finanzen.net
12.07.2018 16:41
Bewerten
(0)

AKTIE IM FOKUS 2: Bei Nordex setzen Gewinnmitnahmen ein

DRUCKEN

(neu: Nordex-Kurs ins Minus gedreht)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz einer guten Nachfrage nach den Windkraftanlagen von Nordex hat der Kurs der Aktie am Donnerstag nach anfänglichen Gewinnen ins Minus gedreht. Zuletzt gaben die Papiere um 1,3 Prozent nach. Händler sprachen von Gewinnmitnahmen, nachdem der Kurs seit Anfang des Monats bereits kräftig gestiegen war.

Die Norddeutschen hatten von April bis Juni ein fast doppelt so hohes Auftragsvolumen verbucht wie ein Jahr zuvor. Für Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von fast 1,1 Gigawatt hatte Nordex im zweiten Quartal Buchungen eingesammelt. Allerdings geht mehr als die Hälfte dieser Summe auf das Konto eines Großauftrags aus Brasilien, den das Unternehmen schon früher bekannt gegeben hatte. Der Börsenkurs war daraufhin am Dienstag auf den höchsten Stand seit Mitte Juni gestiegen.

Analyst Sebastian Growe von der Commerzbank wies darauf hin, dass Nordex das dritte Quartal in Folge Aufträge mit einer Gesamtleistung von mehr als einem Gigawatt verbucht habe. Damit seien die Prognosen des Unternehmens für Umsatz und operativen Gewinn (Ebitda) im laufenden Jahr quasi in trockenen Tüchern. Darüber hinaus verbessere sich aber auch zusehends die Lage mit Blick auf 2019 und darüber hinaus.

Allerdings dürften die zuletzt in Auftrag gegebenen Anlagen erst ab dem vierten Quartal 2019 ausgeliefert werden, fügte der Experte hinzu - der größere Teil sogar erst im Verlauf des Jahres 2020. Daraus folge, dass es zumindest auf kurze Sicht wenig Bedarf für höhere Ergebnisprognosen gebe.

Hinzu komme, dass die Aktien von Nordex am Markt bereits höher bewertet seien als beispielsweise die des dänischen Kontrahenten Vestas. Growe argumentierte, dass die guten Aussichten für Nordex - vor allem in Lateinamerika - im Aktienkurs bereits hinreichend eingepreist seien. Er votierte daher weiter für ein "Halten" der Papiere mit einem Kursziel von 10 Euro.

Nordex-Anleger hatten in der Vergangenheit nicht viel Freude an den Papieren: Von Ende 2015 bis Ende 2017 hatte sich der Kurs geviertelt, belastet vor allem von hohen Kapazitäten in der Branche und entsprechend schwachen Preisen. Seitdem pendelte die Aktie zwischen 7 und 11,50 Euro./bek/he

Nachrichten zu Nordex AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.09.2018Nordex SellGoldman Sachs Group Inc.
12.09.2018Nordex HoldCommerzbank AG
29.08.2018Nordex kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.08.2018Nordex VerkaufenIndependent Research GmbH
15.08.2018Nordex HoldCommerzbank AG
29.08.2018Nordex kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.05.2018Nordex buyWarburg Research
09.04.2018Nordex kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.04.2018Nordex buyWarburg Research
26.03.2018Nordex buyWarburg Research
12.09.2018Nordex HoldCommerzbank AG
15.08.2018Nordex HoldCommerzbank AG
15.08.2018Nordex HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
14.08.2018Nordex HoldCommerzbank AG
08.08.2018Nordex HoldWarburg Research
13.09.2018Nordex SellGoldman Sachs Group Inc.
15.08.2018Nordex VerkaufenIndependent Research GmbH
15.08.2018Nordex ReduceKepler Cheuvreux
15.08.2018Nordex SellGoldman Sachs Group Inc.
14.08.2018Nordex ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nordex AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht mit Gewinnen ins Wochenende -- RWE: Vorzeitiges Aus für Hambach würde Milliarden kosten -- Uber könnte Deliveroo schlucken -- Tesla, Adobe, Amazon, Netflix im Fokus

HeidelbergCement verkauft Werk in Ägypten an Emaar Industries. Drei Novartis-Medikamente in Europa zur Zulassung empfohlen. Britisches Pfund nach May-Ansprache unter Druck. Bayer-Aktie: Mehr als nur Glyphosat-Risiken. Micron steigert Gewinn und Umsatz kräftig. DAX-Änderung ab Montag: Commerzbank steigt ab, Wirecard auf.

Umfrage

Die Parteien in Deutschland streiten sich um einen möglichen Militäreinsatz in Syrien. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Deutsche Bank AG514000
Skyworks Solutions Inc.857760
Scout24 AGA12DM8
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC) (Spons. ADRs)909800
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
Aurora Cannabis IncA12GS7
BayerBAY001