finanzen.net
08.11.2019 18:47
Bewerten
(0)

AKTIE IM FOKUS 2: Jost Werke bauen nach positiven Analystenstudien Gewinne aus

(neue Fassung)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von JOST Werke haben am Freitag nach einer morgendlichen Talfahrt spürbar zugelegt. Nachdem sie zeitweise unter pessimistischeren Jahreszielen gelitten und mit Verlusten von etwas mehr als 7 Prozent ihre Vortagsgewinne vernichtet hatten, erholten sie sich dank ermutigender Analystenkommentare. Mit einem Plus von 5,04 Prozent auf 30,20 Euro gingen sie schließlich ins Wochenende. Der SDax legte zugleich um 0,25 Prozent zu.

Der Kursrutsch zu Handelsbeginn wurde am Markt damit begründet, dass der Lkw- und Nutzfahrzeugzulieferer nun mit einem Umsatz- und Gewinnrückgang im Gesamtjahr rechnet. Das Unternehmen verwies auf eine "zunehmende Verschlechterung des Marktumfeldes für Nutzfahrzeuge in allen Regionen." Die Erlöse sollen im Vorjahresvergleich im niedrigen einstelligen Prozentbereich sinken und im Einklang damit auch das operative Ergebnis.

Einem Händler zufolge beginnt die Ära unter dem neuen Konzernchef Joachim Dürr damit gleich mit einer Umsatz- und Gewinnwarnung. Er analysierte, dass die Prognosen eine starke Verschlechterung des europäischen Lkw-Marktes im vierten Quartal implizierten. Nach seiner Einschätzung wiegt dies zwar für 2019 nicht mehr so schwer, für das kommende Jahr jedoch sei dies alles andere als eine gute Basis.

Analyst Frederik Bitter von der Privatbank Hauck & Aufhäuser zeigte sich von dem neuen Ausblick indes nicht beunruhigt. Seiner Einschätzung nach kommt die Zielsenkung nicht überraschend. Er fand zugleich lobende Worte für eine gute Kostenkontrolle und den Barmittelfluss der Neu-Isenburger im dritten Quartal. Verglichen mit dem Umsatz habe Jost das Betriebsvermögen zuletzt effizienter eingesetzt als Konkurrent SAF-Holland (SAF-Holland SA).

Laut Bitter ist kurzfristig zwar zyklischer Gegenwind spürbar, er sieht in Jost aber einen langfristigen strukturellen Gewinner des Trends zum autonomen Fahren. Die Aktie sei attraktiv bewertet, argumentierte er für seine unveränderte Kaufempfehlung. Mit seinem Kursziel von 52 Euro sieht er auf dem derzeitigen Niveau noch viel Potenzial.

Auch Warburg-Analyst Franz Schall fand lobende Worte: Im schwierigen Umfeld seien die Neunmonatsergebnisse von Jost stark ausgefallen. Mit Blick auf die Jahresziele habe er zudem bereits erwartet, dass ihr Erreichen herausfordernd werde. Er bleibe positiv für die Aktie gestimmt, da es dem Unternehmen gelinge, in einem schwierigen Marktumfeld die Profitabilität und auch die Barmittelzuflüsse stabil zu halten./ck/he

Nachrichten zu JOST Werke AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu JOST Werke AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.11.2019JOST Werke buyDeutsche Bank AG
08.11.2019JOST Werke NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.11.2019JOST Werke buyWarburg Research
08.11.2019JOST Werke buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
04.11.2019JOST Werke NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.11.2019JOST Werke buyDeutsche Bank AG
08.11.2019JOST Werke buyWarburg Research
08.11.2019JOST Werke buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
28.10.2019JOST Werke buyWarburg Research
24.10.2019JOST Werke buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
08.11.2019JOST Werke NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.11.2019JOST Werke NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.08.2019JOST Werke NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.05.2019JOST Werke NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.01.2019JOST Werke NeutralJP Morgan Chase & Co.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für JOST Werke AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

JOST Werke Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Dow schließt mit Rekord über 28.000 Punkten -- DAX geht höher ins Wochenende -- Aurora Cannabis schockt bei Umsatz -- Volkswagen bekräftigt Prognose -- LEG Immobilien, Stabilus, Daimler im Fokus

Qiagen erhält mehrere Interessenbekunden. Kundgebung gegen Werksschließung des Reifenherstellers Michelin. Mediaset könnte ProSieben-Anteil weiter erhöhen. Delticom will sich nach Verlusten auf Reifen konzentrieren. Roche kauft US-Biotechfirma. Handelsstreit-Einigung mit China könnte schon bald stehen. Amazon testet gebündelte Lieferung zum Wunschtermin. Lufthansa-Chef Spohr attackiert Klimapolitik.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
Die Performance der TecDAX-Werte im Oktober 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Spitzen der Großen Koalition haben sich auf einen Grundrenten-Kompromiss verständigt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BMW AG519000
MedigeneA1X3W0
BASFBASF11
E.ON SEENAG99