24.06.2022 16:06

AKTIE IM FOKUS 2: Zalando verringert Minus - Händler: Leerverkäufer kaufen wohl

Folgen
Werbung

(Neu: Kurs ein Stück weit erholt)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die zwischenzeitlich wegen einer Gewinnwarnung arg gebeutelten Zalando-Aktien haben bis zu Freitagnachmittag den Großteil ihrer Verluste aufgeholt. Zuletzt notierten sie noch eineinhalb Prozent im Minus bei 25,14 Euro. Im Tief waren sie zuvor prozentual zweistellig bis auf 20,94 Euro abgesackt, was weniger war als der Ausgabepreis von 21,50 Euro beim Börsengang im Herbst 2014. Weil die Verbraucher wegen Inflation und Rezessionsängsten weniger Geld ausgeben, erwartet auch der Modehändler schwindende Einnahmen.

"Mit einer Gewinnwarnung und einem schwachen zweiten Quartal hatte man gerechnet, aber das ist noch viel schlechter als befürchtet", merkte ein Händler an. Allerdings hatte er schon am Morgen mit einer gewissen Kurserholung im Verlauf gerechnet. Denn Short-Seller, die auf fallende Kurs gesetzt hätten, könnten diese Positionen vor dem Wochenende schließen und Gewinne mitnehmen nach der Talfahrt der letzten Monate.

Der Dax (DAX 40)-Konzern hatte seine Jahresziele am Donnerstag nach Börsenschluss überraschend drastisch zusammengestrichen. Verantwortlich für die schlechten Aussichten sind unter anderem die hohe Inflation, Rezessionsängste und eine trübe Stimmung vieler Verbraucher. Analysten strichen daraufhin zwar reihenweise ihre Kursziele für die Aktie zusammen. Die meisten lagen mit ihren neuen Kurszielen jedoch weiterhin deutlich über dem aktuellen Kursniveau von gut 22 Euro.

Mit seinem Online-Vertrieb galt Zalando lange Zeit als Profiteur der Corona-Pandemie, was sich auch am Aktienmarkt niedergeschlagen hatte. Zwischen dem Corona-Schock im März 2020 und dem Hoch im Juli 2021 hatte sich der Wert nahezu vervierfacht. Seit dem Rekordhoch von knapp 106 Euro ging es mit dem Kurs aber strikt bergab. Allein seit Jahresbeginn verbuchte die Zalando-Aktie eine Wertminderung von mehr als zwei Dritteln./jcf/bek/nas/mis

Ausgewählte Hebelprodukte auf Zalando
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Zalando
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Zalando

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
"Kangaroo"-Projekt
Zalando-Aktie seit Monaten im Abwärtsstrudel: Bringt die offenbar geplante Expansion in die USA endlich neuen Schwung?
Zalando wurde in letzter Zeit immer wieder Einfallslosigkeit vorgeworfen - und das obwohl der kriselnde Online-Modehändler dringend eine neue Wachstumsstorys benötigt, um bei Anlegern wieder ein höheres Kaufinteresse zu erwecken. Nun drangen bislang geheim gehaltene Pläne an die Öffentlichkeit, nach denen Zalando 2023 den Sprung in die USA wagen wird.
09.08.22

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Zalando

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.08.2022Zalando OutperformCredit Suisse Group
05.08.2022Zalando BuyGoldman Sachs Group Inc.
05.08.2022Zalando NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.08.2022Zalando KaufenDZ BANK
04.08.2022Zalando BuyWarburg Research
05.08.2022Zalando OutperformCredit Suisse Group
05.08.2022Zalando BuyGoldman Sachs Group Inc.
04.08.2022Zalando KaufenDZ BANK
04.08.2022Zalando BuyWarburg Research
04.08.2022Zalando BuyDeutsche Bank AG
05.08.2022Zalando NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.08.2022Zalando NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.07.2022Zalando Equal WeightBarclays Capital
04.07.2022Zalando Equal-weightMorgan Stanley
24.06.2022Zalando Equal WeightBarclays Capital
27.06.2022Zalando HoldHSBC
24.06.2022Zalando UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
27.04.2022Zalando UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
28.01.2021Zalando VerkaufenDZ BANK
23.11.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Zalando nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Warten auf Inflationsdaten: DAX im Plus -- Asiens Börsen schließen in Rot -- E.ON erleidet Gewinnrückgang -- Plug Power vergrößert Verluste -- Heidelberger Druck, Brenntag, LEG, Vitesco im Fokus

Talanx erwirtschaftet Gewinnplus. BIKE24 wird durch Ukraine-Krieg ausgebremst. TUI rechnet dank starker Buchungen weiter mit operativem Jahresgewinn. Morgan Stanley stuft EVOTEC ab. Aareal mit Gewinnsteigerung. Evonik hebt Gewinnziel an. Brenntag mit Gewinnsprung. Krypto-Crash brockt Coinbase Milliardenverlust ein. EDF verlangt staatliche Entschädigung für Schritt gegen Strompreisanstieg.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln