finanzen.net
25.06.2008 11:24
Bewerten
(0)

AKTIEN IM FOKUS: Immobilienwerte brechen ein - Branchenstudie von Merrill

        FRANKFURT (dpa-AFX) - Einige deutsche Immobilienwerte sind am Mittwoch im Sog einer negativen Branchenstudie von Merrill Lynch eingebrochen. Am MDAX-Ende sackten gegen 11.15 Uhr Gagfah  um 12,21 Prozent auf 8,99 Euro ab, während der Index mittelgroßer Werte 0,24 Prozent auf 9.270,86 Punkte zulegte. Im SDAX , der mit 0,26 Prozent im Plus bei 4.415,01 Zählern stand, brachen Deutsche Wohnen  um 24,54 Prozent auf 9,41 Euro ein.

    Händlern zufolge "hat die Merrill-Studie den ohnehin stark angeschlagenen Immobilienwerten den Rest gegeben". Mit dem Blick auf den deutschen Immobilienmarkt betonen die Analysten, dass die Übernahme der nordrhein-westfälischen Wohnungsgesellschaft LEG durch Whitehall negative Implikationen für den gesamten Sektor habe. Dies sei zwar nur ein einzelner Portfolioverkauf, der geringe Preis liege aber wohl nicht weit vom aktuellen Wert der Wohnungen.

    Auch charttechnisch sei die Lage in den in der Studie besprochenen Werten nun sehr schlecht. Thomas Nagel, technischer Analyst bei Equinet, verwies bei Gagfah darauf, dass die Aktien aus einem seit Jahresbeginn ausgebildeten, leicht abwärtsgerichteten Trendkanal nach unten ausgebrochen sind. Das neue Rekordtief liegt nun bei 8,89 Euro und hiermit sei ein weiteres Verkaufsignal gegeben worden. Die Aktie von Deutsche Wohnen sieht laut Nagel technisch auf dem neuen Tief ebenfalls sehr schlecht aus.

    Merrill Lynch nahm das Kursziel für die Aktien der auf Wohnimmobilien spezialisierten Gagfah von 10 auf 6 Euro zurück und bewertet das Papier mit "Underperform". Das neue Kursziel reflektiere einen Rückgang der Werte von Wohnimmobilien um 20 Prozent, berücksichtige aber den ordentlichen kurzfristigen Kapitalfluss, schreibt Analyst Bernd Stahli.          Das größte Risiko sieht Stahli aber bei Deutsche Wohnen, für die er das Kursziel von 10 auf 3 Euro zurücknahm. Das Votum bleibt auch hier "Underperform". Der schlechte Cash Flow der Immobiliengruppe sei besorgniserregend, schreibt der Analyst./fat/gl

Nachrichten zu Deutsche Wohnen SE

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Wohnen SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.09.2019Deutsche Wohnen SE Equal-WeightMorgan Stanley
23.09.2019Deutsche Wohnen SE buyJefferies & Company Inc.
18.09.2019Deutsche Wohnen SE NeutralCredit Suisse Group
16.09.2019Deutsche Wohnen SE buyGoldman Sachs Group Inc.
11.09.2019Deutsche Wohnen SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.09.2019Deutsche Wohnen SE buyJefferies & Company Inc.
16.09.2019Deutsche Wohnen SE buyGoldman Sachs Group Inc.
11.09.2019Deutsche Wohnen SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.09.2019Deutsche Wohnen SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.09.2019Deutsche Wohnen SE buyBaader Bank
26.09.2019Deutsche Wohnen SE Equal-WeightMorgan Stanley
18.09.2019Deutsche Wohnen SE NeutralCredit Suisse Group
02.09.2019Deutsche Wohnen SE Equal-WeightMorgan Stanley
02.09.2019Deutsche Wohnen SE buyDeutsche Bank AG
30.08.2019Deutsche Wohnen SE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.09.2019Deutsche Wohnen SE UnderweightBarclays Capital
03.09.2019Deutsche Wohnen SE UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
14.08.2019Deutsche Wohnen SE ReduceOddo BHF
04.07.2019Deutsche Wohnen SE UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
14.08.2018Deutsche Wohnen SE SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Wohnen SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX wenig bewegt -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Gewinnwarnung bei WACKER CHEMIE -- ASML steigert Gewinn deutlich -- Beiersdorf, Infineon, Encavis im Fokus

EU will angeblich kartellrechtliche Maßnahmen gegen Broadcom einleiten. Pharmakonzern Roche hebt Jahresprognose erneut an. Lufthansa-Tochter Swiss lässt gesamte A220-Flotte am Boden. United Airlines hebt Jahresziele trotz 737-Max-Krise an. Pharmakonzerne verhandeln anscheinend Schmerzmittel-Milliardenvergleich.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in in Q3 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Aurora Cannabis IncA12GS7
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00