Mit grünem Wasserstoff in kurzer Zeit einen großen Schritt näher an die gesetzten Umweltziele. | Jetzt mehr erfahren-w-
08.10.2021 08:55

AKTIE IM FOKUS: Adler Group ziehen auf Tradegate an - Vonovia kann Anteil kaufen

Folgen
Werbung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die zuletzt in schweres Fahrwasser geratenen Aktien der ADLER Group haben am Freitag von der Aussicht auf einen Einstieg des Branchenriesen Vonovia (Vonovia SE (ex Deutsche Annington)) profitiert. Die Papiere des Wohnimmobilienkonzerns Adler Group notierten auf der Handelsplattform Tradegate 15 Prozent über dem Xetra-Schluss am Donnerstag. Die Anteilsscheine von Vonovia standen nur moderat im Plus.

Vonovia habe das Recht, einen Anteil von 13,3 Prozent an Adler zu erwerben, teilte der größte Aktionär Aggregate Holdings mit. Der Kaufpreis für die Anteile wäre laut Mitteilung deutlich höher als der letzte Schlusskurs. Am Donnerstag waren die Papiere bei 11,55 Euro aus dem Handel gegangen. Tags zuvor war sie allerdings um ein Viertel auf 10 Euro eingebrochen, nachdem der Shortseller Viceroy schwere Vorwürfe gegen das Unternehmen erhoben hatte. Adler wies diese später "auf das Schärfste" zurück.

Händler begründeten die deutlichen Kursgewinne am Freitag denn auch damit, dass nun diejenigen Anleger, die zuvor in großem Stil auf fallende Kurse der Adler-Aktien gewettet hatten, Papiere zurückkaufen und damit ihre Positionen glattstellen müssten, um größere Verluste zu vermeiden. Allerdings kamen am Markt auch Zweifel auf, warum Vonovia nur eine Kaufoption erworben hat, statt die Aktien direkt zu erwerben./la/mis

Nachrichten zu Vonovia SE (ex Deutsche Annington)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vonovia SE (ex Deutsche Annington)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.12.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
14.06.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
23.01.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
08.06.2017Vonovia SE (ex Deutsche Annington) SellGoldman Sachs Group Inc.
25.05.2017Vonovia SE (ex Deutsche Annington) SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vonovia SE (ex Deutsche Annington) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Omikron-Schock: DAX schließt mit kleinem Plus -- US-Börsen schließen grün -- Twitter-Chef Dorsey tritt zurück -- Moderna arbeitet an Omikron-Impfstoff -- Tesla, BioNTech, SAP, RWE im Fokus

Inflation springt in Deutschland im November über 5 Prozent. British Airways fliegt wieder nach Südafrika. BASF gewinnt Engie langfristig als Lieferant für erneuerbaren Strom. Infineon erwirbt Zulieferer Syntronixs Asia. Euroraum-Wirtschaftsstimmung trübt sich im November ein. AUDI-Joint-Venture in China verzögert sich.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln