18.08.2022 15:42

AKTIEN IM FOKUS: Autos wieder im Vorwärtsgang - Hella zuversichtlich nach Zahlen

Folgen
Werbung

FRANKFURT/PARIS (dpa-AFX) - Autoaktien haben nach dem Rückschlag zur Wochenmitte am Donnerstag wieder etwas Gas gegeben. Der europäische Branchenindex zählte am Nachmittag mit einem Plus von knapp einem halben Prozent zu den größten Gewinnern im marktbreiten Stoxx Europe 600, nachdem er am Vortag noch seinem höchsten Stand seit über zwei Monaten Tribut gezollt hatte. Damit reihte er sich in die allgemeine Marktentwicklung ein.

Gefragt waren bei den Anlegern vor allem die Zulieferer: Im deutschen Leitindex Dax (DAX 40) zählte Continental mit einem Kursplus von 0,7 Prozent zu den besseren Werten, während Hella (HELLA GmbHCo) im Nebenwerte-Index SDAX nach endgültigen Zahlen und zuversichtlichen Zukunftsaussagen um fast zweieinhalb Prozent zulegten. Die Titel des Hella-Mutterkonzerns Faurecia und von Valeo legten an der Pariser Börse um 3,3 beziehungsweise 2,3 Prozent zu.

Der Scheinwerferspezialist Hella verzeichnete im abgelaufenen Geschäftsjahr zwar einen moderaten Umsatzrückgang. Er holte aber in der Autozuliefersparte ein rekordhohes Auftragsvolumen herein, das im neuen Geschäftsjahr eine deutlich bessere Entwicklung ermöglichen soll. Dazu soll eine anziehende Autoproduktion beitragen, aber auch Einspareffekte durch gemeinsame Aktivitäten mit Faurecia. JPMorgan-Analyst Akshat Kacker lobte den starken Auftragseingang sowie die Umsatzentwicklung und erhöhte seine Erlös- und Ergebnisschätzungen für Hella./gl/he

Ausgewählte Hebelprodukte auf HELLA GmbH & Co. KGaA
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf HELLA GmbH & Co. KGaA
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu HELLA GmbH & Co. KGaA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HELLA GmbH & Co. KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.09.2022HELLA GmbHCo HoldDeutsche Bank AG
19.08.2022HELLA GmbHCo HoldWarburg Research
18.08.2022HELLA GmbHCo NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.06.2022HELLA GmbHCo NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.06.2022HELLA GmbHCo HoldDeutsche Bank AG
19.08.2021HELLA GmbHCo BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2021HELLA GmbHCo BuyWarburg Research
28.07.2021HELLA GmbHCo BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2021HELLA GmbHCo BuyJefferies & Company Inc.
22.07.2021HELLA GmbHCo BuyGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2022HELLA GmbHCo HoldDeutsche Bank AG
19.08.2022HELLA GmbHCo HoldWarburg Research
18.08.2022HELLA GmbHCo NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.06.2022HELLA GmbHCo NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.06.2022HELLA GmbHCo HoldDeutsche Bank AG
16.08.2021HELLA GmbHCo ReduceKepler Cheuvreux
20.04.2021HELLA GmbHCo ReduceKepler Cheuvreux
16.04.2021HELLA GmbHCo UnderweightMorgan Stanley
05.03.2021HELLA GmbHCo ReduceKepler Cheuvreux
17.02.2021HELLA GmbHCo UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HELLA GmbH & Co. KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos für Donnerstag anmelden!

Wie sieht die Energie-Versorgung in der Zukunft aus? Im B2B-Seminar morgen um 11 Uhr erfahren Sie, welche Lösungen für die Energiekrise in Europa gefunden werden können und wie Sie mit Ihrem Portfolio an den Entwicklungen partizipieren!

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

HELLA Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Wall Street schließt höher -- DAX beendet Handel in Gewinnzone -- EU geht von Pipeline-Sabotage aus -- Apple mit schwächerer Nachfrage -- Berenberg reduziert Varta-Ziel -- eBay, Biogen im Fokus

Von der Leyen macht Vorschlag zu neuem EU-Sanktionspaket samt Ölpreisdeckel. Commerzbank muss bei polnischer Tochter weitere Vorsorge treffen. Studie: DAX-Vorstände verdienen 24 Prozent mehr. Santander verkündet neues Rückkaufprogramm und zahlt Zwischendividende. IG Metall sieht schwierige Tarifverhandlungen mit VW kommen. SEC verhängt gegen Wall Street-Unternehmen eine Milliardenstrafe.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln