Investieren in Zeiten hoher Inflation: Partizipieren Sie an Unternehmen, die sich im Umfeld steigender Preise besser behaupten können - Mehr erfahren!-w-
20.05.2022 19:45

AKTIE IM FOKUS: Tesla auf tiefstem Stand seit Juli 2021 - S&P 500 im Bärenmarkt

Folgen
Werbung

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Tesla-Aktien (Tesla) sind am Freitag auf den tiefsten Stand seit Juli 2021 gefallen. Zweieinhalb Stunden vor dem Börsenschluss büßten sie 10,6 Prozent ein und kosteten gut 634 Dollar. Mit diesen Verlusten belasteten sie auch den NASDAQ 100 und den S&P 500. In beiden Indizes sind die Papiere des E-Autoherstellers notiert.

Für den S&P 500, in dem zugleich zahlreiche Technologiewerte enthalten sind, ging es um 2,25 Prozent auf 3813 Zähler bergab. Seit Jahresanfang belaufen sich die Verluste für den marktbreiten und deshalb aussagekräftigen Index nun auf 20 Prozent, womit sich der Index in einem Bärenmarkt befindet.

Mit Blick auf die Kursverluste von Tesla verwiesen Marktteilnehmer zunächst auf Schwierigkeiten in China. So hätten mehrere Analysten bereits gewarnt, die Lieferkettenprobleme in dem asiatischen Land könnten die Ergebnisse und die Auslieferungen von Tesla belasten.

Zudem wurde auch der US-Hersteller vom Ausverkauf von hoch bewerteten Wachstumsaktien nicht verschont, indem sich Investoren von riskanteren Anlagen angesichts einer steigenden Inflation, einer drohenden Rezession und gleichzeitig anziehender Zinsen trennten.

Nicht hilfreich ist ferner die Unsicherheit in Bezug auf die von Firmenchef Elon Musk geplante Übernahme des Kurznachrichtendienstes Twitter. Solange der Twitter-Deal in der Schwebe sei und die Tesla-Aktien fielen, dürften die Anleger fürchten, dass Musk noch mehr Tesla-Aktien verkaufen könnte, sagte ein Fondsmanager.

Als sei das alles noch nicht genug, wurde zur Wochenmitte Tesla auch noch aus dem Aktienindex S&P 500 ESG für nachhaltige Investments gestrichen, zum Missfallen von Musk und der Anleger. ESG steht für Environmental, Social and Governance. Unter dieser Abkürzung werden von der Finanzindustrie Geldanlagen angeboten, bei denen Kriterien wie Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung stärker berücksichtigt werden sollen./ajx/he

Ausgewählte Hebelprodukte auf Tesla
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Tesla
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    4
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:06 UhrTesla BuyDeutsche Bank AG
24.06.2022Tesla OutperformCredit Suisse Group
13.06.2022Tesla OutperformRBC Capital Markets
10.06.2022Tesla UnderweightBarclays Capital
09.06.2022Tesla BuyUBS AG
13:06 UhrTesla BuyDeutsche Bank AG
24.06.2022Tesla OutperformCredit Suisse Group
13.06.2022Tesla OutperformRBC Capital Markets
09.06.2022Tesla BuyUBS AG
03.06.2022Tesla OverweightMorgan Stanley
26.05.2022Tesla NeutralUBS AG
10.05.2022Tesla HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.04.2022Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
19.04.2022Tesla NeutralUBS AG
04.04.2022Tesla NeutralUBS AG
10.06.2022Tesla UnderweightBarclays Capital
02.06.2022Tesla UnderperformBernstein Research
21.04.2022Tesla UnderperformBernstein Research
21.04.2022Tesla UnderweightBarclays Capital
21.04.2022Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt fester - über 13.200 Punkten -- US-Börsen rot -- Siemens übernimmt Brightly -- Zahlungsausfall bei Russland -- US-Banken, Nike, VW, Siemens Healthineers im Fokus

Walgreens Boots behält seine Struktur. Luftfahrt-Werte profitieren von China-Lockerung und JPMorgan-Optimismus. VERBIO hebt erneut Prognose an. K+S arbeitet mit Cinis Fertilizer zusammen - Zugriff auf Kaliumsulfat aus Skandinavien. Arm will nach geplantem Börsengang Autogeschäft ausbauen. Moody's: Zahlungsausfall bei Russland - Kreml verwundert.

Top-Rankings

World Happiness Report 2022
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Die teuersten Scheidungen aller Zeiten
Diese Menschen kommt das Ehe-Aus teuer zu stehen
MDAX: Die Gewinner und Verlierer in KW 25 2022
Welche Aktie macht das Rennen?

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln