ZertifikateAwards 2021/2022: Bitte stimmen Sie für finanzen.net zero und finanzen.net ab und gewinnen Sie eine Reise nach Berlin! -w-
16.09.2021 14:02

AKTIE IM FOKUS 2: Vitesco-Börsenstart verläuft für Conti-Anleger durchwachsen

Folgen
Werbung

(neu: Kurse, Analysten und Schaeffler-Kurs)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Antriebstechnik-Sparte von Continental ist am Donnerstag unter dem Namen Vitesco (Vitesco Technologies) an die Börse gestartet. Der erste Kurs des Börsenneulings lag bei 59,80 Euro. Danach gab es eine Berg- und Talfahrt. Zuletzt pendelte sich der Kurs mit 58,98 Euro im unteren Bereich der Tagesspanne ein.

Die Aktionäre des Autozulieferers bekamen automatisch Vitesco-Aktien zugeteilt - für fünf Continental-Aktien wurde ein Vitesco-Papier in die Depots gebucht. Bei rund 40 Millionen verfügbaren Papieren ergibt dies für Vitesco einen Börsenwert von fast 2,4 Milliarden Euro. Die Marktkapitalisierung des Mutterkonzerns sank durch die Abspaltung auf 19,2 Milliarden Euro.

Für die Anleger war die Abspaltung am Donnerstag per Saldo ein schlechtes Geschäft. Bereinigt errechnete sich für die Papiere des Autozulieferers Continental zuletzt ein Minus von 4,4 Prozent. Nachdem der Xetra-Handel von Continental am Vortag mit 113,08 Euro beendet wurde, kamen die Conti-Papiere am Nachmittag rechnerisch mit dem Vitesco-Anteil nur noch auf 108,09 Euro. Für die Continental-Aktien wurden zuletzt 96,30 Euro bezahlt.

Von der mauen Kursentwicklung betroffen ist auch die Schaeffler-Familie als Großaktionär von Continental. Die Aktien der Schaeffler-Gruppe, die im SDAX notiert sind, wurden in einem schwachen Umfeld für den gesamten Autosektor in Mitleidenschaft gezogen. Sie fielen am Donnerstag um 2,6 Prozent. Insgesamt hält die Schaeffler-Familie über Beteiligungsgesellschaften 46 Prozent an Continental - und damit nun auch 46 Prozent an Vitesco.

Analysten tun sich in ersten Rechenspielen schwer, den Wert von Vitesco zu taxieren. So kommt das US-Analysehauses Jefferies auf 44 oder 67 Euro - abhängig davon, ob er an der Bewertung der Aktie von Schaeffler oder dem Wettbewerber Borg-Warner festgemacht werde. Warburg sieht die Spanne je nach Methode bei 55 bis 129 Euro und kommt im Schnitt auf 89 Euro.

Wegen der Abspaltung enthält der Dax (DAX 30) an diesem Donnerstag kurzzeitig 31 statt 30 Titel. Mit dem Handelsschluss am Abend ist es mit der Dax-Mitgliedschaft von Vitesco dann aber schon vorbei. Ähnliche Konstellationen gab es bereits in der Vergangenheit, zuletzt bei der Abspaltung von Siemens Energy von Siemens vor etwa einem Jahr./tih/ag/jha/

Nachrichten zu Continental AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.10.2021Continental HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.10.2021Continental BuyUBS AG
07.10.2021Continental Equal-weightMorgan Stanley
06.10.2021Continental HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.10.2021Continental BuyUBS AG
08.10.2021Continental BuyUBS AG
06.10.2021Continental BuyUBS AG
30.09.2021Continental OverweightJP Morgan Chase & Co.
22.09.2021Continental BuyWarburg Research
17.09.2021Continental KaufenDZ BANK
15.10.2021Continental HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.10.2021Continental Equal-weightMorgan Stanley
06.10.2021Continental HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.10.2021Continental HoldDeutsche Bank AG
27.09.2021Continental NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.12.2020Continental NeutralUBS AG
22.10.2020Continental ReduceKepler Cheuvreux
01.09.2020Continental UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.08.2020Continental UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.08.2020Continental UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Continental AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Im Online-Seminar heute um 18 gibt Markus Koch zusammen mit dem Aktienexperten Sebastian Hasenack von DJE Kapital einen Ausblick auf die kommenden Börsenwochen. Warum sich die Balken der Wall Street biegen und worauf Anleger jetzt achten sollten - diese und weitere spannende Fragen stehen heute Abend im Mittelpunkt.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX stabil erwartet -- Asiens Börsen legen zu -- Sartorius steigert Erlöse -- ASML mit Gewinnsprung -- VINCI erhöht Umsatz -- Deutsche Börse mit starkem Wachstum -- KWS Saat, Netflix im Fokus

Roche hebt Jahresprognose leicht an. Bei Aareal Bank springt wohl ein Kaufinteressent ab. BVB-Trainer Rose zu Haaland-Verbleib: 'Ist nicht unrealistisch'. Credit Suisse zahlt 475 Millionen Dollar wegen Korruptionsskandals. Fitch erhöht Siemens-Rating auf A+ von A.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln