicht korrekt waren, so können die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge von AIXTRON wesentlich von denjenigen Ergebnissen abweichen, die ausdrücklich oder implizit in der zukunftsgerichteten Aussage genannt worden sind. Dies kann durch Faktoren verursacht werden, wie zum Beispiel die tatsächlich von AIXTRON erhaltenen Kundenaufträge, den Umfang der Marktnachfrage nach Depositionstechnologie, den Zeitpunkt der endgültigen Abnahme von Erzeugnissen durch die Kunden, das Finanzmarktklima und die Finanzierungsmöglichkeiten von AIXTRON, die allgemeinen Marktbedingungen für Depositionsanlagen, und das makroökonomische Umfeld, Stornierungen, Änderungen oder Verzögerungen bei Produktlieferungen, Beschränkungen der Produktionskapazität, lange Verkaufs- und Qualifizierungszyklen, Schwierigkeiten im Produktionsprozess, die allgemeine Entwicklung der Halbleiterindustrie, eine Verschärfung des Wettbewerbs, Wechselkursschwankungen, die Verfügbarkeit öffentlicher Mittel, Zinsschwankungen bzw. Änderung verfügbarer Zinskonditionen, Verzögerungen bei der Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte, eine Verschlechterung der allgemeinen Wirtschaftslage sowie durch alle anderen Faktoren, die AIXTRON in öffentlichen Berichten und Meldungen, insbesondere im Abschnitt Risiken des Jahresberichts, beschrieben hat. In dieser Mitteilung enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Einschätzungen und Prognosen des Vorstands basierend auf den zum Zeitpunkt dieser Mitteilung verfügbaren Informationen. AIXTRON übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überprüfung zukunftsgerichteter Aussagen wegen neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen, soweit keine ausdrückliche rechtliche Verpflichtung besteht.

Dieses Dokument liegt ebenfalls in englischer Übersetzung vor, bei Abweichungen geht die deutsche maßgebliche Fassung des Dokuments der englischen Übersetzung vor.

 

 

 

 



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: AIXTRON SE
Schlagwort(e): Unternehmen

08.04.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: AIXTRON SE
Dornkaulstraße 2
52134 Herzogenrath
Deutschland
Telefon: +49 (2407) 9030-0
Fax: +49 (2407) 9030-445
E-Mail: invest@aixtron.com
Internet: www.aixtron.com
ISIN: DE000A0WMPJ6
WKN: A0WMPJ
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Nasdaq OTC
EQS News ID: 1874803

 
Ende der Mitteilung EQS-Media

1874803  08.04.2024 CET/CEST

Ausgewählte Hebelprodukte auf AIXTRON

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf AIXTRON

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu AIXTRON SE

Analysen zu AIXTRON SE

DatumRatingAnalyst
07.05.2024AIXTRON SE NeutralUBS AG
03.05.2024AIXTRON SE BuyJefferies & Company Inc.
29.04.2024AIXTRON SE Equal WeightBarclays Capital
26.04.2024AIXTRON SE BuyDeutsche Bank AG
26.04.2024AIXTRON SE BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
03.05.2024AIXTRON SE BuyJefferies & Company Inc.
26.04.2024AIXTRON SE BuyDeutsche Bank AG
26.04.2024AIXTRON SE BuyWarburg Research
26.04.2024AIXTRON SE BuyJefferies & Company Inc.
25.04.2024AIXTRON SE KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
07.05.2024AIXTRON SE NeutralUBS AG
29.04.2024AIXTRON SE Equal WeightBarclays Capital
25.04.2024AIXTRON SE Equal WeightBarclays Capital
02.04.2024AIXTRON SE Equal WeightBarclays Capital
29.02.2024AIXTRON SE HoldWarburg Research
DatumRatingAnalyst
25.04.2024AIXTRON SE SellUBS AG
11.04.2024AIXTRON SE SellUBS AG
05.03.2024AIXTRON SE SellUBS AG
29.02.2024AIXTRON SE SellUBS AG
14.02.2024AIXTRON SE SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für AIXTRON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"