Aktien Schweiz etwas fester - Nestle und Novartis bremsen SMI

18.06.24 17:43 Uhr

Werte in diesem Artikel
Aktien

555,80 CHF -3,00 CHF -0,54%

83,56 CHF -0,48 CHF -0,57%

138,00 CHF 0,00 CHF 0,00%

93,62 CHF 1,00 CHF 1,08%

99,06 CHF 0,16 CHF 0,16%

136,25 CHF -2,10 CHF -1,52%

274,00 CHF 15,10 CHF 5,83%

262,50 CHF -0,30 CHF -0,11%

ZÜRICH (Dow Jones)--Etwas fester ist der schweizerische Aktienmarkt am Dienstag aus dem Handel gegangen. Die mit den anstehenden Neuwahlen in Frankreich verbundene Unsicherheit lastete weiter etwas auf der Stimmung. Starke Vorgaben der US-Börsen vom Vortag stützten leicht.

Der SMI gewann 0,4 Prozent auf 12.047 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 16 Kursgewinner und vier -verlierer gegenüber. Umgesetzt wurden 15,62 (zuvor: 15,22) Millionen Aktien.

Belastet wurde der SMI von den Schwergewichten Nestle (-0,2%) und Novartis (-0,4%). Roche (+1%) wurden etwas gestützt von der Nachricht, dass der Pharmakonzern mit dem US-Biotechnologieunternehmen Ascidian Therapeutics zusammenarbeitet, um Gentherapien zur Behandlung neurologischer Erkrankungen zu entwickeln.

Aktien des Bausektors waren europaweit gesucht. In der Schweiz ging es für Geberit, Holcim und Sika um bis zu 0,8 Prozent nach oben.

Richemont verloren 0,6 Prozent. Hier dürften erneut Zweifel an der Erholung der chinesischen Wirtschaft belastet haben, nachdem chinesische Konjunkturdaten zu Wochenbeginn enttäuscht hatten.

Unter den Nebenwerten verloren Komax 2,9 Prozent. Das Unternehmen hatte eine Gewinnwarnung für das laufende Geschäftsjahr ausgegeben.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln/mgo

(END) Dow Jones Newswires

June 18, 2024 11:44 ET (15:44 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Geberit

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Geberit

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Nachrichten zu Nestlé SA (Nestle)

Analysen zu Nestlé SA (Nestle)

DatumRatingAnalyst
15.07.2024Nestlé Market-PerformBernstein Research
04.07.2024Nestlé NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.07.2024Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
21.06.2024Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2024Nestlé BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
14.06.2024Nestlé BuyUBS AG
11.06.2024Nestlé BuyDeutsche Bank AG
11.06.2024Nestlé BuyUBS AG
30.05.2024Nestlé BuyUBS AG
30.04.2024Nestlé BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
15.07.2024Nestlé Market-PerformBernstein Research
04.07.2024Nestlé NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.07.2024Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
14.06.2024Nestlé Market-PerformBernstein Research
10.06.2024Nestlé NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
21.06.2024Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
14.05.2024Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
25.04.2024Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
04.04.2024Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
25.03.2024Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nestlé SA (Nestle) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"