finanzen.net
26.03.2020 14:04

AKTIEN-FLASH 2: Infineon nach Auf und Ab im Minus - Jahresprognose zurückgezogen

Werbung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Infineon haben am Donnerstag wegen gemischter Nachrichten aus der Technologiebranche und einer kassierten Jahresprognose eine Berg- und Talfahrt hinter sich. Zuletzt büßten sie 3,3 Prozent ein auf 13,528 Euro, nachdem der Chipkonzern zur Mittagszeit die Prognose für das laufende Jahr wegen der Corona-Krise strich. Die Auswirkungen der Pandemie seinen derzeit nicht ausreichend abschätzbar, hieß es.

Am Morgen waren sie erst fast 5 Prozent schwächer gestartet, was am Markt zunächst mit einem Medienbericht über die verschobene Einführung eines 5G-iPhones durch Apple begründet wurde. Dann aber rückte zeitweise der starke Ausblick des US-Halbleiterkonzerns Micron Technology als positiver Treiber in den Fokus, in der Spitze schafften sie es am späten Vormittag mit 2,7 Prozent in die Gewinnzone, bevor dann die Meldung mit dem zurückgezogenen Ausblick kam./tih/mis

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf InfineonDC321B
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC321B. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Nachrichten zu Infineon AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Infineon AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.04.2020Infineon buyUBS AG
01.04.2020Infineon buyGoldman Sachs Group Inc.
31.03.2020Infineon HaltenDZ BANK
31.03.2020Infineon OutperformBernstein Research
30.03.2020Infineon HoldKepler Cheuvreux
01.04.2020Infineon buyUBS AG
01.04.2020Infineon buyGoldman Sachs Group Inc.
31.03.2020Infineon OutperformBernstein Research
27.03.2020Infineon kaufenIndependent Research GmbH
27.03.2020Infineon buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.03.2020Infineon HaltenDZ BANK
30.03.2020Infineon HoldKepler Cheuvreux
25.03.2020Infineon Equal weightBarclays Capital
17.03.2020Infineon Equal weightBarclays Capital
10.03.2020Infineon HoldKepler Cheuvreux
13.11.2019Infineon UnderweightBarclays Capital
11.10.2019Infineon UnderweightBarclays Capital
02.08.2019Infineon UnderweightBarclays Capital
11.06.2019Infineon UnderweightBarclays Capital
08.05.2019Infineon UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Infineon AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX springt zum Start hoch -- Asiens Börsen freundlich -- Brenntag setzt Jahresprognose für 2020 aus -- HUGO BOSS will auf Dividende verzichten -- Samsung, Lufthansa, SAP, MorphoSys im Fokus

TOTAL vereinbart Verkauf von Geschäften in Liberia und Sierra Leone. ifo-Umfrage: Industrie erwartet schlimmeren Einbruch der Produktion als in Weltfinanzkrise. Deutsche Produktion steigt im Februar leicht. Coronavirus: China meldet erstmals keine neuen Toten. Krypto-Analysten: Bitcoin-Allzeithoch in 2020 sehr unwahrscheinlich.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
DAX: Die größten Verluste an nur einem Tag
An diesem Tagen verbuchte der DAX das höchste Minus
mehr Top Rankings

Umfrage

Corona-Crash an den Börsen: Wird der DAX im April noch weiter fallen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403