finanzen.net
Webinar: Technischer Ausblick auf das 2. HJ mit Jörg Scherer von HSBC. Wie geht es bei DAX®, Öl und Gold weiter?
Am 27.6. um 18:30 Uhr reinschalten!
-w-
07.05.2019 18:17
Bewerten
(0)

AKTIE IM FOKUS 2: Henkel-Anleger wenden sich erneut ab

DRUCKEN

(neu: Abstufung durch CFRA im sechsten Absatz, Aktienkurs aktualisiert)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger von Henkel (Henkel vz) sorgen sich weiter um die Profitabilität des Konsumgüterkonzerns. Nachdem das bereinigte operative Ergebnis einmal mehr enttäuscht hatte, sackten die Vorzugsaktien am Dienstag um 5,2 Prozent auf knapp 87 Euro ab. Damit waren sie in einem schwachen Leitindex Dax (DAX 30) das Schlusslicht.

Angesichts der auch insgesamt verfehlten Erwartungen an das erste Quartal seien die Jahresziele des Konsumgüterherstellers nun gefährdet, schrieb Analystin Pinar Ergun von der schweizerischen Großbank UBS. Sie bleibt daher vorsichtig. In den ersten drei Monaten des Jahres hatten negative Währungseffekte, höhere Rohstoffkosten sowie Investitionen die Ergebnisse von Henkel belastet.

Analyst John Ennis von der US-Investmentbank Goldman Sachs betonte, dass Henkel unter anderem beim Umsatzwachstum aus eigener Kraft, also ohne Zukäufe, die Erwartungen verfehlt habe. Laut dem Analysten Heiko Feber vom Bankhaus Lampe enttäuschten die Geschäfte mit Körper- und Haarpflegeprodukten sowie mit den konjunktursensiblen Klebstoffen.

Bereits bei der Vorlage der Geschäftszahlen für 2018 hatte Henkel die Markterwartung beim Gewinn verfehlt. Dies und die Ankündigung teurer Investitionen zur Ankurbelung des Wachstums hatten die Anteilscheine von Henkel Ende Januar um rund zehn Prozent in den Keller und damit zwischenzeitlich auf den tiefsten Stand seit mehr als vier Jahren geschickt.

Von dem Rückschlag Ende Januar haben sich die Henkel-Papiere noch nicht wieder erholt. Seit Mitte Februar pendeln sie um die Markt von 88 Euro, bei der in den vergangenen Wochen immer wieder Käufer auf den Plan getreten waren.

Mit einem Minus von rund neun Prozent seit Jahresanfang haben die Henkel-Aktien zuletzt immer mehr den Anschluss zum Gesamtmarkt verloren. Zum Vergleich: Der Dax hat in diesem Zeitraum bereits ein Plus von 14,5 Prozent angehäuft. Analyst Jia Man Neoh vom Analysehaus CFRA nahm das Zahlenwerk von Henkel zum Anlass, die Papiere von "Sell" auf "Strong Sell" zu senken.

Henkel kämpft aktuell mit hohem Konkurrenzdruck. Deshalb will der Konsumgüterkonzern das zuletzt maue Wachstum mit zusätzlichen Investitionen ankurbeln, was die Ergebnisse zunächst einmal belastet. Der Markenartikel-Hersteller will damit das Konsumentengeschäft stärken und die digitale Transformation beschleunigen./la/bek/he

Anzeige

Nachrichten zu Henkel KGaA Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Henkel KGaA Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.06.2019Henkel vz HoldJefferies & Company Inc.
25.06.2019Henkel vz NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.06.2019Henkel vz Equal weightBarclays Capital
04.06.2019Henkel vz HoldJefferies & Company Inc.
20.05.2019Henkel vz market-performBernstein Research
07.05.2019Henkel vz buyJefferies & Company Inc.
25.04.2019Henkel vz buyJefferies & Company Inc.
26.02.2019Henkel vz buyWarburg Research
21.02.2019Henkel vz buyJefferies & Company Inc.
28.01.2019Henkel vz buyJefferies & Company Inc.
26.06.2019Henkel vz HoldJefferies & Company Inc.
25.06.2019Henkel vz NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.06.2019Henkel vz Equal weightBarclays Capital
04.06.2019Henkel vz HoldJefferies & Company Inc.
20.05.2019Henkel vz market-performBernstein Research
14.05.2019Henkel vz SellUBS AG
07.05.2019Henkel vz VerkaufenIndependent Research GmbH
07.05.2019Henkel vz SellUBS AG
24.04.2019Henkel vz SellUBS AG
09.04.2019Henkel vz VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Henkel KGaA Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX zurückhaltend -- Dow wenig bewegt erwartet -- Hedgefonds-Investor Elliott legt Milliardenbeteiligung an Bayer offen -- Deutsche Bank erneut bei US-Stresstest unter Druck -- H&M, TRATON im Fokus

Steinhoff verklagt Ex-Chef auf Millionen. Walgreens verdient etwas mehr als erwartet. Neues Produkt treibt den Kurs von Beyond Meat kräftig. TLG IMMOBILIEN will mit Kapitalerhöhung zu frischem Geld kommen. Neues Softwareproblem bei der Boeing 737 Max. Infineon peilt Milliardenumsatz in Südkorea an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
thyssenkrupp AG750000
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9