finanzen.net
11.09.2019 22:17
Bewerten
(0)

Aktien New York Schluss: Dow baut Gewinnstrecke auf sechs Tage aus

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Anleger an der Wall Street haben am Mittwoch vor dem Notenbankentscheid in Europa weiter mutig zugegriffen. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones 30 Industrial) ging 0,85 Prozent höher bei 27 137,04 Punkten aus dem Handel. Er schloss auf seinem Tageshoch und zeigte den sechsten positiven Handelstag in Folge keine Schwäche. Eine ebenso lange Gewinnstrecke hatte es letztmals im Juni gegeben.

Ungeachtet dessen, dass die Erwartungen an die kommenden Zinsentscheide bereits hoch sind, scheuten die Anleger am Mittwoch weltweit nicht das Risiko. US-Präsident Donald Trump erhöhte eher noch den Druck auf die US-Währungshüter mit der erneuten Forderung einer Nullzinspolitik. Als hilfreich für den Markt galt auch, dass China etwas Druck aus dem Handelsstreit nahm. Die Regierung in Peking hatte einige US-Waren von Strafzöllen ausgenommen.

Unter den weiteren New Yorker Indizes kehrte der marktbreite S&P 500 über die 3000 Punkte zurück. Er schloss 0,72 Prozent höher bei 3000,91 Punkten. Der technologielastige NASDAQ 100 gewann sogar 0,93 Prozent auf 7887,58 Zähler. Der Kleinwerte-Index Russell 2000 sorgte außerdem mit einem Anstieg um 2 Prozent für Aufsehen./tih/stk

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX moderat schwächer -- Asiens Börsen schwächer -- Siemens übernimmt PSE -- Instone erhöht Prognose deutlich -- WeWork, Zalando, Apple im Fokus

ADO-, Instone-, DIC Asset-Aktien im Fokus: Auftrieb für Immobilienwerte im SDAX. CANCOM denkt anscheinend über Offerten möglicher Käufer nach. Drohende Eskalation in Nahost: Trump vermutet Iran hinter Angriffen.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212