22.10.2021 18:09

Aktien Europa Schluss: Gewinne - Gute Quartalszahlen und Evergrande stützen

Folgen
Werbung

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Starke Quartalszahlen vor allem vom Kosmetikkonzern L?Oreal (LOréal) haben Europas wichtigsten Aktienmärkten einen festeren Wochenschluss beschert. Rückenwind lieferten auch gute Nachrichten vom überschuldeten chinesischen Immobilienkonzern Evergrande.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 (EURO STOXX 50) stieg am Freitag im Handelsverlauf auf den höchsten Stand seit einem Monat und gewann letztlich 0,80 Prozent auf 4188,81 Punkte. Dennoch ist nach einer bisher durchwachsenen Handelswoche die Bilanz mit plus 0,1 Prozent eher dürftig.

In Paris ging es für den französischen Cac-40-Index (CAC 40) vor dem Wochenende um 0,71 Prozent auf 6733,69 Zähler aufwärts. Etwas verhaltener war die Stimmung angesichts gemischt ausgefallener Konjunkturdaten aus Großbritannien an der Londoner Börse. Der britische FTSE 100 stieg lediglich um 0,20 Prozent auf 7204,55 Punkte./edh/he

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Asiens Börsen fester -- Salesforce enttäuscht mit verhaltenem Geschäftsausblick -- US-Regierung droht erneut Zahlungsausfall -- FDA-Berater empfehlen Zulassung für Corona-Mittel von Merck & Co in USA

BioNTech-Chef: Haben noch harte Monate vor uns. Daimler-Geschäft mit Lkw und Bussen wird unabhängig. VW-Standort Osnabrück mit Chance auf E-Cabrio. UBS ernennt Sarah Youngwood zum CFO. Hermès und Richemont: Luxushersteller im Dezember auf dem Weg in EuroStoxx und Stoxx 50. Deutsche Wohnen, Shop Apotheke im MDAX - Vitesco im SDAX erwartet

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln