finanzen.net
14.09.2018 15:58
Bewerten
(0)

AKTIE IM FOKUS 3: Metro im Minus - Markt hinterfragt Real-Verkauf zunehmend

DRUCKEN

(neu: aktuelle Kursentwicklung, weitere Einschätzungen zum geplanten Real-Verkauf.)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der vom Handelskonzern Metro AG (METRO (St)) angestoßene Verkauf der Supermarktkette Real stößt am Markt zunehmend auf Skepsis. Hatten Anleger am Freitagvormittag mit Kursgewinnen von bis zu 3 Prozent noch begeistert auf die Nachricht reagiert, zeichnet das am Nachmittag angefallene Minus von 1,17 Prozent auf 13,51 Euro ein anderes Bild. Damit gehörten die Titel zu den schwächsten im moderat zulegenden MDax.

Metro-Vorstandschef Olaf Koch will Real nur als Ganzes verkaufen. Überlegungen, nach denen sich potenzielle Investoren lediglich für die lukrativen Immobilien interessieren könnten, wies er am Freitag in einer Telefonkonferenz zurück. Analysten sehen darin das Zünglein an der Waage.

Die Trennung von der Problemsparte Real hält Fabienne Caron vom Analysehaus Kepler Cheuvreux zwar grundsätzlich für positiv, zweifelt aber an, ob sich ein Käufer für Real als Ganzes interessieren wird. Baader-Analyst Volker Bosse hält es gleichwohl mit Blick auf die Ankündigung zum gegenwärtigen Zeitpunkt für denkbar, dass Metro mit dem Verkaufsprozess für Real bereits weiter sei, als es gegenwärtig den Anschein habe.

Als nachteilig könnte sich im Verkaufsprozess erweisen, dass die bestehenden hohen Verlustvorträge bei Real nicht auf einen möglichen Käufer übergehen, gab DZ-Bank-Analyst Herbert Sturm zu bedenken. Bei einem Jahresumsatzvolumen von Real von rund 7 Milliarden Euro dürfte zudem ein Komplettverkauf die Kartellbehörden auf den Plan rufen, so der Experte.

Einen Geschäftsbereich zu verkaufen, der ständig nur enttäusche, sei zwar strategisch sinnvoll, aber er könne sich derzeit nicht vorstellen, warum ein Investor Real kaufen sollte, kommentierte Analyst Bruno Monteyne von Bernstein Research. Deutschland sei ein schwieriger Lebensmittel-Einzelhandelsmarkt. Aldi und Lidl zusammen seien 2017 auf einen Marktanteil von gut einem Drittel gekommen und die Umstrukturierung bei Real zeige seit Jahren keinen Erfolg./ajx/men

Nachrichten zu METRO (St.)

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Auf Kurs
METRO steigert flächenbereinigten Umsatz
METRO hat im Weihnachtsquartal, dem ersten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres, dank hoher Nachfrage in Asien und Osteuropa ohne Russland den Umsatz zumindest flächenbereinigt gesteigert.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu METRO (St.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.01.2019METRO (St) Equal weightBarclays Capital
03.01.2019METRO (St) market-performBernstein Research
20.12.2018METRO (St) HaltenDZ BANK
20.12.2018METRO (St) HoldBaader Bank
18.12.2018METRO (St) HoldBaader Bank
27.11.2018METRO (St) buyequinet AG
21.09.2018METRO (St) buyequinet AG
17.09.2018METRO (St) buyequinet AG
30.08.2018METRO (St) buyequinet AG
03.08.2018METRO (St) buyequinet AG
10.01.2019METRO (St) Equal weightBarclays Capital
03.01.2019METRO (St) market-performBernstein Research
20.12.2018METRO (St) HaltenDZ BANK
20.12.2018METRO (St) HoldBaader Bank
18.12.2018METRO (St) HoldBaader Bank
25.10.2018METRO (St) SellBaader Bank
22.10.2018METRO (St) VerkaufenDZ BANK
14.09.2018METRO (St) VerkaufenDZ BANK
14.09.2018METRO (St) SellBaader Bank
27.08.2018METRO (St) VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für METRO (St.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

METRO (St.) Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX vor tieferem Start -- Asiens Börsen mit Verlusten -- Brexit: May übersteht Misstrauensvotum -- Apple tritt wohl auf die Bremse bei Neueinstellungen

Druck auf Chinas Huawei steigt - Neue US-Ermittlungen berichtet. Fed-Beige Book: Marktvolatilität und höhere Zinsen drücken auf die Stimmung. Allianz-Chef: 'Wir sind beim Umbau zu langsam'. METRO steigert flächenbereinigten Umsatz. Société Générale will stabile Dividende zahlen. Siemens-Partner Alstom erhält so viele Aufträge wie nie. Aluminiumkonzern Alcoa verdient wieder Geld. Beiersdorf wächst wie erwartet.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Die Performance der DAX 30-Werte in 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das sind die reichsten Länder Welt 2018
USA nicht mal in den Top 10
Die Performance der Rohstoffe in in 2018.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wie viele Zinserhöhungen der US-Notenbank erwarten Sie 2019?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Allianz840400
BASFBASF11
Netflix Inc.552484
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC AG566480
Siemens AG723610
BayerBAY001