Auf keinen Fall langweilig - Ein Kapitalmarktausblick auf 2022 | Jetzt im Magazin lesen | Allvest powered by Allianz-w-
02.12.2021 13:40

AKTIE IM FOKUS 2: Handel von Vonovia-Bezugsrechten endet mit Schwankungen

Folgen
Werbung

(neu: Kurs und mehr Details)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am letzten Handelstag war in den Bezugsrechten aus der Kapitalerhöhung von Vonovia (Vonovia SE (ex Deutsche Annington)) eine Menge los. Zeitweise brachen die Anrechtsscheine zum Erwerb junger Aktien am Donnerstag massiv um 18,5 Prozent ein, schlossen letztlich aber klar im Plus.

Am Mittag ging der Handel der Bezugsrechte mit einem Sprung im Schlussakkord bei 3,20 Euro zu Ende und damit 5,6 Prozent teurer als am Vortag. Damit wurde genauso viel gezahlt wie ganz zu Anfang des Bezugsrechtshandels am 24. November. In der Spitze hatten sie damals sogar 4,40 Euro gekostet.

Der schwankende Kursverlauf erstreckte sich am Donnerstag folgerichtig auch auf die Vonovia-Aktien: Sie waren im Tagestief um 3,6 Prozent gefallen, zum Auslauf des Bezugsrechtshandels aber mit etwa einem halben Prozent ins Plus gedreht. Zuletzt lag der Kurs dann aber wieder knapp mit 0,1 Prozent in der Verlustzone.

Mit der milliardenschweren Kapitalerhöhung besorgt sich Vonovia Geld für die Übernahme von Deutsche Wohnen (Deutsche Wohnen SE). Vor der Ankündigung der damals schon wenig überraschenden Kapitalerhöhung wurden für die Vonovia-Aktien im November noch über 55 Euro gezahlt. Aufaddiert mit dem Bezugsrecht haben die Anleger nun je Anteil etwa 52 Euro im Depot.

Für Anleger, die nicht an der Kapitalerhöhung teilnehmen wollen, bietet der Handel solcher Bezugsrechte den Vorteil, dass sie ihr Anrecht veräußern können an andere, potenziell neue Aktionäre. Die Zeichnungsfrist soll nun laut Mitteilung vom November voraussichtlich am 7. Dezember enden. Der Vollzug der Bezugsrechtskapitalerhöhung wird am oder um den 13. Dezember erwartet./tih/ag/jha/

Ausgewählte Hebelprodukte auf Vonovia SE (ex Deutsche Annington)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Vonovia SE (ex Deutsche Annington)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit

Nachrichten zu Vonovia SE (ex Deutsche Annington)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vonovia SE (ex Deutsche Annington)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.01.2022Vonovia SE (ex Deutsche Annington) BuyUBS AG
14.01.2022Vonovia SE (ex Deutsche Annington) Sector PerformRBC Capital Markets
05.01.2022Vonovia SE (ex Deutsche Annington) BuyKepler Cheuvreux
22.12.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) OverweightBarclays Capital
14.12.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.01.2022Vonovia SE (ex Deutsche Annington) BuyUBS AG
05.01.2022Vonovia SE (ex Deutsche Annington) BuyKepler Cheuvreux
22.12.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) OverweightBarclays Capital
14.12.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.12.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
17.12.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
14.06.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
23.01.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
08.06.2017Vonovia SE (ex Deutsche Annington) SellGoldman Sachs Group Inc.
25.05.2017Vonovia SE (ex Deutsche Annington) SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vonovia SE (ex Deutsche Annington) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Fed-Entscheid: Dow Jones taucht letztlich ab -- DAX schließt mit kräftigem Sprung -- Tesla schlägt Erwartungen -- Deutsche Bank, Siltronic, RWE, WACKER CHEMIE, Microsoft, Boeing, TI im Fokus

BVB-Aktie: Haaland gibt nach Verletzung Entwarnung. MAN macht München zum Leitwerk für Elektromobilität. VERBIO schraubt Gewinnprognose erneut nach oben. BioNTech plant starken Stellenausbau am Standort Marburg. adidas will 2022 mehr als 2.800 Stellen schaffen. Hypoport stärkt Versicherungsplattform mit Übernahme. Marktforscher - Apples iPhone Nummer eins in China.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln