11.08.2022 08:57

Aktien Asien/Pazifik: Kräftige Gewinne - Technologiewerte gefragt

Folgen
Werbung

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY (dpa-AFX) - Asiens wichtigste Aktienmärkte haben am Donnerstag deutlich zugelegt. Die Gewinne der Wall Street nach günstig ausgefallenen Inflationsdaten ließen auch die Märkte in Fernost steigen. In Japan wurde unterdessen der Tag des Berges feierlich begangen, weshalb kein Handel stattfand.

Gefragt waren Technologiewerte, die am Vortag noch nachgegeben hatten. Der deutliche Anstieg der Nasdaq, die von der Hoffnung auf einen zurückhaltenderen Kurs der US-Notenbank bei künftigen Zinserhöhungen profitiert hatte, verlieh auch den technologielastigen asiatischen Märkten neuen Schwung. So gewann der Hang-Seng-Index (Hang Seng) der Sonderverwaltungszone Hongkong zuletzt 2,27 Prozent auf 20 055,63 Punkte. Auch in Südkorea ging es stärker nach oben.

Die chinesischen Börsen profitierten zudem von Aussagen der Zentralbank des Landes, wie die Marktstrategen der Deutschen Bank anmerkten. Die Verbraucherpreise in China dürften sich nach Einschätzung der Währungshüter in einem überschaubaren Rahmen bewegen und das Ziel auf Sicht des Gesamtjahres erreichen. Zugleich wolle die Zentralbank entsprechend Liquidität zur Verfügung stellen, um so die Wirtschaft zu unterstützen. Der CSI-300-Index (CSI 300) mit den 300 wichtigsten Unternehmen des chinesischen Festlands zog um 1,99 Prozent auf 4191,46 Punkte an.

In Australien ging es unterdessen nicht ganz so stark nach oben. Der S&P ASX 200 schloss mit 7071,00 Punkten 1,12 Prozent fester./mf/mis

Jetzt noch kostenlos für Montag anmelden!

Wie stellen Sie Ihr Depot jetzt noch krisensicher auf? Und wie generieren Sie attraktive Erträge bei vergleichsweise geringen Schwankungen? Im Online-Seminar am Montag um 18 Uhr verrät Ihnen ein Experten-Duo exklusive Aktienstrategien.

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Rezessions-Angst: Dow schließt tiefer -- DAX geht deutlich schwächer ins Wochenende -- Varta senkt Prognose erneut -- Hypoport, GAZPROM, Mercedes-Benz, Daimler Truck, Valneva im Fokus

Porsche AG stellt vor Börsengang Aufsichtsrat neu auf. Jungheinrich konkretisiert Jahresprognose. INDUS stoppt Finanzierung von Metalltechnik-Ableger SMA. Continental hat Autohersteller wohl mit verunreinigten Schläuchen beliefert. Steigende Zinsen drücken Goldpreis auf tiefsten Stand seit April 2020. Apple Music löst Pepsi nach zehn Jahren als Titelsponsor für Halbzeit-Show beim Super Bowl ab.

Umfrage

Inzwischen ist ein angepasster Corona-Impfstoff zugelassen worden. Wollen Sie sich damit impfen lassen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln