finanzen.net
01.04.2019 09:21
Bewerten
(0)

Aktien Frankfurt Eröffnung: China-Daten treiben

DRUCKEN

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt ist am Montag mit soliden Gewinnen in den neuen Börsenmonat April gestartet. Robuste China-Daten und gute Vorgaben von den Überseebörsen gaben dem hiesigen Handel Kraft. Der Dax (DAX 30) sprang gleich in den ersten Handelsminuten über die Marke von 11 600 Zählern und stand zuletzt um 1,04 Prozent höher bei 11 645,84 Punkten. Damit knüpft der deutsche Leitindex an ein starkes erstes Quartal an, das ihm einen Kursgewinn von gut neun Prozent gebracht hatte.

Für den Index der mittelgroßen Werte MDAX ging es kurz nach dem Handelsbeginn um 1,02 Prozent auf 24 973,39 Punkte nach oben. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 (EURO STOXX 50) stieg um 0,79 Prozent auf 3378,17 Zähler.

Vor allem von den Aktienmärkten im Reich der Mitte kam am Montagmorgen Unterstützung. Diese reagierten auf gute Daten: In China hellte sich die Stimmung in der Industrie überraschend deutlich auf. Zudem hatten sich vor dem Wochenende die USA und China nach den jüngsten Verhandlungen über den Handelsstreit optimistisch geäußert. Schub gab es auch von der Wall Street, wo der Dow Jones Industrial (Dow Jones 30 Industrial) am Freitag im späten Handel geklettert war und den Sprung über 26 000 Zähler nur knapp verpasst hatte./tav/fba

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- Trump kritisiert Fed erneut -- Daimler-Aktie: Gewinnwarnung -- Lufthansa mit neuer Dividendenpolitik -- Dürr, METRO, MorphoSys, VW im Fokus

Bristol-Myers kämpft um grünes Licht für Celgene-Übernahme. Porsche ruft fast 100.000 Autos in USA zurück. Apple wehrt sich vor EU-Kommission gegen Spotify-Vorwürfe. RWE-Aktie nach HSBC-Abstufung unter Druck. Bitcoin hält sich in Sichtweite zu 11.000 US-Dollar. Trump kündigt neue Sanktionen gegen den Iran an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Allianz840400
SteinhoffA14XB9